Line 6 POD II kinstert "nach"

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von psicolor, 16. August 2012.

  1. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Mein POD II (altes EEPROM) knistert irgendwie komisch, wenn ich ihn am echten Rhodes (Preamp oder direkt an der Harp) hab.
    Schließ ich den Pod an die V-Machine (auf der läuft Mr Ray 22) knistert nix.

    Kennt jemand das Phänomen und hat ne Erklärung dafür?
     
  2. wird overload angezeigt (beim pod xt gibts ne anzeige)? der pod reagiert kritisch auf hohe eingangspegel, dann klippts auch gerne mal intern irgendwo, z.b. _nach_ dem internen overdrive fx.
     
  3. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Meiner hat keine Clipping Anzeige, aber ich geh auch nicht davon aus, dass es sich um Clipping handelt. Es is nur ein leises Knistern ("T Trr T") und wenns kommt, dann immer wenn das Eingangssignal schon am Abklingen ist.
    Am Anfang dachte ich, dass der "Fehler" nur bei bestimmten Amp-Models auftritt, inzwischen hab ich aber gemerkt, dass das Knistern bei allen Modelen existiert und halt je nach Model etwas anders ausgeprägt ist. Bei manchen Models macht es "T Trr T" , bei anderen "rrr Trrr rrr rr T", bei manchen "T T Zzt", aber immer in der Sustainphase, als nachdem das Signal seine maximale Power längst hinter sich gelassen hat.

    Komisch is auch, dass das Störgeräusch nicht entsteht, wenn ich den POD an der V-Machine anschließe, deren Ausgänge ja eigentlich sogar nen höheren Pegel liefern.
     
  4. mink99

    mink99 aktiviert

    Ich weiss nicht warum, ich hatte auch die Idee, den kleinen als Rhodes Preamp zu nehmen, und hatte den gleichen Effekt. bei allen verzerrten Sounds noch mal ne Digitale Verzerrung obendrauf. Bei cleanen Sounds nicht, nur zuviel Rauschen halt.

    Die Impedanzen stimmten einfach nicht. Ein Rhodes ist nunmal keine Gitarre.

    Ich hab mir nen Rhodes-Preamp erstanden und Ruhe war. Hinter dem Preamp tatens alle Effekte, davor nicht. Und das Rauschen ist beherrschbar...
     
  5. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Welchen?

    Hab den EBS ValveDrive, der macht auch ne gute Figur als reiner Preamp, klingt aber trotzdem anders als n Gitarrencombo. Ich hätte schon gerne den Gitarrencombosound.
     
  6. mink99

    mink99 aktiviert

    Reussenzehn Rhodie
     
  7. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Kannst du mir mal ne Aufnahme machen? 4 Takte, meinetwegen auch kreuzkrumm, will einfach mal den Sound hören.

    Achja, gestern nacht hab ich mal zum Spass den EBS ValveDrive VOR den POD gehängt und plötzlich war das Knistern weg! Hab da dann allerdings mit Kopfhörern abgehört, kann also sein, dass ich mich getäuscht hab. Voll spannend, heut nachmittag gibts dann neues.
     
  8. mink99

    mink99 aktiviert

    Gib mir bisschen Zeit....

    Aber Das Vorgehen erst Preamp dann FX geht ja schon in die richtige Richtung.... und wenn man über den Kopfhörer-Ausgang in die Soundkarte / den Mixer geht...
     
  9. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Naja, mein MK7 hat ja schon nen eingebauten Preamp, von da geh ich in den EBS (is ja auch n Preamp) und dannach in den POD (ebenso ein Preamp). Drei Preamps hintereinander kann ja wohl nicht Sinn und Zweck der Übung sein.

    Hab jetzt mal den Kompressor (RNC) zwischen Preamp und POD gehängt, jetzt passts. Gute Sache, der POD Kompressor is nämlich manchmal extrem cool, aber meistens unbedienbar.
     
  10. mink99

    mink99 aktiviert

    Sorry, da hast Du mich auf den Holzweg geführt, da sieht man wie man betriebsblind wird. Ein echtes Rhodes habe ich reflexhaft für ein MK1 oder MK2 genommen, dass jemand ein MK7 auch als echtes Rhodes versteht, war nicht Bestandteil meiner kleinen Welt....

    :dunno:

    Alle meine Hinweise gelten für ein MK1 (wie ich eins habe) oder auch MK2, vom MK7 hab ich keinen Plan.... :selfhammer:
     
  11. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    MK5 und MK7 sind auch echte Rhodes, die Innereien sind fast identisch zum MK1 und MK2. Bei den neueren sind die Tasten etwas länger, dadurch lassen sich die neuen Pianos leichter spielen.
    MK7 gibts .... ääh gabs halt noch mit serienmäßig eingebautem Preamp.
     
  12. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Achja, etwas verspätet und auch etwas peinlich, aber das Knistern verschwindet auch ganz einfach, wenn man eine D.I.-Box zwischen Rhodes und POD schaltet. Vmtl liegts tatsächlich am Eingangspegel.
     
  13. mink99

    mink99 aktiviert


    aktiv oder Passiv ?
     

Diese Seite empfehlen