Jomox Xbase 999

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von verstaerker, 13. Februar 2006.

  1. hat schon irgendjemand infos wann das Ding erhältlich sein wird und was das kosten soll?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    1499.-
    Jomox Onlineshop
     
  3. danke Dir.
    Die haben wohl nicht mehr alle Sinne beisammen? 1500 € ?
    Nein danke.
    Oder hält irgendjemand den Preis für angemessen?
     
  4. tomcat

    tomcat Tach

    Lies dir zuerst mal durch was das Ding kann und was drinnen ist, vielleicht wird dir dann der Preis klar.

    Hardware kostet nun mal Geld und Bedienelemente (Endlosregler) auch. Die Elektron MD ist auch nicht billig....

    Wäre mir auch lieber wenns billiger wäre, aber den Preis ists schon wert ... für die dies brauchen/wollen.

    Ansonsten gibts ja noch immer XBases für wenig Geld....

    Und Plugins sind noch billiger ;-)
     
  5. motone

    motone eingearbeitet

    Wenn ne olle neuaufgelegte Akai MPC2000XL mit Multicard-Interface knapp 1100 EUR kostet... Ja, ist schon angemessen. Ist eben voll analog, kein Asien-Massen-Mist... Die Machinedrum ist ja auch nicht eben billig, dafür aber "nur" digital.
     
  6. also die XBase09 find ich schon ok von der Preis/Leistung (ich hab ja eine und bin sehr zufrieden damit)
    aber das 999 gleich doppelt so teuer ist find ich schon heftig

    den Kommentar mit den plugins hab ich leider übersehen
     
  7. tomcat

    tomcat Tach

    Na eben. Und wenn du mehr Luxus willst musst halt mehr zahlen. Entwicklung kostet Geld und Hardware auch. Vor allem bei so kleinen Buden wie Jomox.

    Schau mal was ein Evolver KB oder ein Nordlead kostet. In Relation dazu ist der XB999 Preis schon ok.
     
  8. Ed Solo

    Ed Solo Tach

    also genau so teuer wie das konkurrenzprodukt machinedrum uw.
    leuchtet mir wettbewerbstechnisch ein, ist halt premium, nix preis-leistung..
     
  9. StefanH

    StefanH Tach

    Ich denke auch das dieser Preis seine Berechtigung hat. Man muß sich halt im Klaren sein, das man ja analoge Technik kauft, also etwas das zur Zeit recht wenig verbaut wird. Vergleiche zum Preis kann man viele ziehen, der vierstimmige PerFourmer zum Beispiel liegt bei 900,- €, und der hat noch nocht einmal Speicher! Ein einstimmiger Moog..., usw. ja, ja, günstigere Preise oder mehr Schotter, was hätten wir denn gern?
    Im Vergleich zur MD müßte eher die MD billiger sein.
    Bin mir aber sicher, das die 999 erfolgreich sein wird (drücke ganz fest die Daumen für Jomox), denn in ihrer Art ist sie zur Zeit allein auf weiter Flur, da gibt's ansonsten nur alte Geräte vom Trödelmarkt.

    Die 999 juckt mich auch, allerdings habe ich eine XBase09 und die MBase01, so gesampelte Hihats kann ich auch mit der MD machen, oder dem Spectralis. Also da müßte mich dann eher der Sequencerpart in der 999 überzeugen.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich finde einfach den Gedanke Krass, dass man mit dem Geld auf dem Occassionsmarkt gleich
    2 x XBase, 1xMBase und noch eine Airbase kaufen könnte!!!
    ev noch einen analoges Effektgerät auch dazu...

    Aber ansonsten finde die neue XBase voll cool... Und da wird es sicher auch einige MD user geben die schwach werden und einen Wechsel vorziehen..
     
  11. tomcat

    tomcat Tach

    Ich kann auch X alte Fernseher auf dem Gebrauchtmarkt für den Preis eines neuen Flach TVs kaufen....

    Irgendwie kommt mir die Argumentation in diesem Thread komisch vor....
     
  12. Ed Solo

    Ed Solo Tach

    hab mir gerade mal die demos auf der jomox seite reingezogen. sehr schicke bassdrums gehen da jetzt !! der compressions-parameter hats mir ziemlich angetan.
     
  13. tomcat

    tomcat Tach

    Ja war cool das den Jürgen reingenommen hat. Imho sollten jetzt auch alle MB Möglichkeiten da sein. Bin mir aber da nciht ganz sicher, hörte mal eine anderslautende Aussage.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    @Tomcat

    was ich damit antönen wollte, mit all diesen Geräten hast du die Funktionen und Möglichkeiten der neuen XBase wahrscheinlich schon bei weitem übertroffen...
    Einfach nicht in einem Gehäuse.

    aus 10 alten Fernsehern wirst du aber nie etwas ebenbürtiges zu einem LCD SuperTV haben geschweige denn etwas zusammenbasteln können...
    ;-)
     
  15. tomcat

    tomcat Tach

    Übertroffen hast es damit nicht. Keine Custom Samples, keine Endlosdecoder,....

    Und aus 10 60cm Fernsehern bringe ich es auf eine grössere Gesamtfläche als mit einem neuen 100cm Plasma ;-)
     
  16. Ed Solo

    Ed Solo Tach

    die mbase hat aber noch nicht diesen compressions-parameter, oder ?
     
  17. Ich@Work

    Ich@Work aktiviert

    Heisses Teil.

    Nö. Samples kriegste dann immer noch keine rein und ein Sequenzer gesteuertes Filter hast Du dann auch noch nicht. Von Regelbarkeit kann zu schweigen.

    Manchmal lohnt es sich etwas genauer hinzuschauen was das Teil kann.

    Okay der ein oder andere mag auf die ein oder andere Funktion verzichten können, doch damit muss man rechnen. Wobei später ist man da vielleicht doch noch froh drum.

    Zudem sinkt der Preis vielleicht noch einwenig nach der Markteinführung. Wer nicht dringend ne Drummachine benötigt kann vielleicht noch einwenig warten.

    Für mich ist das Teil ein heisser Kandidat und eine Alternative auf die für mich irgendwie mit "digitalem" Beigeschmack versehene Machinedrum. Aber vielleicht habe ich da einfach noch nicht die passenden Klangbeispiele gehört. Werde mir beide ganz bestimmt mal noch real zur Brust, eh ans Ohr nehmen.
     
  18. tomcat

    tomcat Tach

    Die MBase hat im Gegensatz zu Airbase&Co Compression drauf. Oder wars umgekehrt .. grübel
     
  19. tomcat

    tomcat Tach

    eben und deswegen hast du mit 2xbase, airbase usw. noch immer keine xbase999 ;-)
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich muss zugeben meine aussage war ein bisschen überspitzt, hab auch all die Infos auf der Jomox Seite noch nicht so genau durchstudiert gehabt..

    Aber hab jetzt gesehen, dass sie sich schon ein paar neue Sachen haben einfallen lassen. Man könnte fast sagen sie hätten Elektron kopiert, wobei die ja ursprünglich Jomox kopiert haben und die Jomox früher Rol....
    egal..


    für einen Tausender würd ich sie nehmen..
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    kleine hilfe :

    die neue xbase ist für leute ideal, die den 909 klang prinzipiell mögen und gerne etwas dran drehen wollen. dazu samples und ein paar parameter ...

    lauflicht , imo in einem sehr guten stil umgesetzt.. auch die automation der sounds ist geschickt und sehr zielgerichtet gemacht..

    die samples werden per midi reingeschoben, also nix für eben mal, eher was im stile der machine-drum uw.. also etwas ,was man reinschiebt, wenn man zeit hat und damit dann arbeitet.. witzigerweise ist das teil durch die samples sehr frickelkompatibel ..

    idealerweise mag man techno oder electro.. dann ist man dafür genau der richtige..
     
  22. PDT

    PDT Tach

    es hieß bei der mbase seien die hüllkurven dekomprimiert.

    imho ist's so:
    909 like bd's haben eine kurze holdphase nach dem attack, also ein kleines plateau daß aussieht als wäre da ein kompressor am werk. AHR wenn man so will.

    die 808 fällt dagegen ganz normal im pegel ab. also eher AR
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dafür ist doch IMHO eben der Compression Parameter da:

    Um halt von 808 zu 909 Verhalten zu regeln.
     
  24. PDT

    PDT Tach

    so sieht das dann wohl aus ;-)
     
  25. Tom

    Tom Tach

    Zitat Webseite JOMOX:
    · Echte Analog-Klangerzeugung
    bei BD, SD, LT und HT mit digitaler, d.H. speicherbarer/Midi-steuerbarer Kontrolle ALLER Parameter. Um die analoge Klangerzeugung so wenig wie möglich zu beeinflussen, sind alle D/A-Wandler speziell auf die Parameter angepasst diskret aufgebaut und in die Schaltungen integriert worden - in bewährter XBase/AirBase Technologie.


    Hat jemand nähere Information bzw. verstehe ich das richtig dass die Einstellungen eines "Sets" abspeicherbar sind und verschiedene "Sets" per Programm Change abrufbar sind ?

    Gruss Tom
     
  26. suomynona

    suomynona Tach

    ist doch ganz klar gesagt bzw. warum sollte das nicht so gehen?
     
  27. tomcat

    tomcat Tach

    Klar, deswegen gibts ja auch die Endlosregler. Sprungfreie Parameteränderung :)
     
  28. HPL

    HPL Tach

    das feature spricht am meister für die 999 find ich. hab zwar ne 09 aber die ewige rumdreherei um wieder zu dem sound zu kommen den ich will wenn ich mal nen einzelnen hit nachträglich ändern will nervt total
     
  29. tomcat

    tomcat Tach

    Ja mich reizt das auch am meisten.

    Brauch zwar den Sequenzer nicht, aber der Drehkomfort gegenüber meiner Airbase reizt mich schon. Und natürlich die Samples und BD.
     
  30. HPL

    HPL Tach

    der Sequenzer is aber net schlecht find ich. nur bei 32el pattern is irgendwie beschissen zum editieren. da macht die kiste manchmal was sie will.
     

Diese Seite empfehlen