jx3p tastenterror

regurki

regurki

.
hallo, mein jx3p spinnt ein wenig.
zwei nebeneinanderliegende tasten funktionieren nur wenn man ordentlich draufhämmert.
was kann man da tun?

besten dank schon mal!
 
D

dns

..
auseinandernehmen.
die tastatur ausbauen, alle tasten rausnehmen.
vorsichtig mit den federn, nicht verlieren.
tasten in die badewanne, wenn sie schonmal raus sind.
dan mit nem tuch die kontakte unter den tasten reinigen.
tasten trocknen und einbauen, vorsicht mit den federn.
alles geht...
hatte auch mehrere tasten die nicht gingen oder manche musste man fester drücken oder hin und her bewegen.
 
regurki

regurki

.
danke - ich werds mal versuchen.
kann ich auch nur die beiden "defekten" rausnehmen. also technische gesehen.
dann mach ich nur die sauber :supi:
 
D

dns

..
warum nicht?
ist aber gar nicht so ein akt, würde das teil direkt komplett sauber machen, wenn du ihn eh schon auf hast....
dauert max. ne stunde.
 
regurki

regurki

.
ok - alles klae - ich machs komplett.
hat sich jetzt nach wesentlich mehr arbeit angehört

danke
 
fanwander

fanwander

*****
dns schrieb:
dan mit nem tuch die kontakte unter den tasten reinigen.
Das ist jetzt ein bisschen verkürzend. ;-) Du hast verschwiegen, dass man die Gummi-Kontakte abziehen muss, dann die Kontakte mit 30% Allohol reinigen muss, die Gummikontakte mit Grafit (experimentell) oder mit Gummikontaktreparturlösung bestreichen muss (Reparaturset ist teuer aber gut, kostet 28 Euro, und trocknet nach zwei Stunden ein. Also am besten gleich alle Kontakte auffrischen). Dann Gummikontakte wieder in die haltelöcher reinpfriemeln (kann seeehr nervig sein), und dann erst wieder weitermachen mit den Tasten.

@regurki: Bilder vom Tastenreinigen gibts bei mir:
http://fa.utfs.org/diy/jx3p/renovation/index.html

Florian
 
D

dns

..
florian_anwander schrieb:
Du hast verschwiegen, dass man die Gummi-Kontakte abziehen muss
stimmt, die hatte ich vergessen....

bei mir hats ohne den ganzen fuselkram funktioniert.
denke mal bei 2 tasten, die man "was fester" drücken muss wirds reichen...
 
regurki

regurki

.
puh - doch mehr arbeit
wo gibts denn dieses reparaturset?
die gummikontakte sind aber auf dem board und nicht an den tasten oder?
(sorry - hab sowas noch nie gemacht :oops: )
danke florian.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Der OB-8 hat auch so eine Gummitastatur, bei meinem hatte wohl einer der Vorbesitzer die Gummistreifen mit Graphitspray eingesprüht, zumindest bröckelte da jede Menge schwarz/graues Zeug heraus. Ich habe alles mit Ethanol und vielen Wattestäbchen gereinigt und gut war's. Der OB-8 hat aber so zerzahnte Kontakte auf der Platine (diese auch reinigen), das ist evtl. etwas toleranter, als die beiden Halbkreise beim JX3P.

Gibt es diese Gummiteile noch irgendwo als Ersatz?
 
lintronics

lintronics

...
Graphitspray ist rausgeschmissenes Geld. Die Tasten und die Gummikontakte in Wasserbad mit 3-5 Esslöffel Dato (Gardinenreiniger) über Nacht einwirken lassen, gründlich mit warmen Wasser spülen und sofort danach trocknen.
Das ist die einzige Methode die vernünftig funktioniert. Graphitspray fängt nach einiger Zeit das Bröseln an, da
hat er schon recht.
 
D

dns

..
Mach dich nicht verrückt.
Ich habs nur mit nem angefeuchteten tuch gemacht und alles ist top
 
A

Anonymous

Guest
Re:

dns schrieb:
Mach dich nicht verrückt.
Ich habs nur mit nem angefeuchteten tuch gemacht und alles ist top
+1
Das ist meistens nur ausgeschwitztes Silikonöl aus der Schaltmatte auf dem Kontakt. Abwischen und fertig.
 
regurki

regurki

.
danke - abwischen und fertig klingt gut. und das geht auch für einzelne tasten?
dann mach ich erst mal nur die denke ich.
 
fanwander

fanwander

*****
lintronics schrieb:
Graphitspray ist rausgeschmissenes Geld. Die Tasten und die Gummikontakte in Wasserbad mit 3-5 Esslöffel Dato (Gardinenreiniger) über Nacht einwirken lassen, gründlich mit warmen Wasser spülen und sofort danach trocknen.
Das ist die einzige Methode die vernünftig funktioniert. Graphitspray fängt nach einiger Zeit das Bröseln an, da
hat er schon recht.
Hallo Rudi,

Prima, das ist mal wieder einer der "unbezahlbaren" Tipps. Danke!

Florian
 
D

dns

..
Wie gesagt, du musst das gummikonzaktband rausnehmen und das und da drunter sauber machen. Dieses band ist aber in mehrere teile unterteilt. Wirst wohl schon ein paar benachbarte taszen mit rausnehmen müssen.
 
Towel

Towel

.
Hi, ich würde sagen, wenn da zwei Tasten mucken machen, dann nehm dir die Zeit
gleich alle Teile zu säubern. Da die ganze Sache, ob Silikonöl oder Schmutz woher
auch immer, ein Zeitfaktor ist, der sich ja auf alle Teile gleichzeitig auswirkt, daher wird
das vielleicht bald auch andere Tasten betreffen und dann machst Du Kiste schonwieder auf.
Wenn am Auto eine Zündkerze Mucken macht, dann tauschen die in der Werkstatt ja auch
gleich alle aus. Naja, vielleicht ein blöder Vergleich...ist halt ne Einstellungsache wie
man das handhabt.....nur zwei Tasten zu säuber ist auch kein Fehler.
Und ob Alkohol oder nicht.......nimm einfach Alkohol....tut nicht weh
und schließt etwaige Eventualitäten aus.

zu den Gummikontakten...mein Tipp hier -> viewtopic.php?f=2&t=50112
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Wenn ich mir diese Bilder so ansehe, alles schön sauber und so, und mit dem Bild vergleiche, das mein OB-8 abgegeben hat, dann sollte ich doch den Typen, der dort Tonnenweise Graphit reingesprüht hat, echt nicht mehr so richtig mögen :)

Das war echt eine Sauerei und so richtig viel Dreck. Bäh.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben