mixer tipp bitte MACKIE dfx ok?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ion, 6. August 2007.

  1. ion

    ion Tach

    ist der DFX 12 ok? is für mich ne schöne alternative zum vlz pro 12 weil ich wenn auch nur minimal beim recorden live sachen machen und die fader dafür sehr vorteilhaft sind... gefühlsmäßig

    meine frage ist ist der micscher preamp mäßig etc genauso gut wie die vlz serie? das nur 4 von den 6 preamps 48v haben stört nicht... und die effekte muss ich ja nicht nutzen

    was ich nicht verstehe ist das hier

    Aux 1/monitor send with level control


    Aux 2/effects send with level control

    klingt für mich so als ob ich nur EIN effektgerät anschließen kann??? oder gehen 2 stück?


    was mir gerne noch jeamdn verraten könnte ist das routing prinzip
    also ich stelle mir das so vor
    -2 kanäle IN (für die beiden spuren die in die beiden effektgeräte gehen sollen)
    , von da halt in die echos und zurück AUF

    die nächsten 2 IN

    dann noch 1x mic anschließen.. dann sind schon 5 der 8 kanäle weg

    ich kann dann noch 1-3??? spuren meines sequencers auf die restlichen 3 legen und das ganze geht über MAIN OUT stereo zurück in mein multiface???? auf eine extra spur im sequenzer mit der ich dann recorde!?
    korrekt so?


    p.s. für alle weitern mute funktionen etc benutze ich dann mein midicontroller, das mischpult brauche ich in erster linie weils der beste weg fürnen mic preamp ist... und mir die fader etwas praktisches geben können
     
  2. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Schlicht und ergreifend: Der DFX kann dem VLZ in keiner Disziplin das Wasser reichen.
     
  3. ion

    ion Tach

    verstehe... is das son china-böller oder was?

    ok.... wenn jemand mir noch zu den anderen fragen was sagen kann

    macht es bei meinem equipment ... also mit rme mmltiface welches ja 8 analoge in/outs hat eigtl. sinn die beiden effektgeräte über den mischer laufen zu lassen? mir fallen da irgendwie keine vorteile zum einfach analog in des multifaces ein..... !?
     
  4. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Genau so isses. ;-)

    Zur Effektfrage: Ich mache das auch so. Ich schleuse die Effekte durch das Pult. Habe allerdings an meiner Delta Karte auch nur vier Ins und vier Outs.
     
  5. ion

    ion Tach

    und wenn du hättest??? ich meine der vorteil wenn ich die effekte nicht übers pult laufen lasse liegt ja klar auf der hand..
    nähmlich das ich 4 kanäle des pults 2xIN und für das signal von den externen 2xIN zurück für sequencer spuren nutzen kann....

    es handelt sich bei den effektgeräten um bandechos... die ich auch manuel am gerät selber muten kann bzw sogar die ganze zeit beim dubben tue

    dann isses doch sinnvoller die effektverkablung zu alssen.. nähmlich 2IN/OUTS des multifaces (und im sequencer) für die effektgeräte

    und die restlichen.. 6 für andere spuren .. dabei belege ich ja nur 6 buchsen also bleibt mir für den MAINOUT des pultes noch lcoker eine frei

    sind irgendwelche schritte in dieser richtung eigtl. CPU BE-oder entlastend???
     
  6. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Und wenn ich hätte... würd' ich's wahrscheinlich aus Gewohnheit so lassen. ;-)
    Ob das CPU belastend ist, glaub' ich nicht, da du ja ein RME Interface hast und die machen ja so einiges am Rechner vorbei, wenn ich deren Beschreibzngen richtig verstanden habe.
     

Diese Seite empfehlen