midi + audio - Interface

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von baphomet, 23. August 2006.

  1. baphomet

    baphomet Tach

    Tachjen !

    Ich bräuchte mal eure Hilfe .

    Da ich bisher hauptsächlich mit VST`s gearbeitet habe und jetzt meine Hardwaresynth`s integrieren möchte , bräuchte ich mal eure Empfehlung .

    Welche Kombination ist besser ?

    1. motu midi express 128 + motu 828 mk II (USB)
    (kosten zusammen 876 €)
    Bin Windoof/PC - User . Läuft diese Kombi reibungslos mit Windows ?
    oder

    2.M-Audio MIDISport 8x8 + M-Audio Delta 1010
    (kosten zusammen 708 €)

    Oder gibt es vieleicht was besseres ?
    (sollte nur nicht teurer sein)
    Sorry für meine naive Fragerei , aber bin noch am lernen .

    Deshalb tausend Dank schonmal für eure Hilfe !

    Grüße

    BAPHOMET
     
  2. mira

    mira bin angekommen

    wieso Kombination. Du kannst beide Komponenten unabhängig von einander einsetzten. Midi und Audio haben nichts miteinander zu tun.

    Ich nutze das Mididport 8x8 auf dem PC, es funktioniert reibungslos.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    billig ist das esi interface (8x:cool:
    midisport ist auch ok..

    ich halte immernoch viel von emagics amt8
    als win user würde ich eher nicht motu nehmen.. aber das geht schon.. die aktuellen sind auch ok..

    audio? da gibts auch kombinationen, aber die audiosachen haben generell meist nur einen midi port (scheisse eigentlich.. könnte man gut kombinieren..)
     
  4. tomcat

    tomcat Tach

    Ich hab jetzt einige Studioleute getroffen die alle Motu auf dem PC einsetzten und damit sehr glücklich sind. Ich denke diese anfänglichen PC Treibergeschichten sind mittlerweile gelöst. Motu bietet ja auch schon 64bit Treiber an.
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    davon gehe auch ich aus.. motu ist heute nicht nur mac only..
    ich hatte das damalige motu express (6 outs), das war etwas lahm, denke aber das ist heute auch kein thema mehr.. (stichwort: nord modular)
     
  6. baphomet

    baphomet Tach

    Danke erstmal für die Antworten .

    Mein Ziel ist es halt alles Racksynths und VST`s über eine einzige Miditastatur anzusteuern .
    Die Kombinationen , die ich angegeben habe waren nur exemplarisch .
    Brauche halt jeweils eins , um alle Racks anzusteuern . ( So wie ich das verstanden habe : wie gesagt , ich bin halt noch Anfänger )

    Wenn ich Audio und Midi Interface da habe , brauch ich in meinem PC dann eigentlich noch eine separate Soundkarte ?
    Hab zur Zeit die M-Audio Audiophile 24/96.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    du brauchst nur ein midi interface und eine vernünftige soundkarte.. das gibts als pci oder als firewire-teil..

    die m-audio ist sicher ok, auch wenn es eher holzklasse ist .. wenn dir das dann nicht mehr reicht, gehts mit motu , rme und co weiter.. und wenn dasnicht reicht, dann gibts natürlich weiter oben wieder was (apogee), dann landet man bei studer wandlern und irgendwann bei militärtechnik.. ;-)
     
  8. baphomet

    baphomet Tach

    Kannst du mir ne Soundkarte empfehlen ?

    Ich frag mich nur , wie ich denn ohne separates Audio Interface die ganzen HW Synths hören soll . :?:
    Gibt es denn Soundkarten mit sovielen Eingängen ?

    (Ich glaub ich sollte mal nen Kurs belegen ...... )
     
  9. tomcat

    tomcat Tach

    Motu 24 I/O hat z.B. 24 Ins und 24 Outs. Davon kannst 4 kaskadieren. Die Anzahl der Inputs ist nicht wirklich das Problem ;-)
     
  10. Jörg

    Jörg |

    Ich kenn da einen, der welche anbietet. :floet:
     
  11. baphomet

    baphomet Tach

    @Jörg :
    :D
    Hab ich auch schon daran gedacht !

    Kommt alles noch .

    Bis dahinn heißt es : durchbeißen und lernen , lernen .....
     
  12. baphomet

    baphomet Tach

    @tomcat

    Für die Motu 24 I/O bräuchte ich doch noch ne zusätzliche Karte , oder ?
    Ist mir auch etwas zu teuer .


    Wie meinst du das genau?
     

Diese Seite empfehlen