midi program change-a-190/2

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von kubeoner, 22. März 2010.

  1. kubeoner

    kubeoner Tach

    tag zusammen..
    ich mache schon seit circa 10 jahren mit elektronischen klangerzeugern rum (nicht was ihr jetzt denkt..)
    was das thema program change befehle angeht bin ich allerdings total unbewandert.. (war bisher einfach nicht notwendig mich damit
    auseinander zu setzen)
    doch jetzt hab ich mir das doepfer a-190/2 midi/cv interface zugelegt und da geht der schlamassel los..
    die midi werkseinstellungen sind nämlich nicht nach meinem geschmack.. ich würde es nämlich schön finden wenn das gate beim legato spiel erneut
    getriggert werden würde, eine solche funktion ist ja auch herstellerseitig vorgesehen (learn button gedrückt und program change 5 oder 6 gesendet..
    und schon ist die sache im kasten)
    jetzt weiß ich aber leider nicht wie ich diesen ominösen befehl sende..(mir ist theoretisch schon klar was das für befehle sind..theoretisch...)
    kann ich dies mittels angeschlossen synth tun oder sollte es ein sequenzer
    sein.. (wobei mir zweiteres logischer erscheint..)
    ich hätte als potenziellen sender korg electribe r, yamaha dx7, alpha juno oder cubase sx3 anzubieten (ach ja und ne mc-303)
    laut der midi-implimentations liste des electribes, kann der auch entsprechende signale aussenden..aber wie , das ist für mich die große frage...
    wär cool wenn mir jemand eine hilfreichen tipp geben könnte.. dann kann ich die kiste nämlich auf retrigger und last note priority stellen und
    damit für ungetrübte spielfreude sorgen..
     
  2. deine sequencer software sollte das einfach so können - ich machs mit nem handelüblichen Mid-Keyboard : PrgChg Taste gedrückt - Nummer gwählt - Enter - fertig
     
  3. kubeoner

    kubeoner Tach

    na mal schauen wie das so bei cubase geht.. aber irgendwie wirds schon funtzen..denk ich , kann ja nicht sooo schwer sein..
     
  4. kubeoner

    kubeoner Tach

    hat soweit geklappt.. ;-)
     

Diese Seite empfehlen