OnTopic iOS/Android Tracing

Phil999

Phil999

|||
Eine rein technische Frage. Für oder wider soll hier nicht diskutiert werden. Bitte daran halten, danke.

Es geht darum, dass scheinbar Contact Tracing in die Betriebssysteme der Smartphones integriert werden soll. Oder schon ist. Ich habe da keine Ahnung. Es interessiert mich im Grunde auch nicht, wieviel Benutzerinformationen an Apple und Google weitergereicht werden, aber in diesem Falle schon. Es geht mir auch nicht um Apps, die installiert oder deinstalliert werden können. Es geht mir ausschliesslich um die Betriebssystem-Ebene wo der Benutzer keinen Einfluss hat.

Frage zu iOS: ab welcher Version ist mit solch einer Implementierung zu rechnen, bzw. ab welcher Version ist es schon implementiert?

Frage zu iPadOS: trifft das auch auf iPads zu, die ja mit eingeschaltetem Bluetooth und Wifi geortet werden können?

Frage zu Android Lineage (eine Betriebssystemvariante von Android): wie sieht es da aus? Das Betriebssystem kann ja soviel ich weiss nur über einen Computer verändert werden (Update), d.h. wenn das Phone mit Internet verbunden ist kann es sich nicht selbst aktualisieren. Stimmt das?


Diese drei Fragen sind für mich von Bedeutung, da ich Smartphones brauche für die Fernsteuerung und Bedienung (Bluetooth), und für Videofeed (Wifi) von Kamera und Gimbal. Ich exponiere mich sozusagen durch meine Tätigkeit als Filmemacher, wenn ich diese Smartphones verwende. Ich möchte einfach nur wissen, in welchem Grade ich exponiert bin, und wie ich mich unsichtbar machen kann. Ich muss da noch anfügen, dass ich Smartphones hauptsächlich für Fernsteuerung verwende, nicht zum Telephonieren oder Internet, also ohne Simkarte. Und natürlich auch für Musikapps, doch da nehme ich meist ein iPad.

Weiss da jemand dazu etwas? Wenn nicht, würde ich gerne auf Antworten verzichten.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Eigentlich ist man eher bemüht, dass nichts getrackt wird, ganz speziell bei iOS legt man da durchaus Wert drauf.
Ich weiss nicht genau, welche Art von Tracking du meinst - aber in iOs musst du zB Location und Adressen und so weiter generell bestätigen, bevor eine App das überhaupt nutzen kann und solang das nicht der Fall ist, wirst du gefragt.
Dazu kommt noch eine Art Erinnerung, ob Tracking immer im Hintergrund oder nur bei Gebrauch der App passieren soll - weil das auf den Akku Einfluss hat.

Hoffe das beantwortet es. Bei Android kenn ich mich weniger aus. Ich folge nicht ganz so aufmerksam den Neuigkeiten. Da kann evtl ein passender Nerd antworten.

Die Daten die solche Apps nutzen kannst du ja auf Fotozugriff begrenzen, die fragen also idR nicht nach Adressen oder anderem Zeug, was nichts mit dem Betrieb zu tun hat.
Daher - das ist nicht total granular aber man kann es durchaus bestimmen und verbieten in iOS.

Android wie gesagt - bitte entsprechende User fragen.
 
motone

motone

Fremdschämcharakter
Wenn du das COVID19-Tracing meinst: es ist ab iOS 13.5 integriert, aber erst aktiv wenn du
1) eine entsprechende Tracing-App installiert hast, und
2) die Funktionalität in "Health" aktivierst (nennt sich Kontaktprotokoll)
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Ich glaube: wenn auf OS-ebene Tracking möglich (und aktiv) ist, bzw. via Backdoor angewendet werden kann/könnte (Kripo, etc.), so wird dies nicht öffentlich bekannt gegeben.
Neigt schon zur VT (wie gesagt: nur eine Vermutung). Immerhin: Sowas wie "FlexiSpy" gab es bereits zu Nokia-Zeiten (heute gibt's das offiziell zu kaufen).

Offiziell auf OS-Ebene ist die Tracking-Tür bei iOS ab 13.5 verbaut. Wie oben bereits geschrieben - die jew. App kann dies benutzen, sofern der User die Tür offen lässt (Kontrolle An/Aus hierzu gibt es).
 
Zuletzt bearbeitet:
Moogulator

Moogulator

Admin
Wer gerade bei der Covid App irgendwie Spionage und Saugertum für Daten sieht, der sollte sich mal ein bisschen Information einholen. Es gibt dazu das hier https://ukw.fm/ukw030-die-corona-warn-app/ - kommt aus dem CCC Umfeld (kennen sicher auch einige). Aber - wir wissen in der Tat nicht, was Firmen mit den Daten machen und wie sie diese verarbeiten - #Snowden

Es gibt andere Wege viel herauszufinden über Menschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Im worst case einfach das Teil auf der rechte Seite des Bildes wegtun und das Teil links im Bild nutzen ;-)

 
 


News

Oben