Mal ne blöde Frage - An1x als Soft?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Psy-Kai-Q, 2. August 2009.

  1. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Gibt es ein Softsynth was die Sounds von der Yamaha AN1x hat?
     
  2. macurious

    macurious Tach

    Re: Mal ne blöde Frage

    Auf blöde Fragen gibts meist blöde Antworten, oder eben keine. :mrgreen:

    Ne im Ernst, kann dir da auch nicht helfen, mir fällt nix ein, kein Plan obs sowas gibt, sorry.
     
  3. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Re: Mal ne blöde Frage

    Ne blöde Antwort ist auch eine Antwort. ;-)
    Ich weiß nur das es mal als Yamaha AN 200 Groovebox und als Yamaha PLG150-AN Plug-In Boards gab.
    Das Plug-In Board würde ich mir gerne holen, doch das kann ich nicht mit meiner Yamaha SW 1000 XG Soundkarte benutzen.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Re: Mal ne blöde Frage

    Das PlugIn ist eine Hardware, die in eine Reihe von <a href=http://www.sequencer.de/syns/yamaha>Yamaha</a> Synthesizern passte.

    Nein, es gibt keine Software, die An1x'ig ist. Hab mir erlaubt den Betreff sinnvoll zu ergänzen und in die passende Subforensektion zu schieben.
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Re: Mal ne blöde Frage

    Warum nicht, ist deine SW1000XG zu alt?
     
  6. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Na da habe ich was falsch verstanden, denn laut Yamaha kann ich das Board nutzen. :)
    Doch trotzdem wurmt mich was. Ich habe heute mal versucht die SW 1000 XG unter Ableton zu benutzen und die Funktioniert nicht. Ich kann die XG Töne nicht direkt mit Ableton benutzen, nicht mal GM geht.
    Jetzt was witziges. Ich habe mal XG Works V3.0 installiert, plus die ganzen XP Patches, weil testen wollte ob ich überhaupt einen Ton von der Karte erhalte. So habe ein bisschen rumbprobiert und sie geht. Nun jetzt zum Witz. Minimiere ich XG Works und lade Ableton, dann kann ich die Sounds nur über die Audiospur hören, egal welchen XG Patch ich wähle.
    Das wurmt mich halt.
    Ich bin gerade am überlegen ob ich die Soundkarte gegen ein externes Modul wie die Yamaha MU-128 austauschen soll.
    Weil ich denke die MU-128 kann man auch ohne XG Works nutzen, also als normales Audiomodul oder?
    Und ich kann dann auch das PLG150-DX und PLG150-AN nutzen.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nur die Bedienung dieser Hardware Plugs war nie optimal gelöst. <a href=http://www.sequencer.de/syns/yamaha>Yamaha</a> hat das wohl leider mit "brauchen wir nicht" verwechselt, denn sie haben offizielle erklärt, dass für sie Synthesizer kein Thema mehr sind. Leider. So viel Potential. So schade. dabei wäre es nicht soo schwer gewesen.
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich glaub' es gab' Probleme mit den ersten SW1000XG Versionen, da hat die Stromversorgung fuer PLG150AN/DX nicht gerreicht.

    Ich hatte selbst nie ne SW1000XG, wollte mir nur mal eine als Erweiterung fuer meine DSP-Factory Karten kaufen. Ich denke das Problem liegt weniger an der Karte als an der richtigen Konfiguration. Als kleine Schwester der DSP-Factory Karte besitzt die SW1000XG Effekte, die sich auch auf Audio Spuren anwenden lassen und vergleichsweise ausgefeilte Mixer-Funktionen, von daher muss man sich wahrscheinlich einfach nur etwas intensiver mit der Software/Routing beschaeftigen, um den internen XG-Klangerzeuger auf die Ausgaenge routen zu koennen.

    XGWorks ist dann zwar nicht zwingend noetig, denn das PLG150AN laesst sich auch mit AN1xEdit programmieren, aber es vereinfacht Betrieb/Soundtausch der PLG150 Karten und die Anpassung der XG-Sounds.
     
  9. Wasp

    Wasp Tach

    Re: Mal ne blöde Frage


    Das Plug In Board, welches auch im AN 200 sitzt hat meiner Meinung nach gegenüber dem AN1X eine entscheidenen Nachteil. Es hat nur 5 Stimmen, der An1X hat 10. Gerade für Flächen ist das kein unerheblicher Nachteil, da ich dei Flächen zum Teil interessanter finde als von anderen VA Synths.
     
  10. Zolo

    Zolo Tach

    Hohl dir doch ein Mu100R für das Board... Kostet doch (leider) nichts mehr und ist hier schon verschenkt worden.
     
  11. Psy-Kai-Q

    Psy-Kai-Q Tach

    Davon träume ich, das ich mal was geschenkt bekomme. :roll:
    Doch man kann nicht alles haben. ;-)

    Naja Yamaha hätte auch mal die XG Sounds auch als VSTi rausbringen können, so wie Roland bzw. Edirol die Sound Canvas als VSTi herrausgebracht hatte.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Falls du nichts besseres zu tun hast, kannst dich ja mal hier durch hangeln (musst wohl alles lesen). http://www.kvraudio.com/forum/viewtopic ... sc&start=0
     
  13. gruengelb

    gruengelb Tach

    Habe gerade in der Yahoo-Usergroup zum AN1x unter Files -> Windows eine Datei namens anx.zip entdeckt.
    Dies soll ein AN1x als VSTi sein.
    Kann das gerade nicht ausprobieren, werde ich aber bei Gelegenheit nachholen.
    Vielleicht macht das inzwischen schon mal einer und berichtet.

    Wer schon registriert ist:

    http://launch.groups.yahoo.com/group/AN ... s/Windows/
     

Diese Seite empfehlen