I Am The Only One (Hybrid Orchestral Soundtrack)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von the acid test, 27. März 2016.

  1. So, ich hab gestern ein neues Lied angefangen und bin soeben fertig geworden. Vll. gefällt es ja dem ein oder anderen.
    Es kommen auch ne menge Synths vor.
    Unter anderem mein Moog SubPhatty. Ich hab mich aber auch mal wieder an den NI Reaktor Synths ausgelassen und ich muss sagen, die Dinger klingen erste Sahne!!

    Hier das Lied:

    src: http://soundcloud.com/o-sittig/i-am-the-only-one
     
  2. Klangzaun

    Klangzaun !!!11!111

    Kann ich mir gut als Filmmusik vorstellen. Daumen hoch. Mag ich.
     
  3. Möbius

    Möbius ......

    Ich finde es auch klasse!
    Auch schönes Thema in der Melodie! :supi:
    Erinnert mich an "two steps from hell"!
     
  4. Wie immer toll arrangiert. Der Break mit dem Synthie kommt echt gut. Danach verläuft das Stück etwas ziellos im Sande. Ich hätte da noch eine Steigerung mit Synth und Orchester zum Schluss erwartet.
     
  5. Danke für eure Kommentare :nihao:

    Ich dachte letztlich auch, das man eigentlich am Ende noch mal so ne Schippe drauf setzen müsste...vll überarbeite ich das ja noch, da ich gerade plane eine "Hybrid Orchestral" CD auf Bandcamp reinzustellen.

    Bei dem Synthbreak war ich am Anfangs selbst sehr skeptisch ob das gut ankommt, aber es scheint ja zu funktionieren :D
     
  6. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    also ich habs mir jetzt 4 mal angehört und mir gefällts nicht so gut ehrlich gesagt. warum?
    erstens ist da was schief bei sekunde 11 - 13 finde ich, das lang gespielte horn ist ein ganzton zu hoch, müsste dann runter gehen bei sekunde 12. Da müsste irgendwie der akkord besser aufgelöst werden.
    Dann find ich diesen fratzeligen Tusch durch Synths unpassend, klingt fast wie übersteuert. Hat soundcloud da was kaputt gemacht? Bei sekunde 1:25 z.B. oder 1:32 oder ganz am Anfang Sekunde 1.
    Dann finde ich ist der Spannungsbogen oder Aufbau nicht gut, da baut sich was auf, man wird aber nie erlöst als Hörer, stattdessen kommt dann der nächste Teil und fängt wieder von vorne mit anderen Sounds an. Ich würd sagen das Stück besteht aus 3 Haupt Teilen: Teil 2 ab 1:39, Teil 3 ab 2:40. Könnte man natürlich auch anders oder noch weiter aufteilen.
    Ideal wäre ein Melodie Thema, das hängen bleibt, das fehlt aber irgendwie. Oder die Hauptmelodie ist so langsam, dass sie nicht eingängig ist:
    C - D - D# - D - C - D - G - D
    C - D - D# - D - G - F - G# - G
    Insgesamt habe ich das Gefühl dass da viele gute Ideen drin sind, aber irgendwie ist das alles doch etwas chaotisch ohne roten Faden aneinandergeklebt.
     
  7. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    oder der "Hauptmelodie" (siehe oben) mehr Rhythmik geben, das könnte bereits was ändern, also nicht
    C - D - D# - D - C - D - G - D
    DAA - DAA - DAA - DAA - DAA - DAA - DAA - DAA (immer gleich lange Noten)
    sondern
    DAMM - DA - DA - DAMM - DA
    C - C (zusätzlich reingenommen) - D - D# - D
     
  8. Danke für deine so offene und konstruktive Kritik! :nihao:
    Ich hab das jetzt schnell mal durchgelesen, kann das aber gerade nicht gegenhören am Stück selbst, da ich nicht zuhause bin. Werde ich morgen aber machen.

    :supi: