Korg Electribe MS Arpeggiator erzeugt Midi-Mansch

hallo allesamt,

meine EMS die gebraucht gekauft und schon etwas labrig ist
macht nach einiger betriebszeit sobald der arpeggiator
betätigt wird ( der touchstribe ) munter midi-roulette.

im geiste schon abschied nehmend,
frag ich mal in die runde:

wie und wo kann ich den fehler verorten?
und vor allem - gibt es hoffnung?

dank im vorraus
 
A

Anonymous

Guest
Moogulator schrieb:
Was ist eine Electribe MS? MS20Mini? Electribe S? ESX? Touchstrip klingt nach Monotribe? Meinst du die?

Könnten auch die alten Tribes sein. Dort kann man den Toucher wechseln bzw zumindest abziehen ;-)
 
Bei der alten EMX ist der Arp vom Prinzip ein Note Repeat. Mit dem Strip steuert man die Wiederholungen und mit dem Slider die Notenhöhe. Dies kann man auch im Menü wechseln.
Vielleicht mal überprüfen! Ansonsten ist vielleicht der Strip hinüber!
 
Ich hatte mir auch eine EMX gebraucht gekauft und hatte das selbe Problem mit dem Arp. Es war dann genau so zu lösen, wie Storch es beschrieben hat.
Im Menü unter dem Display auf "Global" gehen und den Arp- Mode von "revers" auf "normal" gesetzt, hat dann zu gewünschten Ergebnissen geführt.

:tribe:
 


Sequencer-News

Oben