ml 303 acid code

intercorni

intercorni

||||||||||||
Kennt sich jemand mit der ml 303 acid code aus?
Wie verhält sich das Decay auf das Filter beim setzen von Akzent?
Wenn ich nur Noten mit Akzent setze, läßt sich dann das Decay nicht mehr regeln?
 
Tom Noise

Tom Noise

||||||||||
Wenn das Ding genauso funktioniert wie ein TB-303, dann ist das richtig so. Bei Noten mit Accent wird neben anderen Parametern die Decayzeit auf kurz gesetzt.
 
intercorni

intercorni

||||||||||||
Und die läßt sich dann auch nicht mehr regeln, daher das Decay Poti hat keine Funktion?
 
Tom Noise

Tom Noise

||||||||||
Ja, so habe ich das zumindest beim Original in Erinnerung.

Edith sagt: http://www.firstpr.com.au/rwi/dfish/303-unique.html
The Main Envelope Generator (MEG)

This primarily controls the filter frequency. It too has sharp
attack and exponential decay.

MEG has two possible times. On normal notes, there is a variable
time, controlled by the Decay pot. On accented notes, this is
shorted out and MEG runs to the relatively short time which is
the same as when the Decay pot is fully anti-clockwise.
 
intercorni

intercorni

||||||||||||
Hm bei meiner ML funktioniert nämlich das Decay nicht, kann aber gut sein, dass das Pattern ausschließlich mit Akzent gesetzt ist. Kann ich aber erst am Abend ausprobieren.
 
 


News

Oben