Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchbay?

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI, CV…" wurde erstellt von Ashunar, 14. März 2015.

  1. Ashunar

    Ashunar Tach

    Hallo zusammen,

    Meine Problemstellung, ich möchte mit nur einem Midikeyboard mehrere Synthis bespielen.
    Hierzu habe ich mir einen Midiumschalter von Philip Rees 5S gekauft.
    Der hat einen Eingang und 5 Ausgänge.
    Soweit funktioniert alles ganz gut.

    Wenn ich nun auf dem zB. Access Virus B ein Arpeggio starte und auf zB ein Volca Keys umschalte, stoppt das Arpeggio auf dem Virus.
    Ich kann jetzt aber den Keys spielen.

    Nun, ich möchte also auf mehreren Synthis jeweils einen Klang auf Hold oder ein Arpeggio laufen lassen und wiederum andere Synthis manuell spielen.

    Ich habe mir zu Testzwecken einen 2 Fach Midiumschalter gelötet, um zu sehen welche der 5 Pins benötigt werden , damit ich von einem Synth auf den anderen umschalten kann, ohne das das erste Signal gestoppt wird.
    Es müssen immer alle 5 Pins geschaltet werden, sonst geht's nicht.

    VIELLEICHT DIE LÖSUNG :

    Midi Patchbay PMM-88


    Test PMM-88:

    http://www.keyboards.musikmachen.de/Mag ... %29/706132

    Manual von PMM-88:

    http://www.miditemp-forum.de/downloads/ ... eitung.pdf

    Könnt ihr mir sagen, ob mein Vorhaben mit diesem Gerät von Erfolg gekrönt sein könnte?

    Musikalische Grüße

    Andreas
     
  2. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    MIDI hat 16 Kanäle.
    Du solltest statt die MIDI Verbindungen auf Hardware-Seite zu schalten alle Synth mit dem Keyboard verbinden (z.B. mit einer Thru-Box, notfalls auch aneinander gekettet über die Thru-Ports der Synthies) und dann verschiedene MIDI-Kanäle benutzen.
    Also jeder Synth bekommt einen eigenen Kanal, dann entspechend am Keyboard den Kanal umschalten.

    Was benutzt du als Masterkeyboard ?
     
  3. Ashunar

    Ashunar Tach

  4. Shaker1

    Shaker1 Tach

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    das macht keinen sinn was du machst
    du brauchst nur eine Midi Thru Box,die gleichzeitig an alle Geräte Midi verteilt
     
  5. Ashunar

    Ashunar Tach

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Ja, das hab ich alles.

    iConnectMidi2
    Midisport Midimsn
    Sei Midithru

    Ich kann dann zwar alle Synthis gemeinsam spielen, muss das aber die Kanäle auf dem Mixer für den jeweiligen Synth leise machen. Das nützt mir nichts, denn ich will ja einen Synth nach dem anderen zB mit einem Arpeggio oder einem gleichmäßigen Sound programmieren und dann zum nächsten umschalten.
    Während ich also den ersten Synth bespiele, dürfen die anderen Synthis nicht zu hören sein. Wohl aber ihren schön programmierten Sound weiter abspielen.

    Ich hoffe mich jetzt nicht so verquastet ausgedrückt zu haben :)
     
  6. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Du redest von : Die Synths sollen ihre Arpeggios weiterspielen beim weiterschalten. Es ist halt unverständlich was du damit meinst ?
    Im Verbund mit einer externen DAW oder externen Sequenzer ? oder internem Synth-Sequenzer Arp ?
    Oder hat dein Midikeyboard einen eigenen Arp oder Seq Send ?

    Je nachdem was und wie, fällt hier die Antwort einigermassen unterschiedlich aus.

    Ansonsten isses eigentlich einfach und wie hier ja schon gesagt wurde existiert dein Problem nicht, solange du jedem Synth einen eigenen Midikanal zuweist und Midi Merger und Thru Boxen benutzt. Überprüf doch erst noch mal in aller Ruhe die Adressierung und Schaltung deines SetUps.
    Wenn die von dir gemeinten Syths ihrerseits interne Sequenzer oder Arps haben, die zuvor via Midi-Tastatur bereits eingespielt wurden und am laufen sind, dann bekommen die ab da ihre Midi Trigger vom internen Trigger-Programm (Seq / Arp) und gehen auch nicht einfach so aus, nur weil du danach am Midi KBoard den Anspiel Kanal zu nem anderen Synth wechselst. Warum sollten sie auch ?? Ansonsten stimmt irgend was mit deinen Menüeinstellungen nicht.

    Wenn externe Sequenzer oder der Midi Sequenzer deiner DAW die Synths triggern sollen, verhält es sich mit der Kanalzuweisung im Prinzip genauso. Der Sequenzer steuert den Synth auf Kanal XY (1bis 16) an und das Midikeyboard steuert entweder (zum Einspielen) den Sequenzer per Midi Kanal XY an und oder gleichzeitig den Synth. Du brauchst vielleicht eher einen Midi Merger ( keinen Thru ) damit der Synth von zwei verschiedene Midi Quellen verschiedene Midi Trigger bekommt ??

    Eine simple Midipatchbay ist ohnehin nicht sehr empfehlenswert, da es immer wieder zu unschönen nervig klingenden Midi Noten Hängern kommen wird beim Umschalten in laufender Performance.
     
  7. Shaker1

    Shaker1 Tach

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    wenn ein synth nicht spielen soll schaltest du sein audio einfach stumm..
     
  8. tichoid

    tichoid Maschinist

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    mechanische MIDI-Umschalter gibts (so weit mir bekannt ist) nicht, weil binäres Protokoll. Alle Geräte müssen den selben MIDI-Strom empfangen, aber jeder Klangerzeuger muss auf einen anderen Kanal eingestellt sein. Dadurch pult der sich aus dem Datenstrom nur die für ihn bestimmten Befehle raus.
    Wie hier schon geschrieben wurde, Du musst am Keyboard den globalen MIDI-Channel umschalten auf den Kanal des zu steuernden Gerätes. Dann das Gerät spielen, Hold schalten, Arpeggio starten und wenns läuft, aufs nächste Gerät schalten. Arpeggios sollten in dem Fall weiterlaufen.

    Wobei es mich auch wundert dass diese essenzielle Funktion bei vielen Key-Controllern oft nur über komische Tastenkombinationen erreichbar ist... da hilft nur die Umschalt-Kombination raussuchen und üben.
     
  9. Ashunar

    Ashunar Tach

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Ich hab konkret einen Virus B mit einem Arpeggio am laufen.
    Wenn ich da mal testweise das Midi In Kabel abziehe, hört der auf zu spielen.
    Das Abziehen ist sozusagen das umschalten auf einen anderen Synthi.

    Wenn ich nun ein Masterkeyboard hätte, wo ein Umschalter zum schnellen umschalten der Midiadresskanäle vorhanden wäre, dann könnte alles wie vorher beschrieben klappen. Hab ich leider nicht.
    Ich hab grad mal testweise im Keyboard den Kanal gewechselt. Das geht irgendwie nicht.

    Vielleicht kann ich ja das iConnectMidi2 programmieren, aber wie ? %)
     
  10. Panko PanneKowski

    Panko PanneKowski bin angekommen

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb


    Das klingt eher nach nem Midi Clock Problem. Obwohl .. der müsste ja selbst dann weiterlaufen .. komisch. . Der müsste selbst ohne angeschlossenes Midi In Kabel Demo-Arpeggios spielen.. Das ist sehr seltsam und könnte auch ein interner Bug im Virus sein. Hätte dann aber mit fehlerhafter Midi - Zuweisung nichts zu tun.

    Beim Spectralis gibt es so eine ähnliche Macke .. Der kann zum Beispiel nach dem Anschalten nicht hochfahren und hängt sich auf, wenn vorher andere Geräte angeschaltet sind, die mit dem Speckie via (dessen Midi-IN per) Kabel in Verbindung stehen. Ist ein bekannter System-Bug beim Spectralis, aber da man davon weis, schaltet man einfach den Speckie immer zu aller erst an und danach erst die anderen Geräte. ;-)
     
  11. tichoid

    tichoid Maschinist

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    wenn der Arpeggiator stoppt, ist der Virus vielleicht auf externe MIDI- Clock eingestellt..
     
  12. Ashunar

    Ashunar Tach

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Hallo Tichoid, ja der Virus bekommt die Clock vom Korg Electribe.



    So, ich hab jetzt umgeroutet.

    Electribe(Clock) zu iConnectMidi2
    Keyboard auch
    Vom iConnectMidi2 zum Midithru (Esi)
    Vom Esi (4 Ausgänge) zu den verschiedenen Synthis

    Jeder Synthi hat jetzt einen eigenen Kanal ( ich frage mich, was mache ich, wenn ich mal mehr als 16 Synthis habe :). )

    UND jetzt kann ich den Kanal im Keyboard durch eine 5 Tastenkombination umschalten.
    Erstmal geht's, ist aber nicht geeignet zum schnellen Umschalten.
    Da muss ich mal schauen, ob es ein Midikeyboard mit Plus/Minus Tasten zum Midikanal umschalten gibt.

    Hab ich das So einigermaßen richtig gemacht ?
     
  13. tichoid

    tichoid Maschinist

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Das Problem würde ich erstmal rankommen lassen ;-)
    Wenns so funktioniert ist es wohl richtig. Wegen des komfortablen Umschaltens musste ein bisschen suchen, für viele Controller bekommt man die Anleitung online...
     
  14. Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Es gibt z. B. von Akai fernsteuerbare MIDI-Patchbays, -Switches und - Router, die selbst per MIDI steuerbar sind. So könnte man z. B. durch ein MIDI-Event (z. B. vom Masterkeyboard) einen Schaltvorgang (Midi-Out wird an oder ausgeschaltet) oder ein Umrouten von MIDI-Daten auf einen anderen Kanal realisieren. In Software geht sowas natürlich auch, auch für Tablets.
     
  15. Ashunar

    Ashunar Tach

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Vielen Dank für den letzten Tipp. Ich schau mal im Musikladen meines Vertrauens was es da so gibt.

    Grundsätzlich hab ich jetzt mit wenigen Kabeln ein ganz anderes Setup erstellt, mit der Hilfe aller in diesem Threat Beteiligten. Vielen Dank dafür.

    Jetzt muss ich nur noch das schnelle umschalten der Midikanäle in den Griff bekommen.
    Ich muss mal schauen ob ich mir eine Tastaturwie zum Beispiel die Keylab 49 besorge.

    Vielen Dank
     
  16. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    hier habenwir wieder mal ein typisches Midi szenario, das zeigt, wofür patchbays gut sind.

    die typische patchbay (MAV-:cool: hat 8 Eingänge und acht Ausgänge. zu jedem Ausgang kannst du bestimmen, welcher Eingang diesen befeuert. Es gibt bessere Patchbays die können mehrere Eingänge auf einen Ausgang legen, aber die sind selten und teuer.

    Und so würde ich mit einer normalen Patchbay deine Verkabelung aufsetzen :

    jeder deiner Synthies hat drei Zustände :
    1.) er bekommt clock und spielt automatisch
    2.) er bekommt clock und wird vom keyboard neu befüttert, und spielt währenddessen weiter
    3.) er spielt nicht, bekommt keine Clock.

    meine Patchbay hat 8 LEDs, eine für jeden Ausgang. Die LED zeigt den geschalteten Eingang an.
    Jeder Ausgang repräsentiert jetzt eines deiner Instrumente.(ich habe mal 6 instrumente angenommen)
    jeder eingang eines der szenarien.

    beim Start deines Sets sieht die anzeige so aus :
    - - - - - - -
    später, wenn alle instrumente automatisch spielen siehst du folgendes :
    1 1 1 1 1 1
    wenn das erste instrument mittels keyboard ein neues Arpeggio bekommt, so steht da
    2 1 1 1 1 1
    wenn das 4. Instrument neu beladen wird :
    1 1 1 2 1 1
    --------------------------------------------------------
    das bedeutet,
    am Eingang 1 der patchbay ist die clock (szenario 1)
    am Eingang 2 Clock und Keyboard (szenario 2)
    am Eingang 3 nur das Keyboard (szenario 3)

    szenario 1 und 3 sind einfach, zwei ist kompliziert.

    hier gibt es verschiedene Möglichkeiten :
    1.) du hat ein besseres Masterkeyboard mit midi in/out through.
    dann schliesst du den midi out der drumbox an den midi in des keyboards. die clock müsste as keyboard dann übernehmen, und du hast am keyboard am midi out : clock und keyboard (an patchbay eingang 2) und am midi through : nur die clock (patchbay eingang 1) aber nicht jedes Keyboard kann das.
    2.) du nutzt die patchbay selber. zwei nachteile : du kannst nur 5 instrumente ansteuern und die szenarios heissen nicht mehr 1,2,3, sondern 6,7,8 . auch in der Darstellung.
    die clock geht an die patchbay eingang 6
    das keyboard geht an Eingang 8
    Ausgang 6 & 8 gehen in einen midi merger, dessen Ausgang an Eingang 7

    in der patchbay wird folgende schaltung vorgenommen :
    x x x x x 6 - 8 das heisst Ausgang und Eingang 6 sowie 8 & 8 werden verbunden.

    im Spielbetrieb heiss nun
    6 6 6 6 6 6 - 8 Instrumente 1-5 laufen automatisch
    6 6 7 6 6 6 - 8 Instrumente 1-2 und 4-5 laufen automatisch, 3 wird per tastatur modifiziert.

    3.) du nimmst mehr geld in die Hand und kaufts dir ein grosses MOTU.
    diese haben die praktische eigenschaft, wenn man in irgendeinen Port midi clock einpeist, so leitet das interface diese an alle Ausgangsports weiter, automatisch, und auch im Standalone Betrieb.
    du verbindest also deine Instrumente mit den Ausgängen des Motu, hängst dein Keyboard an den ersten Eingang des motu
    und die clock an den letzten.
    Das motu kann im Standalone Betrieb 8 presets, die auf dem Rechner angelegt werden, aber auch ohne Rechner abgerufen werden können.
    Preset 1 : Keyboard ist an instrument 1
    Preset 2 : keyboard ist an instrument 2
    ...
    Preset 6 : keyboard ist nicht verbunden

    jetzt klannst du mit dem Aufrufen der Presets nr n das n-te Instrument befüttern.

    viel spass
    mink :opa:
     
  17. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Nachtrag :
    Die midi-Kanäle sind hierbei egal ...
     
  18. tichoid

    tichoid Maschinist

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    noch zumThema MIDI-Kanal wechseln: ich hab das Axiom25 von M-Audio, da muss man 2 nebeneinanderliegende Tasten drücken und dann mit Plus/Minus Tasten den Glob. Channel wählen. Bei den größeren Axioms (ab 49) gibts dafür eine CHAN-Taste -> http://m-audio.de/axiom-49-mkii Auf der Seite ist auch ein Download-Link zum PDF-Manual..
     
  19. Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Wieso zuwenig MIDI-Kanäle? Du hast doch das iconnect MIDI 2+, das bietet Dir doch schon 32 Kanäle fürs klassische MIDI, plus USB, und es kann routings speichern, leider immer nur eins im Gerät.
     
  20. Ashunar

    Ashunar Tach

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Hallo Tichoid, danke für den Tipp. Könnte auch das Arturia Keylab 48 funktionieren ?
     
  21. Ashunar

    Ashunar Tach

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Hallo Mink, vielen Dank für deine ausführliche Erklärung.
    Das ist ein Super Tutorial zu diesem Thema.
    Jetzt hab ich eine gute Grundlage.

    Leider ist die EBAY Auktion mit dem PMM Patchbay vorüber.

    Ich schau mal, ob ich in nächster Zeit ein MOTU günstig bekommen kann.

    Gruß Andreas
     
  22. Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Zu den MOTUs: Nicht alle MIDI-Interfaces können Routing und Standalone, sondern nur folgende:

    - MIDI Express XT
    - Micro Express
    - MTP (MIDI Time Piece, nur noch gebraucht zu haben, Achtung: ganz alte Versionen haben einen Parallelport. Die AV-Version war die aktuellste)

    Allerdings haben die MOTUs den Nachteil, nur 6 Speicherplätze im Gerät zu haben. Nichts für ein umfangreiches Setup.
     
  23. mink99

    mink99 bin angekommen

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Die grossen motus haben 8 Speicherplätze und nicht 6, :opa:
     
  24. Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    So oder so ein Witz.

    Unitor8 und AMT8 haben 32 Speicher. Leider aber nicht direkt anwählbar.
    PMM-88 etc. 128
    ME-80P hat 128
    MIDIbay hat 99.
     
  25. tmk009

    tmk009 bin angekommen

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Vielleicht etwas zu spät, aber beim Virus kannst du den Appregiator auf Hold stellen.
    Dann kannst du dir auch ein Sustain pedal hinstellen.
    Oder du stellst dir noch ein billig masterkeyboard hin und legst Gewichte auf die Tasten oder klemmst ein Kabel zwischen die Tasten (poor man's arp hold) :D
     
  26. tichoid

    tichoid Maschinist

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    das kenne ich nicht, da hilft nur PDF-Manual suchen und nachkucken... die Funktion könnte Global Ch. oder Glob. und Channel heißen irgendwie so.. :dunno:
     
  27. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Beim Durchlesen des Threads hier drängt sich die Erkenntnis auf, dass die Funktionsweise von MIDI, sowie das Herstellen eines MIDI-Verbundes von mehreren Synthesizern und eines (oder mehreren) Mastenkeyboards vom Threadersteller im Grundsatz nicht ganz verstanden wurde.

    -> http://de.m.wikipedia.org/wiki/Musical_ ... _Interface
    -> http://netzspannung.org/learning/meimus ... g-midi.pdf

    Es gibt an sich grundlegend zwei (sinnvolle) Möglichkeiten eines MIDI-Verbundes.
    - 1.) durch Einsatz von ausreichend vielen MIDi-Interface-Ports
    ..oder
    - 2.) durch MIDI-Thru-Verkabelung (sofern vorh.) aller vorh. Synthesizer in Reihe

    Die Konsequente und prof. Lösung ist die 1.ste. Hier können alle angeschlossenen Klangerzeuger gleichzeitig auf allen ihrer MIDI-Kanälle (sofern diese multitibral arbeiten können) angesteuert werden. Jeder Synthesizer bekommt seinen eigenen MIDI-Port mit vollen 16 Channels. Auch, was die MIDI-Timings (Latenzen) angent, ist dies die beste Lösung.

    Lösung Nr.2 ist eher eine aus finanzieller/wirtschaftlicher Perspektive (da fehlndes Equipment) realisierbare Notlösung, aber sie funktioniert durch aus auch unter Beachtung des Vorhabens des Threadstartes hier.
    Wie bereits hier mehrfach vorgeschlagen, muss jedem Synthesizer ein eigener MIDI-Kanal (von max. 16 möglichen) zugewiesen werden. Dies wird einerseits im Menu des jew. Synthesizers, als auch im HOST-Sequencer (Computer/Seq., etc) durchgeführt. Verkabelt werden die Synthesizer alle in Reihe, wie folgt..

    MIDI-Interface OUT -> Synth1 IN .. Synth1 Thru -> Synth2 IN .. Synth2 Thru .......usw. ..... -> MIDI-Interface IN
    Besitzt ein Synthesizer keinen MIDI-Thru, so wird MIDI-Out zum Durchschleifen des Signals verwendet .. aber nur dann.

    Hierbei ist wichtig, dass alle in Reihe (seriell) verkabelten Synthesizer eingeschaltet bleiben .. auch wenn sie nicht gespielt werden sollen. Möchte man nun mit einem Tastendruck alle gleichzeitig ansteuern, so stellt man im HOST-Seq. (vorzugsweise also im Computer Seq.Software, wie Cubase, Logic, etc) die MIDI-Ausgabe auf (alle-MIDI-Channels). Als MIDI-Eingang bleibt nur das Masterkeyboard. Man kann im Seq. auch zuweisen, wer in der Kette angesprochen werden soll und wer nicht, in dem man die MIDi-OUTs zusammenschaltet, z.b.: MIDI-1+5+7+16 als Ausgang (der Rest bekommt dann keinen Signal). Wahlweise werden die ungewollten Synthesizer stummgeschaltet, wobei diese weiterhin die Steuersignale erhalten und verarbeiten.

    Möglichkeit 2 geht natürlich noch einfacher, in dem man alle in Reihe (out->in->thru->in) angeschl. Synthesizer auf den gleichen MIDI-Kanal einstellt (z.b. Global-01). Hier werden sie grundsätzlich immer beim Tastendruck mitspielen (sofern beim HOST-Seq. der MIDI-Ausgang ebenfalls auf 01 eingestellt wird) und können nur noch ggf. stummgeschaltet werden, wenn sie ungewollt sind.

    Welches MIDI-Masterkeyboard man hierbei verwendet, ist gleichgültig.
    Ob mit arpeggios oder ohne.
     
  28. Ashunar

    Ashunar Tach

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Hallo Rauschwerk, vielen Dank für deine Erklärung. Ja, ich denke ich hab's dann bei mir richtig gemacht.
    Ich benutze zwar keine Patchbay, das war ja der Grund für die Erstellung des Threads, aber es geht nun auch ohne.

    Ich werde mir die Arturia Keylab Tastatur kaufen, mit dieser ist ein einfaches Umschalten der Midikanäle möglich.
    Das Umschalten der Midianschlüsse ist keine Lösung.

    Ob ich noch nach einer Patchbay zB eine Motu Ausschau halten, weiß ich nicht.

    Danke an Alle

    Der Thread kann von mir auch geschlossen werden.
     
  29. musicdiver

    musicdiver aktiviert

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Besitze das MAV8 ebenfalls (derzeit aber nicht im Betrieb) - ich verstehe dein Szenario 2 nicht als Problem. Du kannst die Midigeräte bei MAV8 je nach Bedarf zum Masterkeyboard dazuschalten, oder eben wegnehmen und sogar multitimbral nutzen.
     
  30. hairmetal_81

    hairmetal_81 Beware of the Freeware.

    Re: Mit einem Midikeyboard mehrere Synthi spielen via Patchb

    Nach zwei Jahren wird sich das Thema erledigt haben!
     

Diese Seite empfehlen