Mein Netzteil schwächelt...

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Servit, 24. Februar 2006.

  1. Servit

    Servit Tach

    Ahoi,

    ich habe festgestellt, dass bei meinem DIY-Modular die Bus-Leitung nur noch ne Spannung von 14,93V ausspuckt. Dabei habe ich gerade mal 35 Module/Platinen am Netzteil hängen. Ursprünglich (vor Jahren) hatte ich mal 15,00V eingestellt. Ist das ein Zeichen dafür, das ich einige Module abklemmen sollte :sad: ? Ich habe mal meine ForumModular-Module abgeklemmt, und schon hatte ich wieder 14,94V (wenn ich so weitermache, habe ich am Ende nur noch nen LFO an dem Netzteil bei stabilen 15,00V laufen :D ). Spaß beiseite.
    Ich habe das Netzteil aus dem Formant Pro Buch, also +/- 15V, 3,5A, mit Leistungstransistoren 3055 und Spannungsreglern LM723. Kann ich gefahrlos die Trimmer an den LM723 des Netzteils nachstellen? Wann gibt ein Netzteil seine Grenzen bekannt, abgesehen davon , dass irgendwann die Sicherungen rausspringen? Zudem kommt noch hinzu, dass ich, wenn ich wieder 15,00V haben sollte, alles Module der letzten Zeit neu kalibrieren muß, oder? Und wenn ich neue Module anschließen will, muß ich jedes mal die Spannung am Netzteil nachtrimmen???

    Dank schon mal!

    Gruß
    Andreas
     
  2. Mir hat mein Elektrofachverkäufer letztens erzählt das Elkos mit der Zeit automatisch auslaufen und sich dann die Werte verändern, vielleicht liegts daran?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich dachte Elkos trocknen aus? :?
    (Hab ich irgendwo gelesen)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dein Netzteil ist völlig ok.
    Die vermeintliche Abweichung liegt weit unterhalb dessen, was du mit deinem Multimeter vernünftig messen kannst.
     
  5. serenadi

    serenadi Tach

    Das sind 70mV Abweichung!
    Mach Dir mal bloß keine Gedanken darüber.

    Wenn die Spannung auf 13-14V runtergeht, und Du wirklich merkst, daß sich da in Bezug auf Stimmung oder sonstigen Abgleich etwas tut, dann mach Dir Gedanken.

    Eine andere Frage wäre, wieviel Strom das Netzteil abkann (ich tippe so etwa auf 1 - 1.5 A pro Strang, abhängig vom Kühlkörper). Sinkt die Spannung zu stark, dann weist das ja auch auf einen hohen Strom hin.

    Werden die Transistoren glühend heiß? So, daß Du sie nicht mehr anfassen kannst ?
    DANN würde ich mir Gedanken machen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jepp, so isses.


    Es *sind* übrigens keine 70mV Abweichung.
    Das Meßgerät zeigt 70mV weniger an.
    Selbst wenn die 'Messung vor Jahren' mit dem *selben* Meßgerät bei der gleichen Temperatur gemacht wurde und das Gerät immer schonend behandelt wurde, muß man mit einer Drift im Promillebereich rechnen. (Ich würde so 20..50mV erwarten, das Datenblatt lässt bestimmt mehr zu.)

    Üblicherweise lässt man bei Versorgungsspannungen 5% oder 10% Abweichung zu, dann allerdings über den ganzen Temperaturbereich. Auf 1% bei Zimmertemperatur einstellen ist sicher ausreichend viel genauer als es wirklich sein muß.
     
  7. Servit

    Servit Tach

    Jaja, macht euch nur lustig über mein Billigmultimeter (10€) :D ...

    Die Transistoren werden noch anfaßbar warm, sollte passen.
    Also gut, dann bin ich erstmal beruhigt und kann weiter Module dranstöpseln. Dank und bis zur nächsten Frage...
    Gruß
    Andreas
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Keineswegs. Jedes Multimeter hat Toleranzen. Bei den einen kennt man sie *genau*, sowas kostet dann 500€, es steht Fluke drauf und der jährliche Check beim Hersteller kostet mehr als du oder ich für ein Bastelmultimeter hinlegen würden. Messen kann man mit letzteren trotzdem. Man sollte nur einigermassen realistisch einschätzen, was man da mist. Im 10€ Fall würde ich mal so knapp 1% Abweichung raten, mit Pech können es aber auch 2 sein.
     
  9. tulle

    tulle bin angekommen

    Das ist der Normalfall. Je heißer, desto schneller. Auslaufen tun sie gerne, wenn man Wechselspannung drauf gibt. Das war bei den Schaltreglerelkos auf diversen PC-MoBos der fall so anfang des Jahrtausends. Lag aber dran, daß der Hersteller Schrott als Low-ESR Elkos vekauft hat.
     

Diese Seite empfehlen