iPad Air 2 und Musik Apps

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von klangsulfat, 23. Oktober 2014.

  1. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

  2. darsho

    darsho verkanntes Genie

    da geht's ja um dieses komische Audiobus Ding. Das ist eine App von einem Drittanbieter, mit der man Audiofluss zwischen zwei anderen Drittanbeiter Apps herstellen kann, die wiederum die Audiobus App untersützen, wenn der andere Hersteller das implementiert.
    Dass es dabei mal zu Problemen kommen kann mit anderen Apps, leuchtet mir ein. Hört sich ja schon auf dem Papier nach Kuddelmuddel an.
    Ich hab das aber auch noch nie verwendet.
     
  3. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Die Hoffnung bestand ja darin, dass sich die ganzen Probleme mit mehr RAM in Wohlgefallen auflösen. Das hat sich anscheinend (noch?) nicht bestätigt. Mir isses mittlerweile sowieso egal, ich pfeif auf das ganze Audiobus-, CoreMidi- und IAA-Gefrickel. Seit ein paar Monaten benutze ich nur noch All-in-one-Apps wie Gadget. Von anderen Apps kommt höchstens noch der eine oder andere Loop per Zwischenablage dazu. Und selbst das Copy/Paste über Audiocopy läuft nicht immer rund.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kinder, so setzt man Gerüchte in die Welt :roll:
    Noch ist überhaupt nicht klar was da passiert, da hat einer Probleme ungeklärten Ursprungs ...
    Und schon werden hier die Pferde scheu gemacht :kaffee:

    Audiocopy ist ebenfalls 3rd Party (general pasteboard funzt, audio copy funzt für mich auch, ich kopier schon den halben morgen eigene Loops aus App a in app b)
    Arrgh da kann ich auch gleich die Bildzeitung lesen wenn ich halbgaren Mist lesen will :mrgreen:
    Die fachliche Kompetenz lässt hier sehr zu wünschen übrig :kaffee:
     
  5. Phil999

    Phil999 bin angekommen

  6. Thomas75

    Thomas75 bin angekommen

    Bir mir genauso. Diese ganzen Verschaltungsmöglichkeiten der Apps untereinander mögen zwar tolle Möglichkeiten bieten, mir aber egal, weil: Nervig und fummelig.

    Nutze auch fast nur noch Gadget und ähnliche Apps.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich würde diese Nachricht mit großer Vorsicht genießen, bisher habe ich noch nie davon gehört, dass zB mehr RAM ein Problem sei. Das würde ich genauer untersuchen. Aber schnell ist das Ding, etwa wie ein Macbook Air von 2014.
     
  8. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Ich bekomme mein iPad Air 2 im laufe des heutigen tages zugeschickt, dann folgt ein direktes reporting über die funktionalität einiger musikalischer apps.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    sehr gut, ich vermute es läuft alles..
     
  10. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Die apple-logistik muss ich an dieser stelle echt loben!
    Ich habe das iPad Air-2 an diesem montag, 20.10.2014 online über apple-store bestellt (inkl. der kostenlosen laser-gravur (personalisierung) auf der rückseite). Gleich im Anschluss erhielt ich die info, dass das gerät zwischen 24.10. und 27.10.2014 geliefert wird. Gestern gg. 08:00 uhr kam eine sms sowie email, mit dem Hinweis = das gerät sei bereits ausgeliefert worden.
    Heute um 08:30 uhr konnte ich das gut verpachte iPad Air 2 an meiner Haustür in empfang nehmen.

    Wenn es nur immer so bei bestellungen laufen würde ... naja.
    Übrigens: Ein tag nach der keynote habe ich das Air-2 bei Gravis vorbestellt .. bis heute jedoch keine rückmeldung bekommen (ist jetzt eh egal).

    OK .. Nun zurück zum thema:

    Obwohl die aktualisierung der apps noch läuft, so sind die meisten Musik-apps schon verfügbar.
    Hier der status:

    Folgende apps laufen einwandfrei:

    - OK - PPG WaveGenerator
    - OK - PPG WaveMapper
    - OK - Magelan
    - OK - Korg iMS-20
    - OK - Korg iElectribe
    - OK - Korg Gadget
    - OK - DXi FM Synthesizer
    - OK - Moog Filtatron
    - OK - Alchemy Synth
    - OK - DM1 - The Drum Machine
    - OK - EGDR808 HD Drum Machine
    - OK - Arturia iSEM
    - OK - NanoLogue
    - OK - 76 Synthesizer
    - OK - Akai Synthstation
    - OK - Akai iMPC
    - OK - SoundPrism
    - OK - Core Synth HD
    - OK - SAS-2A
    - OK - SSSSynth
    - OK - NanoStudio
    - OK - LH Rubbing

    Instabil läuft in der tat..

    - Animoog (wird geladen, stürzt jedoch nach wenig. sek. ab). Auf dem iPad2 @ iOS8.1 läuft es stabil.

    -
    ..abschliessend:
    Das Air-2 ist echt schön und fühlt sich trotz der schlankheitskur sehr wertig und massiv an.
    Muss erstmal abwarten, bis alles an apps geladen wurde ;-)

    [​IMG]
     
  11. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Komisch: Inzwischen läuft auch der Animoog stabil und stürzt nicht mehr ab.
     
  12. Crabman

    Crabman aktiviert

    Meistens tut ein Geräteneustart ja wunder wenns mal nicht läuft (erinnert mich jedesmal belustigend an längst vergangene Windows"Fehlerbehebungen"),vielleicht ist Animoog ja deshalb wieder in der Spur.

    Ich werd mich bald anschliessen.Und vor allem dann 128GB,selbst 64 sind mir zu eng.Mein Auria Ordner alleine belegt schon ständig ca.15 GB.

    Ausserdem schaut Rim (dev von Auria) schon wie er die 3 Cores am besten adressiert.Da ist noch ein massiver Perfomance boost zu erwarten,worüber sich meine Collection an Fabfilter und PSP Plugins natürlich freuen werden :)
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das liegt AUCH daran, dass die Pads rel. wenig Speicher haben, wenn mal was klemmt - wobei das neue Air 2 da mehr als alle anderen bietet.
    Ja, das Ding ist für Audio und Synth die beste Wahl - wobei meist das neue Zeug besser weil schnell ist… (außer Minimac - Running Gag für die nächsten Jahre..)
     
  14. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    However .. heute wurde ein update mit bugfixes für animoog veröffentlicht.
     

Diese Seite empfehlen