Isla Instruments s2400, ein SP-1200 Clone

M
marcomoreno
||
Wer hat denn hier schon bisl mehr Zeit mit seiner Isla verbringen können?
Können sich ,,tracks,, aus unterschiedlichen bank´s beeinflussen?
( noch keine Zeit fürs´s manual gehabt )

Was mich bisl stört, dass man mit den Fadern erst wieder die Werte abholen muss, genau wie bei den Encodern!
Desweiteren werden beim live einspielen Sounds abgeschnitten, im nachhinein allerdings abgespielt! ( und umgekehrt ) ?

Neuste firmware ist drauf, vom 09. Oktober! Sollte die aktuellste sein!
Das kannst Du über das Menü deaktivieren. Musst mal im Handbuch schauen.
 
Hans Olo
Hans Olo
Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch.
Als Kaufinteressierter bin ich noch mal durchs Isla Forum gegangen und bin ziemlich entsetzt darüber, was die User so alles als Featurewünsche vorschlagen. Da gibt es Leute, die daraus einen ASR-10 machen wollen. Ich hoffe doch sehr, dass die Dev Leute fokussiert bleiben und sich auf einfachen Workflow konzentrieren. Genau das und der Sound sollten als Alleinstellungsmerkmal reichen. Sonst kauft man sich eben eine neue MPC...
In der Tat werden da alle möglichen Wünsche formuliert, die zu einem guten Teil, meiner bescheidenen Meinung nach, nicht zu dem Gerät passen. Allerdings gilt das genauso für das Elektron-Forum. Auch da gibt es Leute, die mit ihrem Octatrack gerne Kaffee kochen würden. Insgesamt bin ich von der Bedienung der SP2400 bisher eher positiv als negativ überrascht. Klar, man merkt hier und da, dass nicht Jahrzehnte an UX Designerfahrung eingeflossen sind und manches würde ich gerne mit weniger Tastendrücken erledigen können, aber mit einiger Elektron-Erfahrung ausgestattet geht mir die Bedienung flüssig von der Hand.
 
Q960
Q960
|||||
ich hatte heute den 1. Zustellversuch und bin leider/gerade gern im Ausland.... Bin gespannt wie ein Flitzebogen und werde die Kiste in spätestens in 8 Tagen unter meinen Griffeln haben. viele Grüsse aus dem Sommer
 
Zuletzt bearbeitet:
Q960
Q960
|||||
ich werde morgen nach Hause zurück kehren und dort wartet das dicke Paket auf meine Ankunft. Nun zur eigentlichen Frage:
Welche Speicherkarte benutzt ihr?
 
Hans Olo
Hans Olo
Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch.
ich werde morgen nach Hause zurück kehren und dort wartet das dicke Paket auf meine Ankunft. Nun zur eigentlichen Frage:
Welche Speicherkarte benutzt ihr?
64 GB SanDisk Ultra. Macht laut Isla Forum manchmal Ärger (bisher nicht selbst erlebt). Mit Lexar ist man diesbezüglich wohl auf der sicheren Seite.
 
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||
4 ( A-D ) Bänke je 8 Tracks!

Gibt es irgendwie irgendwo GlobalSettings, wo man einstellen kann, dass kein Track n anderen ,,duckt,,?
 
Holz
Holz
Salud!
4 ( A-D ) Bänke je 8 Tracks!

Gibt es irgendwie irgendwo GlobalSettings, wo man einstellen kann, dass kein Track n anderen ,,duckt,,?
Denk dran, trotz 32 Tracks hast du nur 8 Voice Polyphonie. Um das Choking in den 8 Tracks abzustellen, musst du jedem Track einen Output Channel zuweisen.

Manual S. 51
 

Anhänge

  • S2400_User_Manual_2021-10-01.pdf
    1,2 MB · Aufrufe: 1
Q960
Q960
|||||
Der Adler ist gelandet. Ich bin echt erstaunt, wie schwer das Teil ist. Wird gerade aufgewärmt und dann beginnt die Suche nach Content
 
Q960
Q960
|||||
ich habe jetzt mal den Factory Content und ein paar eigene Samples geladen. So nach 2-3 Stunden bin ich mit dem Gröbsten vertraut. Ich findenden Zugang super einfach und logisch. Mir haben es gerade die Envelopes und die Loops angetan. Macht echt Spaß! Die Filter mag ich auch.... Kann man sich echt dran gewöhnen. Ich probiere es jetzt mal mit Sampleloops
 
Zuletzt bearbeitet:
Holz
Holz
Salud!
Neues Update mit massig Bugfixes und ein paar kleinen Verbesserungen:


User Manual ist ebenfalls up to date

2021-11-22 Update​

Fixes​

  • Fixed faders acting locked bug forum link 1
  • Fixed lower knob changing cutoff instead of resonance in envelope editor when filter multi disabled forum-link 1
  • Fixed pad press not changing title and pad LED in Live Loop settings forum link 1
  • Fixed envelope override/overwrite in multi mode forum link 1
  • Fixed input monitor double-click and added popup message Input Monitor shortcut doesn’t work from start 1)
  • Fixed file browser allowing assigning sound to MIDI track then crashing forum link 1
  • Fixed mute/solo LEDs for Live Loops in Step Program forum link 1
  • Fixed live erase for MIDI tracks in multi mode forum link 1
  • Fixed second MIDI track on same tick being full pattern length in Step Program forum link 1
  • Fixed numerical edit of tempo in Step Program forum link 1
  • Fixed F5 not working in waveform editor when cursor is on scroll forum link 1
  • Fixed sample analysis not skipping past silence at beginning of sound forum link 1
  • Fixed Shift+Arrows/Encoder in Envelope editor forum link 1
  • Fixed blinkenpads dark option not saving forum link 2
  • Fixed committing Live Loop causing pattern to stutter
  • Fixed phase inversion of Line In 1&2
  • Fixed VU meter (mute/solo) LEDs remaining lit after sampling
  • Fixed pressing multiple pads simultaneously for MIDI or gated tracks in multi mode in Step Program
  • Fixed add to song always setting bank A for mute/solo events
  • Fixed Shift+Run on song mute event bug
  • Fixed changing filter value in fader mode settings when filter multi disabled
  • Fixed pad LED not going back to correct color on pad-up for MIDI tracks in multi mode
  • Fixed time stretch not getting the whole sound after saving a truncated sample
  • Fixed sample name overflow in step edit
  • Fixed increasing mixer max gain not increasing set gain when they are equal
  • Fixed playing gated note cut off when stopping recording
  • Fixed crash after updating
  • Fixed not recognizing an update on the SD card after exiting MSC mode
    So, if you use MSC to do this update, eject and reinsert the SD card after exiting MSC mode

Changes & New Features​

  • Converted some confirmation dialog boxes to popup messages forum link 2
  • Stereo samples now trigger both analog filters on channel 1 and 2 when played forum link 2
  • Added level to Preview Settings (used when not browsing from Assign Sound) forum link 1
  • New project now sets pattern number to 1 forum link 1
  • Removed the sample analysis histogram screen, analysis is now just a popup
  • In save Live Loop and save sample, pressing pad no longer highlights “assign to track”
  • In save Live Loop, added option to clear the loop and, if assigned to track, add trigger to the pattern (used to always do both if assigned)
  • Added fader mode name to F8 popups
  • Added quick copy track: press Copy+Pad, then the destination pad. In multi mode the same action copies parameters from one multi pad to another
  • Added Swing+Pad/Quantize+Pad, then Arrows/Encoder change value for that track
  • Changed gate length and nudge amount in Edit Step Parms to display as 16ths:ticks
  • Changed Run From Cursor in Step Program to Shift+Run/Stop
  • Added Erase+Enter / Erase+Encoder-click in Step Program to quickly erase everything under the cursor
  • Removed automatic zoom-to-pattern-resolution from Step Program
    If a trigger exists in the pattern off of the current quantize grid, it will appear as a single dot.
    Off-grid triggers cannot be selected with the cursor, but can still be edited by pressing Enter as long as the trigger is less than one grid step from the cursor.
  • User Manual 3 has been updated
This is the latest firmware.
Each firmware update file is complete and includes all previous updates.

S2400_20211122.upd (784.6 KB)
 
Q960
Q960
|||||
So, gestern mal das Update drauf gespielt. Alles so weit gut!
Ich hätte da mal eine andere Frage: Kann man Mutes und Volumeninformationen nicht pro Pattern abspeichern? Wenn das ginge wäre es Spitze!
Zur Bedienung: Manchmal etwas mühsam durch die Bänke zu springen und dabei verliere ich meist noch die Übersicht. Oft benutze ich genau eine Bank pro Pattern und gerade diese Beschränkung finde ich super.

Groove hat die Kiste wie Sau und der TR-Modus macht Spaß.

Als Nächstes werde ich mal die Einzelouts durch die Effekte meines OT etwas würzen.

Bisher kann ich von mir sagen, daß ich den Kauf nicht bereue.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||
So, gestern mal das Update drauf gespielt. Alles so weit gut!
Ich hätte da mal eine andere Frage: Kann man Mutes und Volumeninformationen nicht pro Pattern abspeichern? Wenn das ginge wäre es Spitze!
Zur Bedienung: Manchmal etwas mühsam durch die Bänke zu springen und dabei verliere ich meist noch die Übersicht. Oft benutze ich genau eine Bank pro Pattern und gerade diese Beschränkung finde ich super.

Groove hat die Kiste wie Sau und der TR-Modus macht Spaß.

Als Nächstes werde ich mal die Einzelouts durch die Effekte meines OT etwas würzen.

Bisher kann ich von mir sagen, daß ich den Kauf nicht bereue.
Ehrlich gesagt, erschließt sich mir der Sinn eh noch nich so recht, wozu man mehrere banks hat, wenn eh nur 8 Tracks gleichzeitig gehen!
 
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
|||||
Leide grad allerdings auch unter Schlafmangel!
( day no to drugs )
Arbeit Arbeit 😬
 
andre
andre
||
Ehrlich gesagt, erschließt sich mir der Sinn eh noch nich so recht, wozu man mehrere banks hat, wenn eh nur 8 Tracks gleichzeitig gehen!
du kannst ja auch mehrere sounds auf einem channel haben. z.b. kick snare auf channel 1 und closed und open hi-hat auf channel 2. ich arbeite viel mit choke gruppen um so etwas mehr polyphonie zu haben, mache allerdings auch komplette beats auf der S2400. ein LED-Leuchter der anzeigt auf welcher bank man sich befindet wäre allerdings schon hilfreich gewesen.
 
Blaise
Blaise
||||||||||||||||
Kann denn mittlerweile jemand eine klare Aussage zum SummSumm-Komplettpreis abgeben, die nicht auf den Vorbestellerkurs zurückgeht? :)
 
Sunwave
Sunwave
||||||||||
Irgendwie noch nett wenn die Early Adopter günstiger einkaufen konnten.
Oft es ja umgekehrt, man kauft ein Gerät und ein halbes Jahr später kostet es nur noch 2/3-3/4 und man selber bekommt dadurch noch knapp die Hälfte oder noch weniger auf dem Gebrauchtmarkt.
Early Adopter sollten eher belohnt als bestraft werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
O
olafp
..
Irgendwie noch nett wenn die Early Adopter günstiger einkaufen konnten.
Oft es ja umgekehrt, man kauft ein Gerät und ein halbes Jahr später kostet es nur noch 2/3-3/4 und man selber bekommt dadurch noch knapp die Hälfte oder noch weniger auf dem Gebrauchtmarkt.
Early Adopter sollten eher belohnt als bestraft werden.
Find ich auch, obwohl ich ein late adopter bei der s2400 bin, hab erst letzte woche bestellt, dafür passen die Lieferzeiten :) (obwohl, vieleicht doch eher mid adopter, die Preise ziehn ja übers Wochenende an)Allerdings seh ich nicht gerade , dass bei guten Produkten der early adopter das Nachsehn hat, bei Gurken natürlich schon.
 
Hans Olo
Hans Olo
Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch.
Angesichts der fortschreitenden Firmwareentwicklung finde ich sukzessive Preissteigerungen nachvollziehbar. Bei $1749,- zzgl. Einfuhrumsatzsteuer und Gebühren wäre ich aber raus gewesen.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x Roulette Spieler
Ich kann mich irgendwie nicht durchringen. Das Gerät ist sicherlich gut. Aber Sampler/Sequenzer habe ich genug. Die ewige Suche nach einer potenziellen Workflow Verbesserung... um letztendlich wirklich mehr Musik zu machen...
 
ossi-lator
ossi-lator
||||||||||
ich hab die hier im forum inserierte s2400 bekommen - big thx an @tandem - und bin begeistert, ein spitzenteil, klanglich, haptisch und optisch klasse, ein panzer.
klar, man muss das manual benutzen um tief zu schürfen aber die grundfunktionen gehen auch ohne manual und sind selbsterklärend.
ich bin seit 1996 immer auf mpc unterwegs aber die s2400 ist überzeugend, sich da nochmal neu einzufräsen und der workflow macht auch bock.
nun bin ich auch froh, dass ich zugeschlagen habe - eigentlich wollte ich erst anfang januar in usa bestellen, in der hoffnung auf einen schwachen dollarkurs. aber bei der preissteigerung hätte ich dann auch verzichtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lauflicht
Lauflicht
x0x Roulette Spieler
Die Anzeige hier hatte ich natürlich auch sofort gesehen... Komme auch aus der MPC Welt. Eine MPC kann die 2400 aber bei MIDI nicht ersetzen, oder?
 
ossi-lator
ossi-lator
||||||||||
Die Anzeige hier hatte ich natürlich auch sofort gesehen... Komme auch aus der MPC Welt. Eine MPC kann die 2400 aber bei MIDI nicht ersetzen, oder?

okay, soweit bin ich noch nicht drin aber ehrlich, ich persönlich erwarte auch nicht die umfassenden funktionen und möglichkeiten des MidiProductionCenters....das wäre zuviel verlangt...mir gehts vorrangig um den sound und die herangehensweise beats zu bauen, was ja schon etwas anders ist als bei einer oldschool mpc. tr-modus haben sowohl s2400 als auch die neuen mpcs.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x Roulette Spieler
Danke für die Einschätzung. Sound und Bedienung geht klar: Da ist bei den meisten Usern der Konsens, dass die Maschine gut ist.
 

Similar threads

Lauflicht
Antworten
64
Aufrufe
7K
Blaise
 


Neueste Beiträge

News

Oben