Helfermodule:

S

Servit

.
Ich wollte mir mal Module wie Verstärker/Abschwächer, Inverter, Rectifier und Clipper bauen und habe dazu mal ein paar Ideen entwickelt (nachdem ich mir die Frontplatten bei synthesizers.com angesehen habe :) ). Die Frage ist, ob das so hinhaut?

Inverter: einfach durch nen Opamp mit einfacher Verstärkung schicken
Rectifier: Eingangssignal mit zwei Dioden aufspalten, jedes der Signalteile durch nen Opamp schicken, ferti
Clipper: Eingangssignal mit zwei Dioden aufspalten, das eine signalteil invertieren und am Ende wieder zu dem anderen addieren, möglicherweise noch mit nem Offsetregler

Hat jemand Schaltungen für diese Module? Ansonsten muß ich wohl rumprobieren.
 
G

Golfi77

..
Auf der Doepfer DIY-Seite sind einige Schaltungen für einfach Module. Unter anderem auch 'n Abschwächer... Schau da einfach mal nach...
 
S

Servit

.
jo, kennich, aber ich wollte Abschwächer und Verstärker in einem Modul bzw über einen Poti regelbar.
 
A

Anonymous

Guest
Servit schrieb:
Inverter: einfach durch nen Opamp mit einfacher Verstärkung schicken


Hat jemand Schaltungen für diese Module? Ansonsten muß ich wohl rumprobieren.
Inverter: ja , einfach durch nen OP AMP mit 1:1 Verstärkung.
Rein in den Inv Input, normal Input auf Masse
( aber ich denke du verstehst ja mehr davon als ich ................. )

Verstärker/Abschwächer:
selbiges aber in den normalinput rein. Beim Inv In geht der Fedback widerstand ab, aber auch einer auf Masse (10k )


ok, sende dir noch ne PM
 
A

Anonymous

Guest
oder schau dir mal meine version des buchla voltage processors an.
+/- attenuation, offset, lag und +/- status LEDs:
BUCHLAesue
 
 


News

Oben