Kraftwerk alt oder neu

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von HomerSX, 5. Juni 2005.

  1. Hallo zusammen,

    meine frage zu kraftwerk ist ob die sound


    Hallo zusammen,

    meine frage zu kraftwerk ist ob die sounds für die tour und minimum-maximum hauptsächlich aus neuen plug-in generierten sounds bestehen oder aber zu grösstenteil aus ihrer umfassenden kling-klang bibliothek (digitalisiertes analoges) und nur mittels der plug-ins ein klangliches "update" erfahren haben?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    tja, das ist h

    tja, das ist höchstes staatsgeheimnis..
    ich würde aber folgendes aufgrund meiner ohren behaupten:

    die tracks sind gerimixed und evtl auch mit originalen .. ich meine mit <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> und co.. dann aber mittels recorder oder der 4 laptops mit cubase abgespielt.. der druck der moogs ist hier leider nicht mehr drin, das merkt man.. demnach sind es eben audiofiles und softFx, denn sie spielen viel rum mit den FX..

    die fx zum rumspielen und so sind sicher live und mittels drehcontrollern verändert.. das sind keine besonderen, klingen auch nicht irgendwie besonders, daher denk ich mal: standardkram..

    vermutlich sinds einfach audiofiles die ein bisschen verbogen werden und herr ralf h. spielt ein paar softsynths, leider mit etwas langweiligen sounds.. die schönen sweeps fallen weg.. vielleicht weil es einfach mit soft nicht sooo super klingt.. alles eher "orgelig".. spektralkram mögen sie auch..

    das soll alles keine kritik an K sein, aber das ,was ich denke was es sein KÖNNTE.. nicht mehr..

    denke man kocht mit wasser und hat der philosophie entsprechend nix schwieriges mitgenommen, also eher eine audioabspiel und etwas dran dreh schow.. evtl sogar umschalten von audiofiles.. aber wohl weniger live sound generation, das würde bei dem aufbau eh auch keiner merken.. auch nicht, ob da manche nur ihre mails checken..

    sie nehmen sich leider sehr sehr ernst, daher geben sie auch keine infos raus, die ihr image beschädigen.. das ist natürlich auch ihr gutes recht..

    sprich: es wird eh keiner wirklich wissen und auch nicht erzählen..
     
  3.  
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    druck scchon ,aber DEFINITIV nicht mit moogs und co.. das h

    druck scchon ,aber DEFINITIV nicht mit moogs und co.. das hörte man imo, war ebenfalls in köln ;-)

    naja, wer da für die die musik arrangiert und organisiert, weiss ich nicht.. macht vielleicht der fritz hilpert.

    reine mutmaßungen..

    wieso archiv? das sind schon arrangierte sachen..
     
  5. °

    ° -

    Stimmt es das sie Cubase nutzen?

    Der Mischer f


    Stimmt es das sie Cubase nutzen?

    Der Mischer fährt Cubase (selbst gesehen), aber die Junx??

    Meiner Erfahrung nach und ich werde bestimmt nicht der Einzigste sein, ist Cubase nicht wirklich livetauglich (zumindest zuverlässig).

    Ein "hängenbleiber" wär doch ein Gesichtsverlust. Wobei natürlich noch 3 Läppis loopen ... ähh - laufen würden. :weich:

    Ich habe das Gefühl das die Junx viel Humor haben und Gerüchte bewusst streuen.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    auf der B

    auf der Bühne, ja.. aber das ist doch von keiner Bedeutung.. sagt aber klar aus: Wer mit Cubase "live" spielt, spielt nicht live ;-)
    das wäre mehr ein abspielen..
    (wäre auch mit Logic so)..

    livetauglich oder nicht, die grossen sind nicht Performance-tauglich ..

    Bei Kraftwerk ist schonmal was hängengeblieben.. früher und später..
    Humor haben sie! Einen guten..!!

    Es wird ein bisschen live gemacht, aber nicht zu viel..

    loopen: stells dir mal vor wie ein liveset mit audio und vielleicht auch muting und FX, für onkel ralf sogar mit keyboard und ein paar (imo nicht so gelungene) sounds zu spielen.. das dürfte oder könnte natürlich auch nur virtuelles sein.. da wären bessere leads denkbar..

    sie sind sich selbst aber dennoch treu, wenn auch andere bands ihnen ein bisschen den rang abgelaufen haben..
    die philosophie war eh schon wackelig, als sie mit diesem fahrradzeugs kamen..

    Aber sie sind trotz allem live immernoch sehenswert.. mal nebenbei..
    nur sind sie nicht mehr die Leitfiguren für neue elektronische Klangkunst(tm) oder Klangpop(tm)
     
  7. C0r€

    C0r€ -

    ich war von dem Konzert in Dresden positiv

    ich war von dem Konzert in Dresden positiv überrascht,
    hatte nicht so viel erwartet. Aber auf dem Konzert kam
    es eben alles besser rüber als von CD/mp3.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    ne gute PA macht viel aus.. war ja nicht CD oder mp3, schon

    ne gute PA macht viel aus.. war ja nicht CD oder mp3, schon Audiofiles.. müssen ja nicht lofi sein..

    und es können ja ausarrangierte audios sein und in gewissem sinne auch live arrangiert (das es vielleicht mehrere versionen gibt oder sowas)..

    alles Spekulation(tm)
     
  9. mikesonic

    mikesonic Moderator

    vielleicht verstehen wir das nur wieder nicht ... so wie 80%

    vielleicht verstehen wir das nur wieder nicht ... so wie 80% der leute in den 70s :D

    ich hab mich bei kraftwerk schon immer gefragt ob der mensch die maschine nicht stört?
    wäre der perfekte kraftwerk track nicht der den die maschine selbst erstellt hat?

    vision: beim konzert werden die audiofiles nach einem vom computer errechneten prinzip abgespielt, die automatisierte suche nach dem techno-pop
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    so weit waren kraftwerk nicht, das solltest du lieber autech

    so weit waren kraftwerk nicht, das solltest du lieber autechre oder ähnliche fragen.. K sind im inneren schon "old schooliger" drauf, live spielen und abfahren.. sonst könnten sie in der tat auch puppen spielen lassen und maschinen können das ebenfalls besser, DAS haben sie wiederum schon sehr früh propagiert..

    das der computer die musik selber erzeugt wäre da nur noch ein kleiner baustein, aber wer fahrrad fährt, liebt eben noch ein bisschen mensch-einfluss.. ;-)

    die audiofiles abspielen: das muss ja nicht interaktiv sein, das merkt doch eh keiner, was live ist und was nicht..
    aber das ist so eine art ehrefrage, wenn man die konzerte dann nachher vergleicht.. darum haben sie auch ein paar einflussnahmen drin.. das ist auch besser so..

    menschen stören in der tat gewaltig beim musikmachen..
     

Diese Seite empfehlen