LM339/ Komparator Fragen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Navs, 27. Januar 2009.

  1. Navs

    Navs aktiviert

    Habe eine Anfängerfrage bzgl. LM339 + Komparatoren und hoffe, jemand kann mir weiterhelfen.

    Ich möchte einen Quad Comparator in der Art von Plan B's Triple Event Timer bauen und habe folgendes auf dem Breadboard:

    [​IMG]

    So wie es ist, funktioniert es - habe auch den 2ten Ein/ Ausgang belegt.

    Have a listen.

    Bevor ich es zusammenlöte, möchte ich als absolute beginner wissen, ob alles in Ordnung ist! :)

    Kann ich den Input Voltage einfach ohne weiterem mit dem zweten bzw. 3 & 4ten Eingang verbinden? Diese Spannung soll als Timing Voltage für alle 4 Komparatoren dienen.

    Die Gate Spannung ist ca. 12V. Ist das OK oder/ wie kann ich es reduzieren, um angeschlossene Module zu schützen?

    Zusätzlich zum Poti habe ich einen 47K Widerstand eingebaut, um die maximale Ref Spannung von 12 auf ca. 8 V zu bringen. Habe ich das richtig gemacht? Im Plan B M17 wird der Threshold fürs nächste Poti vom vorherigen begrentz, zB P1= 0-12V, T@2. P2= 2-12V etc. Wie wäre das machbar?

    Eine lezte Frage: wäre eine Diode am Ausgang sinnvoll? So wie es ist, bekomme ich auch einen -ve Gate Signal. Am liebsten hätte ich einen Trigger statt Gate. Ist das einfach zu machen?

    Sorry für die vielen Fragen und vorab schonmal vielen Dank!

    Navs
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    sorry, keine direkte antwort möglich :lol:


    für gate to trigger kannst hier gucken:
    http://www.cgs.synth.net/
    CGS24




    Für compataorsachen kannst auch mal das studieren:
    http://yusynth.net/Modular/EN/COMPARATORS/index.html
    evtl. eh gleich den bauen.
    Der gibt on und off trigger raus, und gate.


    stereopoti ?
     

Diese Seite empfehlen