Hilfe: Casio SK-1

Dieses Thema im Forum "Reparatur, Wartung, Pflege" wurde erstellt von Henry, 16. Dezember 2015.

  1. Henry

    Henry .

    Hallo liebe Community,
    ich bin neu hier und ich muss gestehen, dass ich mich nur angemeldet habe, weil ich ein Problem habe. Aber vielleicht ist trotzdem jemand bereit mir zu helfen.
    Ich habe mir vor kurzem ein Casio SK-1 zugelegt und wollte es "Circuit benden". Da ich selber nicht wirklich Ahnung von Elektronik habe, habe ich mir dazu Anleitungen aus dem Internet gesucht und angefangen zu basteln. So weit war auch alles ziemlich einfach, denn zumindest einigermassen löten kann ich.
    Nur habe ich irgendwo ein Fehler gemacht, den ich aber nicht finde. Auf dem ersten Blick schien alles geklappt zu haben. Selbst wenn ich keine Stecker in meiner Patchbay gesteckt haben, also alles im Urzustand sein sollte, verstummen jegliche Töne nach ein paar Sekunden.
    Also ich schalte es an, spiele auf der Tastatur rum oder starte einen Groove aber nach einigen Sekunden (ca30sek) werden die Töne leiser und dumpfer bis sie dann ganz verstummen.
    Wenn ich das Keyboard dann ausschalte und wieder anschalte ist immer noch nichts zu hören. Erst wenn ich es wieder für mehrere Sekunden ausgeschaltet lassen habe.

    Ich habe auch schon meine ganze Verkabelung wieder abgelötet und es so getestet. Aber da war das selbe Problem. Ich befürchte also ich habe etwas auf der Platine zerstört!?!

    Vielleicht kennt sich jemand hier ja gut mit sowas aus und kann mir Tipps geben wo ich den Fehler suchen kann. Oder vielleicht ist jemand ja sogar bereit über das Keyboard selbst drüber zu gucken wenn ich demjenigen es zuschicke. Ich wär auch bereit bei praktischer Hilfe dafür zu zahlen. Ich hab jetzt schon so viel Geld in das ganze Ding gesteckt, ich würde es so gerne funktionieren sehen.

    Ich bin auf jeden Fall für jede Hilfe dankbar.
     
  2. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Hmmm, einen SK-1, der max. 50€ wert ist zu reparieren lohnt sich nicht wirklich.
    Und steht nicht in jedem CB-Tutorial, dass es manchmal einfach schief geht? Ist doch auch ganz normal, wenn man wild Kurzschlüsse erzeugt. Ich bin nicht dagegen und mache es selbst auch, aber mit dieser Gefahr muss man dann schon leben... Vielleicht nochmal mit was billigerem (max. 20€ bei ebay) versuchen... :nihao:
     
  3. Henry

    Henry .

    Danke erstmal für die schnelle Antwort.

    Im grossen und ganzen muss ich dir natürlich mit allem recht geben. Trotzdem ist es recht ärgerlich wenn man um die 50 Euro alleine für die ganzen Buchsen und Kabel etc ausgegeben hat.
    Und ich habe es auch schon erlebt, dass ein Elektroniker von meiner alten Arbeitsstelle ( leider kein Kontakt mehr dahin ) kurz über ein defektes Elektrogerät drüber geguckt hat, den Fehler gefunden und repariert. Ich werd auf jeden Fall noch weiter im Internet forschen und probieren noch habe ich es nicht aufgegeben.
    Und ein billiges gerät zum üben brauche ich nicht, mir geht es nicht dabei um das Circuit benden an sich, sondern darum dass ich gerne ein modifiziertes sk-1 habe.

    Aber peinlicher weisse schien der Fehler nach meinen derzeitigen Tests wirklich an billig Batterien gelegen zu haben, die ich zwar neu ausgepackt habe aber dann einfach in der bastel-test-phase den Geist aufgegeben haben. :selfhammer:
     
  4. haesslich

    haesslich ...

    der stromverbraucht von circuit bent geräten kann um ein vielfaches höher liegen als im normalbetrieb. ist also nicht überraschend, dass du die beim ausprobieren mal schnell durchnudelst.
     
  5. Henry

    Henry .

    Ah gut zu wissen, dann kommt das noch zu den billig Batterien dazu. Habe mir ohnehin schon ein passendes Netzteil bestellt. Aber so habe ich immerhin wieder was dazu gelernt. :)

    Da ich jetzt scheinbar wieder im Geschäft bin: Weiss zufällig jemand wie man am SK-1 einen Soft Reset einbaut? Habe dazu leider nichts im Internet finden können.
     
  6. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Na super, dann kann's ja weiter gehen. Und sowas passiert jedem mal, so oder so ähnlich...