Korg DW-8000 / EX-8000

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Erdenklang, 21. Februar 2013.

  1. Erdenklang

    Erdenklang aktiviert

    Ja, ich habe schon etwas herumgesucht, aber nichts gefunden. :?

    Was haben denn die Geräte für Filter drinnen?

    SSM?
     
  2. powmax

    powmax aktiviert

    Eine EX8K ging jestern bei ebay für 515 EURONEN wech...

    Ist ein KORG eigenes Filter NJM-2069 / rund und hart im DSS1 auch als 12dB u. 24dB Variante zu haben.

    grüsslies
    marcus
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Klingt jedenfalls klasse, die Kiste. Volle SysEx Steuerung und ein eingbautes Delay. Kommt gut.
     
  4. powmax

    powmax aktiviert

  5. Ja, der DW8000 ^^
    Manchmal erschrecke ich mich förmlich, wie seicht manche Sounds sind.
    AAABERR dann gibt es die Momente: Ich setze mich hin, schraube und denke:
    WTF! Das ist ja das Weltall, die Hölle, DER LEAD!, ...
    Sehr viel Charakter das Gerät.
    Was will man mehr ;-)
     
  6. Master-Retro verkauft seinen, wie kommt's?
     
  7. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ich miste gerade etwas aus.
    Mono/Poly, Vermona Synthesizer, Prophet-600, Micromoog, D50 sind schon weg. Alles gute Geräte, aber man kann nicht alles...;-)
    Der DW-8000 ist ein toller Synthesizer, er kann sehr schöne PPG ähnliche Sounds und breite Flächen. Er hat auch einen Arpeggiator. Ich hatte früher schon den EX-8000 und habe diesen nach dem Verkauf sehr vermißt. Deshalb mußte der DW-8000 ins Haus. Nun wird es aber auch wieder Zeit zu gehen....um ihn dann irgendwann vielleicht wieder zu vermissen...
    Will hier nicht die Werbetrommel rühren, aber mein DW-8000 ist einfach wunderschön! :kaffee: ;-)
     
  8. Ole

    Ole -

    @Marko
    Ist der DW noch zu haben? Ich hätte Interesse daran! Wie sieht denn deine Preisvorstellung aus?
    Viele Grüße von der Ostsee
    Ole
     
  9. ...scheint so. :nihao:
     
  10. Ich wiedererwärme den Thread mal, weil ichs besser find, wenn so ein paar Infos zu einem Synth in einem thread bleiben.

    Also: Meister Retrosounds DW8000 steht inzwischen bei mir. Freu :tralala:

    Eines verwirrt mich allerdings: mit dem eigenen Keyboard des DW kann ich bei voller Velocityempfindlichkeit der Hüllkurven bestenfalls 50% Hüllkurven-Amount erzielen. Wenn ich den DW über MIDI ansteuere bekomme ich volle Envelope Amounts. Ich war jetzt zu faul extra einen MIDI-Monitor anzuwerfen, und mir den MIDI-Out anzusehen; aber kann es sein, dass die DW-8000er keine vollen 127 Velocity Werte erzeugt haben?
    Justieren kann man das auch nicht - zumindest ist nix dazu im Service Manual.
     
  11. Ist mir bei meinem DW nicht aufgefallen, allerdings spiele ich den auch nur live, nicht per MIDI. Aber damals als ich diesen per MIDI steuerte, schien mir alles normal zu sein.
     
  12. Naja, via MIDI angesteuert ist bei meinem auch alles normal. Wenn ich die Klaviatur des DW selbst spiele, krieg ich eben keine volle Velocity... :?
     

Diese Seite empfehlen