Kontakt Problem mit Ensoniq Samples

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von electric guillaume, 3. April 2008.

  1. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Hat schon jemand größere Mengen Ensoniq Samples in Kontakt importiert?
    Bei einer CD-R aus der Ensoniq Werkslibrary hat der Batch-Inport zu 75% funktioniert. Ansonsten stürzt Kontakt im Schnitt bei jedem 2. Instrument-Import ab.
    NI hat meine Crashreports kann mir aber im Augenblick auch nicht helfen.
    Vielleicht hat von Euch ja jemand einen Tipp oder eine Idee.
    So wie das jetzt läuft wäre ich Jahre mit dem Import beschäftigt und werde es wohl lassen. :sad:
     
  2. schaf

    schaf Tach

    http://www.chickensys.com/

    bietet software an die das vielleicht kann..

    habe auch kontakt und mit gigastudio zu kontakt gehts wunderbar.... mit den ensoniq format habe ich keine erfahrung...
     
  3. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Danke für den Hinweis. Sogar im Kontakt Handbuch werden die erwähnt wie ich jetzt festgestellt habe. Ist halt wieder ein Programm mehr was auf dem Rechner liegt.
    Aber für 8 CD-Rs und 5 Wechselfestplatten könnte sich das schon lohnen.
     
  4. Parseque

    Parseque Tach

    Hallo erstmal

    Das ist ja genau mein Thema :)
    Ich habe ziemlich viele CD Roms für meinen Eps16+.Dieses kleine
    Miststück tönt teuflisch gut.Alles was es an Loopverwurstungen gibt
    wird von keiner Software,sei sie von NI oder Chickensys würdig konvertiert.Was Kontakt aus einer Akustikgitarre konvertiert ist mit so viel
    Nacharbeit verbunden,das der Aufwand eher abschreckt.Die Versuche bei einem Freund von mir waren grausam.Nu gibt es zwei Möglichkeiten.Entweder nen vollausgebauten ASR10 bei Ebay schießen,oder darauf hoffen das Creative den Sampler als VST Instrument bringt.Allerdings hat die Hardware schon einen sehr eigenen
    Klang. Ich liiiebe meinen EPS16+ Rack.

    Gruß
    Michael
     
  5. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Meine Ensoniq Library habe ich ja weil ich einen ASR-10 besitze.
    Und obwohl der in meinen Ohren sehr gut klingt, unglaublich viele Möglichkeiten bei der Loop-Modulation bietet und einen Hall besitzt, der meiner Meinung nach die meisten Software Standardhalls in den Schatten stellt, will ich ihn demnächst verkaufen. Ich benutze ihn kaum noch und die Bedienung ist eben doch mittlerweile sehr umständlich und zeitraubend.
    Die Konvertierung mit NI hat bei kurzen und "einfachen" Klängen gute Ergebnisse geliefert, bei komplexeren Klängen, die die Klangformung des ASR extensiv nutzen ist natürlich Nacharbeit angesagt.

    Bei Chickensys habe ich jetzt gelesen, dass die direkte Konvertierung von Ensoniq nach NI noch in Arbeit ist. :sad:
     

Diese Seite empfehlen