"MidiMischer"

E

e6o5

....
ich suche ein geraet mit dem ich einfluss auf die lautstaerke von midi-noten steuern kann. ich moechte nicht den midi-controller 7 steuern sondern direkt die velocity "in" den noten.
geht das vielleicht mit dem akai me15f?
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Was genau willst du damit machen, zumindest die meisten Sequenzer koennen das ohne zusaetzliche HW und bei vielen Keyboards laesst sich 'ne Velocity-Response Kurve einstellen...
 
E

e6o5

....
beim mpc hatte ich die moeglichkeit bei jedem track die lautstaerke in prozent zu aendern. den mpc habe ich durch einen mmt8 "ersetzt" und diese funktion fehlt mir jetzt.
es geht in erster linie darum den casio cz1 zu steuern.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
meinst du eine globale absenkung der vel's oder sowas?..
da gibts diese midi solutions böxchen..
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Der CZ-1 versteht aber den Volume Controller, auch im Multi-Mode...
 
Sauron_the_mad

Sauron_the_mad

.
willst du das pro note, pro kanal oder omni machen?

ist für den zweck vermutlich overkill, aber vielleicht ein midiplayer/patchbay von miditemp?
das z.b. MT16X ist eine 16x16 midi-matrix, alle möglichen routings möglich, unter anderem eben auch vel.-prozessing
die anschlagkurve kann flexibel verändert sowie ein offset eingestellt werden

ich brauche die funktion abe so gut wie nie, der Sequencer macht das wesentlich komfortabler
 
E

e6o5

....
ich steuere ueber die velocity in erster linie die dcw-env des cz1. mit dem mpc2000xl (und 1000) konnte ich einfach die velocity eines tracks (von 0 bis 200%) einstellen und damit in echtzeit am "cutoff-regler" drehen.
 
 


News

Oben