Ich bin hin und weg vom Jupiter8

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 8. Dezember 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hatte ja heute Nachmittag die Gelegenheit quasi in der N

    Ich hatte ja heute Nachmittag die Gelegenheit quasi in der Nachbarschaft einen Jupiter8 anzutesten und bin schon allein vom Kopfhörerhören richtig sabberig geworden.Ich habe ja einen Jupiter6, aber diese Wärme habe ich vorher noch nie bei einem Synth gehört. Nun wurde mir dieser Jupiter zum Kauf angeboten, was mich schwer verwirrt, da es ein ziemlich großes und teures Erstmalnix wäre. Die Kiste sieht optisch schon sehr mitgenommen aus, scheint sonst aber noch in Schuß zu sein. Einziges Probelm ist wohl ein defektes Groove-Electronics-Midi-Interface.Gibt es denn in Deutschland noch irgendwen, der sich mit diesen alten Interfaces auskennt? Eigendlich brauche ich so eine riesige Kiste nicht, aber der Klang ist echt Hammer. Ich müßte dann auch noch meinen SH101 verkaufen, denn sonst wäre es unmöglich. Ich träume schon von meinem Synthständer mit beiden Kisten drauf. Was meint ihr: Machen oder sein lassen?????? Ich weiß auch genau, daß ich diese Chance nur einmal habe, denn der Preis ist recht interessant.
     
  2. tomcat

    tomcat -

    Machen sonst beisst du dich sp

    Machen sonst beisst du dich später in den Allerwertesten! Verkaufen kannst ihn immer noch, wirst aber nicht :)

    Btw. wie war der MKS80? Damned ... ich fang schon wieder an ;-)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Den MKS 80 habe ich mir nicht zeigen lassen, aber der Mensch

    Den MKS 80 habe ich mir nicht zeigen lassen, aber der Mensch war sehr in Ordnung und akkurat. Der hatte auch noch einen Arp Oddisy, der aussah wie neu! Ich gehe also mal davon aus, daß der MKS 80 in ähnlich gutem Zustand war. BTW der Jupiter soll 1,4k kosten. Ist das für einen etwas abgerockten Zustand O.K.? DCB war übrigens nicht angeschlossen, was vielleicht aber auch mit der Midinachrüstung zu tun hat!?
     
  4. Jörg

    Jörg |

    DCB war nicht von Anfang an integriert, aber frag mich jetzt

    DCB war nicht von Anfang an integriert, aber frag mich jetzt nicht nach der Seriennummer, ab der das drin war.
    1,4k ist in Ordnung, wenn alles funktioniert. Vorausgesetzt, der Zustand ist jetzt nicht total abgefuckt.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    imo sind die nicht exakt gleich, wie immer sinds nuancen.. d

    imo sind die nicht exakt gleich, wie immer sinds nuancen.. details wie immer da: <a href=http://www.sequencer.de/roland/roland_jupiter_promars.html>Jupiter</a> und inner datenpunk..

    dcb kann man inzwischen nachrüsten und der jupiter 8 hatte nie midi, die meisten heute sind aber nachgerüstet (zB groove electronics)..

    der jp8 war immer etwas fetter als der jp6, ich pers. mochte den 6er aber lieber, weil er flexibler ist (mulimode filter)..

    mks mit programmer ist fein.. jp8 macht nur mehr spass..
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    DCB ist am Geh

    DCB ist am Gehäuse vorhanden, jedoch nicht intern ausgebaut. Optisch ist die Kiste eher 3-4, d. h. einige Beschriftungen sind total abgenutzt und er hat 2 richtig fette Schmarren, wo auch kein Lack mehr vorhanden ist. DCB ist mir eigendlich auch schei.....egal, und die Optik auch. Die Tastatur funktioniert und technisch ist bis auf das defekte Midi-Interface alles O.K. Auto-Tune funktioniert und alle Stimmen erklingen. Die Frage ist, ob noch irgendwer im deutschsprachigem Raum das Miditeil fixen kann.
     
  7. Jörg

    Jörg |

    Ich w

    Ich wäre nicht so optimistisch, was das Midi Interface angeht.
    Wenn du nicht zur Not auch ohne Midi leben könntest, würd ich mir das überlegen.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe ja nach 2-3 Wochen Bedenkzeit gefragt. Zwischendurc

    Ich habe ja nach 2-3 Wochen Bedenkzeit gefragt. Zwischendurch werde ich sicherlich meine Infos bekommen. Ist schon ein Ding. Ich suchte eine gebrauchte Monomachine und finde einen hilfesuchenden Jupiter. Wenn das nicht Liebe ist:)
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:c6ee7e7fb7=*meic*]DCB ist am Geh

    beschriftung beim <a href=http://www.sequencer.de/roland/roland_jupiter_promars.html>Jupiter</a> ? ddas brauchste wirklich nicht..
    der muss nur FUNKTIONIEREN..

    defekt: nun, da musste halt nochmal ran.. entweder war er mal DCB, dann kannste austauschen oder onkel <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Synthesizer_Repair>Reparatur / Service</a> ..

    das wichtigste ist also da.. denke das geht.. von wem ist das midi? groove ist leider tot.. da gibts keinen service mehr..
     
  10. Plasmatron

    Plasmatron recht aktiv

    ich bereue jede Sekunde den verkauf meines Jupiter 6 !! die

    ich bereue jede Sekunde den verkauf meines Jupiter 6 !! die Jupiter klingen sehr dick. Der Klang des JP kann man als Mystisch singend beschreibend, ich glaube der JP 8 klingt noch ein bischen brachialer - mir hat der Sound vom JP 6 sehr zugesagt, ich träume noch davon den Filter des Jupiter mit dem Random LFO anzusteuern - fett
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    brachial ist wohl generell das richtige wort f

    brachial ist wohl generell das richtige wort für die <a href=http://www.sequencer.de/roland/roland_jupiter_promars.html>Jupiter</a> .. (ausser 4)
     
  12. die Jupiter-Ger

    die Jupiter-Geräte haben noch den Vorteil -oder Nachteil, wie man's nimmt-, dass sie VCOs besitzen, im Gegensatz zu den Junos, welche mit DCOs arbeiten.
     
  13. Wieviel soll den der *gebrauchte* Jupi-8 kosten? Falls noch

    Wieviel soll den der "gebrauchte" Jupi-8 kosten? Falls noch nichts "verloren" ist, würde ich ihn an deiner Stelle sicher nehmen, da er einfach der beste Roland Polysynth ist, für den auch der MKS-80 kein Ersatz ist.
    Ich muss mich aus Platzgründen mit meinem MKS-80 begnügen, wenigstens habe ich auch den MPG-80 Programmer :)
    lG,
    Philipp
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    1,4k soll er kosten!

    1,4k soll er kosten!
     
  15. Mist, ist man mal 3 Stunden abstinent, verpasst man den best

    Mist, ist man mal 3 Stunden abstinent, verpasst man den besten Thread ;-)
     
  16. Sandor

    Sandor -

    [quote:28103de318=*hug-o-lator*]die Jupiter-Ger


    ...also mir ist bezüglich des jupiter 6, aber anderes bekannt, angeblich hat er ja auch DCO`s, wie auch Herr Doering meint.......

    ..oder stimmt das nicht...????


    guckst du hier:
    http://www.bernhard-doering.de/Synthi-Museum/Museums-Guide/Roland/Jupiter_6/jupiter_6.html
     
  17. [quote:0d74b83d96=*meic*]1,4k soll er kosten![/quote:0d74b83

    Das ist so ein Preis, wo man seine Emotionen eher ausschalten sollte ;-) Denn falls eine Reparatur nochmals 200-300 Euro ausmacht, dann rentiert sich das IMHO nicht.
    Leider werden die Jupiter-8 eher selten angeboten und landen dann meist auf Evilbay, wo die Preise dann dementsprechend hoch gehen. Allerdings kriegt man auch außerhalb von Ebay ein gut erhaltenes Stück kaum unter 2k.
    lG,
    Philipp
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:2f143a2385=*Sandor*][quote:2f143a2385=*hug-o-lator*]d

    Stimmt nicht!!!
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    HINWEIS: DCOs sind digital gesteuert, viele denken DCO heiss

    HINWEIS: DCOs sind digital gesteuert, viele denken DCO heisst digitale Oszillatoren..

    bitte lassen sie ihre Koffer nicht unbeaufsichtigt..
     
  20. 1400 f

    1400 für einen Jupiter 8 sind ein guter Preis. Die Teile gehen bei Ebay für deutlich mehr weg.
    Ich würde das defekte Midi-Interface rausschmeißen und bei Bedarf ein neues Einbauen. Es gibt da noch eins auf dem Markt, kostet ca. 250 Euro.
    Der Jupiter8 klingt sehr sehr fett. Der Jupiter6 mischt sich daher auch etwas leichter.

    Cornel
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

  22. Also die Resonanz beim Jupi6 fand ich f

    Also die Resonanz beim Jupi6 fand ich fürchterlich - zwar war/ist es eine schöne Eigenresonanz aber ansonster war mir der Klang viel zu dünn!

    Ist das beim Jupi8 denn besser?

    Täte sich denn dann der Jupi8 nicht mit meinem SH-5 tausche lassen, Meic?
     
  23. Golfi77

    Golfi77 aktiviert

    Mmm, ich kenn' ja leider nur den Juno-60, aber der klingt al

    Mmm, ich kenn' ja leider nur den Juno-60, aber der klingt allein schon richtig geil... So'n Jupi8 ist echt 'ne Krönung... Hab' mal einen im Musicstore in Kölle gesehen... *seufz* Wenn ich's Geld hätte würd ich ihn an deiner Stelle nehmen...
     
  24. Ed Solo

    Ed Solo aktiviert

    was zahlt man denn so f

    was zahlt man denn so für den jupiter 6 heutzutage ?
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    F

    Für ein gutes Teil muß man wohl heutzutage so zwischen 800-900Euro ausgeben.
    Für meinen habe ich 1991 1100DM bezahlt.
     
  26. Sandor

    Sandor -

    [quote:09f6888767=*meic*][quote:09f6888767=*Sandor*][quote:0


    oohhh was für ein irrtum , wo kann ich mich denn davon überzeugen..???


    ...das es sich bei DCO`s um digital angesteuerte Oszillatoren handelt is bekannt, das der jupi 6 auch über diese verfügt, bin ich mal von ausgegangen und zwar nit nur durch die aussage von herrn döring .

    wie is es denn jetzt wirklich mit dem jupi6 hat er dco`s oder nit, also meine überzeugung is das er doch welche hat oder gibts da evtl. auch unterschiede???
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mich haben einfach meine Ohren

    Mich haben einfach meine Ohren überzeugt. Den mußt du hören und dann weißt du, daß da keine DCOs am Werk sind, außerdem hat Roland da auch mit offenen Karten gespielt. Wo DCOs drin sind steht auch DCO auf dem Frontpanel, siehe Juno 106.
     
  28. Ed Solo

    Ed Solo aktiviert

    [quote:9927859390=*meic*], au

    klar, das galt damals ja auch als tolle neuerung
     
  29. im Jupiter-6 sind CEM3340 als Oszillatoren verbaut welche sp

    im Jupiter-6 sind CEM3340 als Oszillatoren verbaut welche spannungsgesteuert arbeiten (voltage controlled).
     

Diese Seite empfehlen