mein neustes Werk (Pop & Electronic)

Fr├Âhlich vorw├Ąrtstreibende Musik mit interessanten musikalischen Effekten und Wendungen.
Ist sicher gute Partymusik, wenn alle in Stimmung sind. Der Synth-Bass ist mir zu dominant. (├╝ber Kopfh├Ârer)
 
Fr├Âhlich vorw├Ąrtstreibende Musik mit interessanten musikalischen Effekten und Wendungen.
Ist sicher gute Partymusik, wenn alle in Stimmung sind. Der Synth-Bass ist mir zu dominant. (├╝ber Kopfh├Ârer)
vielen Dank f├╝r deine Einsch├Ątzung. ­čÖĆ­čĆ╗ - Ja, das ist immer eine ewige Fummelei, weil ich sehr oft zwischen 2 Kopfh├Ârer-Paaren, 2 Boxen-Paaren und dem Handy-Mix hin und herspringe um erstmal einigerma├čen im Rahmen zu bleiben. ­čśé Ich mach das immer zeitnah, weil man, meiner Erfahrung nach, sp├Ąter im nachhinein die n├Âtige N├Ąhe zu den Konstellationen/ Verh├Ąltnissen nicht mehr so gut aufbauen kann. Allerdings ist eigentlich das einzige, wodrauf ich NICHT geachtet hatte, ob der Bass zu dominant ist. ­čśü Zumindest ist er mir eig nicht negativ aufgefallen. ­čĄö
 
Gef├Ąllt mir sehr. Mir gef├Ąllt dieses Tusch-artige, auch wenn ich mich beim ersten erschreckt habe ­čśü
Den Bass finde ich (auch ├╝ber Kopfh├Ârer, aber sehr ausgewogene im Klang) genau richtig. Aber ich mag einen dominanten Bass.
 
Gef├Ąllt mir sehr. Mir gef├Ąllt dieses Tusch-artige, auch wenn ich mich beim ersten erschreckt habe ­čśü
Den Bass finde ich (auch ├╝ber Kopfh├Ârer, aber sehr ausgewogene im Klang) genau richtig. Aber ich mag einen dominanten Bass.
Vielen Dank ­čÖĆ­čĆ╗ Was meinst du denn mit 'Tusch-artige'? Am Anfang die Blechbl├Ąser-Sektion? ^^
 
Aber ich hab doch ganz Anfang auch schon eine "Rutsche" eingebaut, damit es sanfter reingeht. ­čĄö
Passt alles. Das war das erste, was ich heute morgen geh├Ârt hatte. Die Kopfh├Ârer waren nicht gerade leise eingestellt und ich hatte nicht mit gerechnet. Also keine Kritik an dem St├╝ck, eher eine Anmerkung an mich, dran zu denken, dass man morgens ger├Ąuschempfindlicher ist als abends :xenwink:
 
Gef├Ąllt mir gut. Den Bass finde ich nicht grunds├Ątzlich zu laut (im Break ab 1:44 k├Ânnte er allerdings etwas angesenkt werden), allerdings k├Ânnte das Intro f├╝r meinen Geschmack etwas k├╝rzer sein, und die Kickdrum vielleicht etwas mehr Wumms (daf├╝r die Snare einen Tick leiser).
 
Gef├Ąllt mir gut. Den Bass finde ich nicht grunds├Ątzlich zu laut (im Break ab 1:44 k├Ânnte er allerdings etwas angesenkt werden), allerdings k├Ânnte das Intro f├╝r meinen Geschmack etwas k├╝rzer sein, und die Kickdrum vielleicht etwas mehr Wumms (daf├╝r die Snare einen Tick leiser).
besten Dank ­čÖĆ­čĆ╗ Das Intro sind ├╝brigens die MonsterLowBrass von Cinesamples (CineBrass) falls es von Interesse ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bass ist nicht zu laut. Track ist ok, aber mir ist es etwas zu pomp├Âs. Mix k├Ânnte etwas klarer / definierter sein. Klingt etwas verwaschen finde ich.
 
Ich habe den Ausdruck dominant benutzt. Damit meine ich nicht die Lautst├Ąrke, sondern:

- Der Synth-Bass spielt fast das gesamte St├╝ck durch
- Er hat ein breites Ton-Spektrum

aber wenn ich der einzige bin, dem das auff├Ąllt, geht es wohl nur mir so :)
 
Ich habe den Ausdruck dominant benutzt. Damit meine ich nicht die Lautst├Ąrke, sondern:

- Der Synth-Bass spielt fast das gesamte St├╝ck durch
- Er hat ein breites Ton-Spektrum

aber wenn ich der einzige bin, dem das auff├Ąllt, geht es wohl nur mir so :)
Ja, er hat ein breites Tonspektrum. Ich mag den Sound so. Und er spielt allerdings nicht die ganze Zeit das gleiche. - Ich habe ihn im Frequenzgang nicht beschnitten, weil ich da keine Notwendigkeit sehe.
 


Neueste Beitr├Ąge

News

Zur├╝ck
Oben