Jemand aus Remscheid hier?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Monolith2063, 25. Juni 2005.

  1. Moinsen,

    eine Frage: wohnt jemand aus dem Forum zuf


    Moinsen,

    eine Frage: wohnt jemand aus dem Forum zufällig in Remscheid?
     
  2. Ermac

    Ermac -

    Nein, aber in Wuppertal. Das ist direkt um die Ecke.
    Gr


    Nein, aber in Wuppertal. Das ist direkt um die Ecke.
    Grüße,
    Phelios
     
  3. Ermac

    Ermac -

    Dann fahren wir da mal zusammen r

    Dann fahren wir da mal zusammen rüber und schütteln den ordentlich durch! :)
    Es ging wohl um bezahlte und nicht verschickte Ebay-Artikel wenn ich das richtig verstanden hab. Direkt vorbei komme ich da allerdings nicht, es sind ja schon ein paar Kilometerchen bis Remscheid.
     
  4. Genau!! Dann schickt der Monolith seine 'Eintreiber'.

    'M


    Genau!! Dann schickt der Monolith seine 'Eintreiber'.

    'Monolith schickt mich...und er hat keine gute laune!'
    Bis morgen um 12 ist die Ware da, sonst kommen wir wieder......


    Also, ich komm auch nicht unbedingt immer in Remscheid vorbei. Aber der Mono könnte ja theoretisch damit drohen.

    YO
     
  5. Moinsen,

    nee, leider ist es kein eBay-Artikel, dann k


    Moinsen,

    nee, leider ist es kein eBay-Artikel, dann könnte ich dem Kerl wenigstens noch eine negative Bewertung reindrücken.

    Ich hatte auf verschiedenen Webseiten einen Casio FZ-10m gesucht. Hat sich auch tatsächlich jemand drauf gemeldet. Da Remscheid zu weit zum abholen ist, sollte er mir das Ding zuschicken. Geld habe ich ihm überwiesen... tja. Ich habe mal eine Woche später nachgefragt, wo das gute Stück bleibt, da meinte er dann, das Paket wäre angeblich unzustellbar zurückgekommen.

    Auf meine Mails danach hat er nicht mehr reagiert und zugeschickt hat er es auch nicht nochmals.

    Er wird demnächst die Sendungsaufforderung schriftlich von mir erhalten, wenn das nicht's hilft gibt es eine Strafanzeige bei der Polizei.

    Wenn Remscheid nicht so weit weg von Frankfurt wäre, hätte ich da schon längst geklingelt. Aber bei den Benzinpreisen lohnt sich das nicht. :auto:

    Wie ich mittlerweile rausgefunden habe, scheint der Typ sowas häufiger zu machen. Aber die meisten machen dann wohl nichts und schreiben das Geld lieber ab, als Anzeige zu erstatten. Da ist er nur bei mir am Falschen gelandet.
     
  6. Also ne Anzeige wirkt da schon wunder.
    Du hast schlie


    Also ne Anzeige wirkt da schon wunder.
    Du hast schließlich alle Beweise ( emails etc ).

    Viel Glück!!!!!!
    Und wenns nicht klappen sollte, können wir immernoch mal einen friedlichen spontanbesuch machen.
     
  7. Per Email eine Deadline zu setzen bringt Dir vor Gericht nic

    Per Email eine Deadline zu setzen bringt Dir vor Gericht nichts. Das muss man schon noch per Schneckenpost versenden. Also geht demnächst ein Einschreiben raus.

    Jedenfalls kauft der Typ Synthis an und verkauft sie für mehr Geld (und mit falscher Story) weiter. Das habe ich jetzt schon mal rausbekommen.
     
  8. Jörg

    Jörg |

    Gib ihm Saures!

    Gib ihm Saures!
     
  9. Alex

    Alex -

  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    russisch inkasso!!
    stufe IV *da schleicht schonmal einer um


    russisch inkasso!!
    stufe IV "da schleicht schonmal einer ums haus" ;-)
     
  11. Hier. Ich komm auch aus Wtal. Bei so Affen sollte man wirkli

    Hier. Ich komm auch aus Wtal. Bei so Affen sollte man wirklich mal vorbeischauen. Man kann ja ganz freundlich da hinfahren und das Gerät abholen, da es mit dem Versand ja nicht geklappt hat. :D

    Ach ja, und den Einlieferungsbeleg sowie die Aufschrift auf dem Paket kann er ja dann mal zeigen.

    Hab einen ähnlichen Fall. Mein spezieller Freund wohnt in Hamburg und wollte mir letzten September mal 320,- EUR überweisen die nie ankamen. Mein Anwalt hat ihn dann angeschrieben. Keine Reaktion. Als der Mahnbescheid zugestellt werden sollte, war er plötzlich da nicht mehr auffindbar. :evil:
     
  12. Ermac

    Ermac -

    Hattest Du ihm denn schon irgendwas geschickt oder nicht?

    Hattest Du ihm denn schon irgendwas geschickt oder nicht?
     
  13. Ja, ich hatte diverse Male mit ihm gemailt und auch telefoni

    Ja, ich hatte diverse Male mit ihm gemailt und auch telefoniert. Es ging um ein 2,30 m großes Modellflugzeug, das man nicht verschicken konnte. Er wollte dann von Hamburg hier runter kommen und es abholen. Um ihm 2x 380 km und 8 Stunden Fahrerrei zu ersparen habe ich Hals über Kopf einen Bekannten in einer Spedition angerufen und was klar gemacht. So war der Bausatz dann schon in der selben Nacht im Führerhaus eines LKW unterwegs nach Hamburg. Der "Käufer" rief mich morgens auch noch an und sagte, dass er den Bausatz auf einer Raststätte bei Hamburg abgeholt hat. Ja, und dann kamen viele Mails in denen er mir immer schrieb, dass das Geld unterwegs sei.

    Ich weiß, schön doof von mir. Entweder hätte ich ihn fahren lassen sollen oder den Fahrer das Geld kassieren lassen. Aber bis dahin schien mir der Käufer echt in Ordnung und ich sah kein Problem, dass er mir das Geld aufs Konto überweist.
     
  14. Ermac

    Ermac -

    [quote:ade378c25e=*loopino*]Ich wei

    Du hast die wesentlichen Punkte zusammengefasst lieber Janosch! Nee schon Scheiße so was. Ich bin millerweile so vorsichtig, dass ich nur noch bei Selbstabholung Sachen kaufe oder wenn jemand anderes was haben will per Nachnahme bzw. Vorkasse. Mir ist zwar nie was passiert aber die vielen Geschichten zeigen doch, dass es leider viel zu viele unfreundliche Menschen gibt.
    Grüße,
    Phelios
     
  15. Ich bin Lars. Janosch wohnt ca. 3 km n

    Ich bin Lars. Janosch wohnt ca. 3 km nördlich. :D

    Dabei fällt mir auf, dass ich mir vielleicht eine Signatur zulegen sollte.
     
  16. Ich find das ziemlich hart, was ich hier lese.

    Muss ich s


    Ich find das ziemlich hart, was ich hier lese.

    Muss ich sagen, toi toi toi, hab nie sowas erlebt.

    Bei Bestellungen mach ich immer Nachnahme, auch wenns teurer ist.
    Ware gegen Geld. Das ist ok.
    Eine Ausnahme war DotCom. Da musste ich vertrauen. Obwohl Kreditkarten auch eine gewisse Sicherheit geben.

    Bei ibäh geht's meist nur mit Vorkasse. Ich habe aber den Eindruck, da man ja auch über EBay selber Druck ausüben kann, halten sich die Leut an die Spielregeln.
     
  17. Ermac

    Ermac -

    [quote:6c172ad2de=*loopino*]Ich bin Lars. Janosch wohnt ca.

    Ach Scheiße! Ich verwechsel immer die Benutzernamen hier. Nehmt Euch doch mal ein Beispiel an mir und packt anständige Fotos in den Avatar damit man hier nicht durcheinander kommt! *grrr*
     
  18. [quote:8135532807=*serenadi*]
    Bei Bestellungen mach ich imm


    Nachnahme bietet Dir aber auch keine Sicherheit. Wenn Dir der Verkäufer einen alten Plattenspieler, Toaster oder einen Sack Müll ins Paket legt, dann bringt Nachnahme Dir gar nichts. Dann bleibt wieder nur die Anzeige wegen Betrugs.
     
  19. bei ebay schau ich auf die bewertung und zahle dann per vork

    bei ebay schau ich auf die bewertung und zahle dann per vorkasse. das hat bisher nur sehr wenig probleme gebracht, und noch keinen größeren schaden. toi toi toi. ich kauf aber auch meist nur kleinkrams dort.
    bei größeren beträgen würde ich den treuhandservice nutzen - ich glaube klinkenstecker (soweit ich mich erinnere, wenn nicht: sorry ;-) ) hatte mal an einem sonntag im wellenform chat sinngemäß gesagt: wer was verkaufen will, was sich in entsprechenden preisregionen bewegt, der solle gefälligst auch treuhandservice in kauf nehmen. leider zun das bisher die wenigsten. deswegen: treuhandservice muss populärer werden!!!
    und darüberhinaus denke ich: wenn ich für meinetwegen 500 euro was kaufe, dann darf mich als käufer ein sicherheitsservice auch mal 5 euro kosten.
    deswegen mache ich auch wenn es geht immer per nachnahme: dann weiß ich wenigstens, dass der postmann das paket nicht sonstwo liegen lässt, sondern dass es auch wirklich bei mir landet. das ist mir die nachnahmegebühr meist wert!

    schwer ists meist bei so zwischenbeträgen. für die man denkt "da lohnt sich so ein sicherheitsservice nicht". aber wenn dann das geld weg ist, tut es trotzdem weh. vielleicht nicht bei 20 euro, aber bei 200 bestimmt!
     
  20. Tja, hat eben auch seinen Vorteil, wenn man

    Tja, hat eben auch seinen Vorteil, wenn man über eBay kauft. Da gibt es solche Servicegeschichten "on Board". Wenn man aber die "freien Sachen" nutzt, dann muss man eben sehen, wie man klarkommt.
     
  21. ja, aber man hat etwas nur davon, wenn der verk

    ja, aber man hat etwas nur davon, wenn der verkäufer da auch mitspielt.
    nicht jeder verkäufer hat da lust drauf.
    ausserdem gibts treuhandservice nicht nur bei ebay, theoretisch ist das auch bei anderen privatverkäufen möglich.
    nur: wer macht das schon?
    :-/
     
  22. So Leute,

    nachdem ich dem Verk


    So Leute,

    nachdem ich dem Verkäufer mit eingeschrieben Brief eine Frist gesetzt habe, ist das Gerät heute morgen geliefert worden. Der Mensch hat Glück gehabt, ich wäre nämlich ansonsten tatsächlich heute zur Polizei gegangen und hätte Strafanzeige gestellt.

    Jedenfalls funktioniert das gute Stück und das Thema ist damit jetzt erledigt. Jetzt muss ich nur noch zusehen, dass ich meinen Casio FZ-1 verkaufe.
     
  23. Ermac

    Ermac -

    Gl

    Glückwunsch! Dann hat sich die Aktion mit den Rasierklingen im Briefkasten ja gelohnt.
     

Diese Seite empfehlen