Korg Kross

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Mr. Roboto, 10. April 2013.

  1. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Nanu, noch kein Thread zum neuen Korg Kross?

    Gibt auch gleich fünf Videos dazu mit einer Gesamtlaufzeit von ca. einer Stunde. :D
     
  2. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Naja, Workstation.
    Ausser der M1 interessieren die hier doch nicht :mrgreen: ....
     
  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Naja, Mox, Motif, Fantom, Kronos, Kroma etc. Sind ja auch immer wieder mal Thema hier.
    Hat übrigens 'nen EMX-like Step Sequencer und noch einen weiteren (polyphonen) Sequencer drin. :lol:
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Hast Du dir jetzt doch die Kronos im Vollausbau geholt :D ?
     
  5. Wenn man so ne kleine Tröte sucht ist das sicher was schönes.

    Auch nett, dass es mit Batterien geht.
     
  6. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Von der Klangerzeugung jedenfalls besser als eine EMX. Ist halt so, daß in den Herstellervideos für ihre Workstations immer nur Bontempi Sounds und Alleinunterhaltersongs präsentiert werden.
    Mit dem Teil kann man auch Dupstep, Trance, Electro oder Ambient machen. Wird vom Marketing irgendwie nicht so ganz richtig positioniert denke ich mal.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, die haufenweise Pianos schrecken mich auch ab, dafür lockt aber der Electribe Seqeunzer... ;-)
     
  8. motoroland

    motoroland aktiviert

    wenn ich auswandern würde und nur ein keyboard mitnehmen dürfte, würde ich glaubich den nehmen.
     
  9. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Na Robotnico, juckts schon im Portemonnaie :mrgreen: ?

    Falls ja kuck ich mir den dann mit der Electribebedienung bei Dir mal an...
     
  10. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Geht leider erst ab August, ab dann wird er erst erhältlich sein. Ansonsten hätte ich ihn mir heute im PPC schon mal angeschaut.
    Hat aber auch das leidige Korg Problem, daß die Einzelsounds (Programs) nicht im Combi- oder Songmodus editiert werden können (bzw. nur rudimentär). :?

    Na ja, schau'n 'mer mal im August.
     
  11. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Versprich dir nicht zuviel davon. Die Microstation hatte dieses Feature auch schon. Das als "Electribebedienung" zu bezeichnen, ist pietätlos von Korg. Da drehen sich die gerade beerdigten ESX und EMX im Grab um.
     
  12. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Hach schade!
    Ich hatte in dem Kross schon den Messias, den Hemator, die Geistertribe erkannt!

    -War dann aber wohl doch nix....


    PS: Was wird der Kröss den so kosten?
     
  13. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    das ist wohl korgs antwort auf roland juno di und yamaha mx - wird also so um die 600,- eur kosten.
    dafür bekommt man ne menge synth wie es aussieht.
    die junos und mxen scheinen ziemlich gut zu laufen und sind für junge bands sicher interessant. logisch, dass korg in diesem segment auch was bieten MUSS.
     
  14. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Offiziel wird er krass EUR 832,-- kosten. Steht alles auf der deutschen Webseite.
    Straßenpreis also zwischen 699 und 799 Euro denke ich.
     
  15. Naja, zumindest gibts wohl x0x-sequencing.

    Ist doch cool. Auch wenn nicht richtig Electribe.
     
  16. bugler

    bugler -

    Sieht recht ordentlich aus. Erinnert mich an die microSTATION, nur wertiger und mehr Synthesepower. Ähnliche Effekte etc. Hoffentlich haben die das Betriebssystem und den Editor zuende programmiert. Die mS ist bei mir immer nur zufällig stabil, wenn es ans soundtechnische Eingemachte geht.
     
  17. bugler

    bugler -

    Nein, ich nörgel nicht gerne, falls es jemand interessiert. ich schließe nur von einem Gerät auf ein technisch und herstellerseitig fast identisches.
     
  18. bugler

    bugler -

    Da sich auf der Musikmesse kaum jemand für den Kross interessierte, hab ich mir den Kleinen mal angesehen. Die Menüführung ist sehr logisch. Sound ein wenig klarer als bei der mS und das, was meine microSTATION abstürzen lässt, macht der Kross ohne mit der Wimper zu zucken mit. Feines Gerät.
     
  19. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Inzwischen gibt's bei KORG PDF's. Bei der Gestaltung des GUI hat sich KORG hier echt viel Mühe gegeben. Zwar nur 240x64 Pixel, aber m.E. echt sexy gestaltet. :P Es scheint sogar so etwas wie Piano Roll zu geben. Mir tut der Grafikdesigner echt Leid, sich auf 240x64 Pixel so abgequält zu haben. :twisted: Aber vielleicht mochte er ja auch die Herausforderung. ;-) Scheint jedenfalls da ganz viel rausgeholt zu haben. :D Die Doku hat es auch in sich. Insgesamt über 500 Seiten! :shock: :mrgreen: Na dann viel Spaß beim Lesen! :twisted: :mrgreen:
     
  20. Cord

    Cord -

  21. Der Kross ist jetzt lieferbar :supi: (zumindest die 61er Version). Hoffe das meiner am Montag eintrifft, Bericht folgt......!!!
     
  22. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

  23. bernybutterfly

    bernybutterfly engagiert


    Na, schon was Berichtenswertes herausgekommen?
    Würde mich interessieren! :)

    Bernd
     
  24. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    @Sinus: Jetzt aber mal ran an die Tasten Mann!!! ;-)
    Erzähl mal, wie die Kiste so is'.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab den nur kurz im Laden angefasst...und wie schon beim M50 ist die 61er Tastatur ne absolute Frechheit. Klapprig und billiger gings anscheinend nicht mehr. Da ist ja selbst das MS20 mini Mäuseklavier edel dagegen...
     
  26. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Stimmt, das Keyboard vom M50 hatte ich im Laden gar nicht erst angefasst. Das Teil war richtiggehend ekelhaft. Wenn die beim Kross auch so ein Teil drin haben, fahre ich demnächst gar nicht erst zum Händler meines Vertrauens um es zu testen.
     
  27. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...ja, fahr doch morgen mal hin, dann weiß ich ob man die Kiste haben muß :mrgreen: ...
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wohlgemerkt, die 61er ist Schrott. Die 88er fand ich ok.
     
  29. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...na hoffentlich ist das dann nicht die gleiche 61er-Tastatur, obwohl mir so etwas völlig egal ist.
    Auch das ewige Rumgenörgel an der Nord Lead Tastatur war mir am Gerät garnicht aufgefallen.
    Ich komm ja gut mit der Taste vom Microkorg klar, wenn ich mal was "eindrücken" muß :mrgreen: ...


    PS: Kennt jemand die Korg "Microstation"?
    Ist die vielleicht brauchbar?
    Könnte die ähnliches Material wie die Kross drinne haben?
     
  30. Pepe

    Pepe aktiviert

    Tastaturen sind heutzutage nicht durchweg super, nicht wahr? Manche Firmen haben in den letzten 25 Jahren richtig schön bespielbare Tastaturen gefertigt, die sich, wenn nicht unbedingt natürlich, dann zumindest richtig anfühlen. Warum müssen die immer was Neues fertigen, was nicht besser ist?

    Wenn ich mir die Yamaha-PSR-S-Klasse der letzten Jahre anschaue, dann gibt es den Mega-Facepalm (der ist ja momentan in). Die Tastaturen sind total billig in der Machart. Die Oberfläche ist im Nu zerkratzt (Glissandi meide ich bei Vorführungen wie die Pest!) und die Tasten sind von dieser Biegeplastik-Art. Keine einzelnen Tasten mit richtiger Aufhängung, wie man das in der vierstelligen Preisklasse eigentlich erwarten könnte. Sowas hat mein Korg MS-20 mini auch, aber da ist's aus Kostengründen durchaus okay. Irgendwann sparen sich die Hersteller noch kaputt und man sehnt sich nach Polivoks-Tastaturen zurück, die ja zum Miesesten, das je gebaut wurde zu gehören scheinen. :roll:
     

Diese Seite empfehlen