i/o kabel für ipad?

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von sushiluv, 16. Juli 2013.

  1. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Hallo,

    das ipad hat eine kombinierte eingangs/ausgangsbuchse für audio. Was für ein kabel benötige ich, um das ipad als effektgerät nutzen zu können?

    Vielen Dank,
    sl
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Z.B. diesen rauschenden Krempel von IK-Multimedia. Haben jede Menge teuren Plünnen dafür im Programm. Im einfachsten Falls lötest Du Dir das selber. Miniklinke, 4 Kontakte.
    Dran denken: Eingang ist nur Mono und Microlevel (!). Wenn Du da Linesignale reinleitest kann es evtl. zerren.
     
  3. camerakit kaufen...ev. kleine soundkarte mit ins und outs...zuerst aber checken ob das mit der karte funzt...

    das über den kopfhörer/mic-eingang ist für die katz...da ist noch ein hipass filter drin, der schneidet alle bässe arg raus...vergiss es...
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Soundkarten gibt es glaubich nicht, nur Audiointerfaces, also so kleine Kistchen zum anschließen. Und da der Eingang des iPads gefiltert ist, ist dann doch ein kleines Interface sinnvoll. Es gibt solche, alle die Class Compliant sind, dann können sie mit CamKit genutzt werden, nur iPad, wenn Lightning und Interface mit USB , es gibt auch solche mit Dockanschluss,..
     
  5. Die Docks von Alesis oder Behringer sollten es auch tun, enthalten Audio- und Midi I/O...auch hier bleiben die Lightnings wohl bisher außen vor.
     
  6. sorry...es waren natürlich interfaces gemeint...iss doch logo...ned?! :roll:
     
  7. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    vielen dank für eure antworten, hatte gehofft ein simples kabel würde reichen, werd mir mal die interfaces ansehen :)


    edit: z.b. das iRig geht doch auch in den Kopfhörerausgang, wieso tritt hier das hipassfilteringund die anderen von euch genanten probleme nicht auf?
     

Diese Seite empfehlen