mein simplesizer hat kein saft mehr :-(

hallo,

ich hab die +/- 15v, die mein midi2cv benötigt immer einfach beim simplesizer abgegriffen und das war wohl keine gute idee...

gestern hatte ich ein problem mit meinem midi2cv und hab da ein wenig dran rumgespielt (wirkt wie ein wackelkontackt, aber ich finde ihn nicht - aber das ist ein anderes thema) und plötzlich ging der simplesizer aus :sad:
jetzt hab ich den simplesizer mal aufgeschraubt und kann bisher folgendes sagen: alles im bereich des netzteils wirkt ok. zwischen +/- 15v und masse ist keine (gleich-)spannung zu messen und es kommen aber 14v wechselstrom an den entsprechenden anschlüssen an.

bevor ich jetzt versuche, mir das netzteil genauer anzuschaun und falls ich es denn dann vertehe, versuche es stück für stück durchzumessen, jetzt erstmal eine banale frage:

sieht man der sicherung irgendwie an, wenn die durch ist?

danke und grüsse
c.chaos
 

Ouhlie

....
An den Sicherungen die auch auf der bestellliste sind siehste das nicht von außen. Da mußte mal Messen ob du da durchgang hast bei den beiden Beinchen, also den "pieper" vom multimessgerät nehmen und an den beiden Beinchen von der sicherung halten.
Vielleicht haben die Festpanunngsregler was ab bekommen, auch mal testen was da rein bzw. raus kommt.
 
Ouhlie schrieb:
Da mußte mal Messen ob du da durchgang hast bei den beiden Beinchen
oh mann - da hätte ich auch selbst drauf kommen können :oops:

und es hat geholfen! war natürlich kein durchlass und dann hat sich auch das suchen nach ersatzsicherungen gelohnt :roll: ...

vielen dank - problem gelöst - der simplesizer kreischt wieder rum!

grüsse (von einem glücklichen)
c.chaos
 


Oben