Live set mit Make Noise 0 coast, Arturia BEat step pro, Behringer TD3 und RD8

L

Lucien_de_rubemprè

.
Guten Tag Zusammen,
Folgendes Problem:
Ich soll morgen ein kleines Live Set in einem Van eines Freundes spielen. Habe sowas noch nie gemacht. Ich besitze ein Arturia beat step pro und den Synth Make Noise 0 coast.
Mein Kumpel die zwei Behringer Clone vom 808 und 303. Wie kann ich alles zusammenschließen, am liesten ohne Laptop und Interface? Wie bleiben die geräte Sync? Kann ich einfach Clock out ins Behringer 303 sync in stecken? Ich habe da leider wenig Ahnung mit dem ganzen. Vielleicht hat jemand eine Idee.
Danke im Vorraus.
Lucien
 
JuBi

JuBi

|||
Moin, einer muss der Master sein, die RD8 bietet sich an, dort mit der analog Clock in die TD3 (die muss nach Stop händisch wieder auf Anfang gesetzt werden), Midi Out der RD8 in den BeatStep und von dort in den 0 coast. Midi und analog Cloch in/out entsprechend an den Geräten einstellen, so würde ich das machen.
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben