Isley Brothers - Between the Sheets Bass ?

dstroy

dstroy

.
weiß jemand mit welcher Maschine der Bass gemacht ist ?

Freund meint es wäre ganz klar eine TB-303 aber ich bin mir da nicht sicher.

Die TB-303 kam 1982 und Produziert wurde der Track 1983.
Also passen würde das ja.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Schnipsel waere nett...
 
dstroy

dstroy

.
Gut wenn es die TB-303 nicht ist was ist es dann ? Ich liebe diesen Bass einfach. Im Moment höre ich das Lied 5x am Tag oder so.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
The Isley Brothers: Chris Jasper (vocals, piano, Clavinet, ARP synthesizer, percussion); Ronald Isley (vocals); Ernie Isley (acoustic 6-string guitar, electric guitar, bass instrument, drums, percussion, background vocals); Marvin Isley (bass instrument, percussion, background vocals); O'Kelly Isley, Rudolph Isley (background vocals).
Additional personnel: Jimi Hendrix (guitar); Funk Brothers.

Liner Note Author: Rashod D. Ollison.

Recording information: 1959 - 1996.

The Isley Brothers are one of the most important groups in R&B history. They modernized the concept of the black singing group, and broke new ground with hits that were either influenced by or borrowed from a variety of musical styles. In addition to performing many of their own songs, the Isleys perform soulful renditions of Seals & Crofts's "Summer Breeze" and Stephen Stills's "Love the One You're With" on this ESSENTIAL collection.

The two-disc set presents the original 1962 version of "Twist and Shout" and other latter-day Isley favorites such as the funky "It's Your Thing" and the bold "Fight the Power." Another highlight of this compilation is "Move Over and Let Me Dance," featuring a rare guest appearance by Jimi Hendrix. Boasting 34 tracks that span from '59 to '96, THE ESSENTIAL ISLEY BROTHERS is an excellent introduction to this inimitable band.
 
dstroy

dstroy

.
Mhm könnte es sein das es einfach nur ein E-Bass ist ? Wäre ja anzunehmen ;-) oh mann bin ich wiedermal dämlich.

Dann formuliere ich meine Frage um, mit welchem Bass Synth könnt ich den Bass Sound realisieren ?
 
A

Alex

.
Ich hatte auch spontan an nen E-Bass gedacht :) Das passiert mir irgendwie öfter, auch wenn dann beim zweiten Hören es immer eindeutig ein Synth ist.

Unlängst habe ich das Blasinstrument in Spliff's "Carbonara" (hier: http://www.youtube.com/watch?v=P_HYmLzx ... re=related) für "echt" (akustisch) gehalten. Ich muss dringend mal wieder was für mein Gehör tun...
 
dstroy

dstroy

.
Hätte ich aber auch gedacht das es ein synthesizer ist der so einen Trompetensound macht. Später hört man es dann eindeutiger das es nicht (akustisch) ist. ;-) Schade das Bass solo im Video kann man kaum hören.

beste Grüße
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
Alex schrieb:
Unlängst habe ich das Blasinstrument in Spliff's "Carbonara" (hier: http://www.youtube.com/watch?v=P_HYmLzx ... re=related) für "echt" (akustisch) gehalten. Ich muss dringend mal wieder was für mein Gehör tun...

geiles video, kannte ich schon. was ist das denn nun für ein Synth oben mit dem Bläsersound? in der Mitte steht ein Jupi 8.

Unten ein CS80? ich mein ich hätt den mal in einem anderen Video aus dieser Zeit gesehen.
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
virtualant schrieb:
Alex schrieb:
Unlängst habe ich das Blasinstrument in Spliff's "Carbonara" (hier: http://www.youtube.com/watch?v=P_HYmLzx ... re=related) für "echt" (akustisch) gehalten. Ich muss dringend mal wieder was für mein Gehör tun...

geiles video, kannte ich schon. was ist das denn nun für ein Synth oben mit dem Bläsersound? in der Mitte steht ein Jupi 8.

Unten ein CS80? ich mein ich hätt den mal in einem anderen Video aus dieser Zeit gesehen.

nee, ist das unten nicht so'n Kurzweil Teil? siehe
http://www.youtube.com/watch?v=qyRoRFpOnvU
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

Oben