Modal Electronics - Argon8 Polyphonic Synthesiser

Findest du die so gut? Ich finde nichts repräsentiert den Argon so schlecht wie die Presets. Wäre ich danach gegangen hätte ich mir den nie geholt.
 
Wenn jemand noch die Factory-Presets Vol 1+2 hat, wäre ich sehr froh wenn er sie hier verlinken könnte....oder per Email senden könnte....
Praktischer Tipp für die Zukunft: ich lade solche Dinge immer gleich beim Kauf runter und die landen auf einem speziell dafür eingerichteten USB-Stick. ;-)

Hilft jetzt und hier nicht, aber vielleicht später mal.
 
Die 2 habe ich auf meinem Rechner gefunden. Die 1 müsste "Factory" ohne Nummer sein. Dazu noch einige andere. Ich hab mal was angehängt. Ich weiss nicht wieviel davon auch noch bei Modal zu finden ist.
 

Anhänge

  • ARGON8 Factory Library Volume 2.zip
    400,5 KB · Aufrufe: 6
  • ARGON Organics Soundset by James Dyson.zip
    9 KB · Aufrufe: 3
  • ARGON Sci-fi Pack by James Dyson.zip
    13,5 KB · Aufrufe: 3
  • ARGON Surfaces Soundset by James Dyson.zip
    26,6 KB · Aufrufe: 3
  • ARGON The Planets Soundset by James Dyson.zip
    7,3 KB · Aufrufe: 3
  • Argon8 Factory.zip
    138,6 KB · Aufrufe: 3
  • Duality Signature Sounds for ARGON8 and COBALT8.zip
    5,8 KB · Aufrufe: 3
  • Electric Ivory Official Release.zip
    15,6 KB · Aufrufe: 3
  • Freq Division for ARGON8.zip
    9,6 KB · Aufrufe: 3
  • Invisible Waves by DarkSky.zip
    5,4 KB · Aufrufe: 3
  • Mallets-On-Acid.zip
    3,9 KB · Aufrufe: 3
  • Marlow Digs - Casper Ship for ARGBON8.zip
    2,6 KB · Aufrufe: 3
  • Monster Machine - Signature Sounds.zip
    1,5 MB · Aufrufe: 4
  • Pad Hoc for ARGON8 - James Bunton.zip
    4 KB · Aufrufe: 3
  • Raindrops-Perc-Seq.zip
    1,7 KB · Aufrufe: 3
  • VT - 3XOSPHERE.zip
    15,8 KB · Aufrufe: 3
  • VT Anamorphics - Modarl Argon8.zip
    10,2 KB · Aufrufe: 3
@Kaffi Auch ein Dankeschön von mir. Stand vor dem gleichen Dropbox Dilemma.

Bin ja dank @beaes seit ein paar Tagen auch im erlauchten Kreis der Argon-User :)

Nach dem ersten Durchsteppen der Sounds war erstmal eine kurze Ernüchterung.
Dann Taucherbrille aufgesetzt und mal ein wenig eingetaucht und selbst mal erforscht was da so möglich ist.
Hat durchaus ein gewisses Potential.
 
Das Soundset das mit dem letzten Update kam, ist weiter entwickelt. Da sind einige gute Sachen dabei... was sehr vom persönlichen Geschmack abhängt.
Wenn noch nicht gemacht, aktualisiert auf die letzte Version. Viel bessere FX.
 
Hm, ich war gerade auf der Website von Modal, und da finde ich Factory Vol. 1+2 (wieder?). Ziemlich unten in der Liste.
Könnte es sein dass sie die Site wieder repariert haben?
Beim weiterstöbern entdecke ich auch wieder Sounds auf der Cobalt-Seite, die vor einiger Zeit nicht da waren.
Nur FactSound Vol. 1 geht nicht.
Hat das zufällig jemand hier?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei den älteren Soundsets werden die erst später hinzugekommenen Features nicht verwendet. So werden die zusätzlichen Filtermodelle (die neuen Tiefpass Filter gefallen mir besser) und die V2 Effekte nicht verwendet. Daher fand ich viele dieser Sounds auch nicht so gut wie die späteren.

Außerdem mache ich lieber selbst Sounds als mir immer wieder andere hunderte von Klängen da reinzuladen. Zumal nur wenige Sounds mir überhaupt gefallen haben. Letzteres wird aber sicherlich individuell anders empfunden.
 
Bei mir (nach ein paar Tagen) gefallen rund 10-15 von ~450 die aktuell im Speicher sind, die aber richtig gut!
Es sind viele grundsätzlich brauchbare Sounds vorhanden, die aber andere Geräte noch ein wenig besser drauf haben.
Werde mir für evtl. Inspiration noch die oben gelisteten ausprobieren.

Wenn ich in Summe 30-40 für mich individuell passende Sounds habe(n werde), hat sich der Argon schon gelohnt.


BTW: Beim ein oder anderen Preset welches die Buchstabenkombination „…Bass…“ enthält, grenzt das schon an „Amtsanmaßung“ ;-)
 
Bei mir (nach ein paar Tagen) gefallen rund 10-15 von ~450 die aktuell im Speicher sind, die aber richtig gut!
Ja, die Sounddesigner (generell, nicht nur bei diesem Synths) könnten versuchen sich einen Namen zu machen, indem sie sich wirklich Mühe geben und weniger statt mehr bieten. Dafür entsprechend ausgearbeitet.
 
habe jetzt die 36 Fredseiten nicht komplett gelesen und weiß nicht ob das schon Thema war. Kann es sein, dass die IOS Modalapp nicht für Deutschland verfügbar ist? Es kommt die Meldung: "die App ist derzeit in deinem Land oder Region nicht verfügbar."

Will jetzt auch nicht auf ein anderes Land umstellen, da es mutmaßlich dann andere Probleme mit Abos etc geben könnte (soweit man dem Google-Halbwissen vertrauen kann).
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe die Fantasie dass dies der inzwischen schlechten Wartung bei Modal geschuldet sein könnte. Die Website funktioniert auch nur noch so lala. Insolvenz und so. Einmal installiert läuft das auch so, aber Updates hängen immer am Netz. Aber irgendwas scheinen sie ja ab und zu zu machen. Siehe Beiträge zum Bestand von Downloadsounds. Mal fast alles weg, dann wieder da.
Außerdem habe ich den Eindruck daß die Website seit der Insolvenz-Veröffentlichung sehr langsam geworden ist. Das war vorher flotter.
 
Versuche es doch mal mit einer Serviceanfrage. Wäre spannend zu sehen ob die überhaupt beantwortet wird. Würde aber nur in englisch schreiben. Wer weiß ob die überhaupt Personal haben das übersetzen kann.
 
Versuche es doch mal mit einer Serviceanfrage. Wäre spannend zu sehen ob die überhaupt beantwortet wird. Würde aber nur in englisch schreiben. Wer weiß ob die überhaupt Personal haben das übersetzen kann.
Habe in englisch gerade mal via email freundlich nachgefragt.
 
Oha, da habe ich ja noch gerade Glück gehabt.
Meiner kam noch mit Firmware 2.0 (!), ich habe nach ein paar Tagen die App geladen und die Firmware aktualisiert. Nun möchte ich die App auch noch aufs iPad laden und siehe da - gar nichts geht mehr, weder MacOS noch iOS. Also konservieren und mit dem Argon musizieren, nur vielleicht nie mehr updaten (und, was schlimmer ist, nie das iPad anschließen - da bekommt man sie ja nicht so einfach rauf...)
 
Da habe ich wohl den Teufel zu früh an die Wand gemalt - für alle, die es interessiert: die Modal App ist sowohl für MacOS als iOS jetzt wieder vollumfänglich verfügbar.
 
Nicht schlecht wenn sie ab und zu bemerken dass es da draußen noch Menschen gibt, die ihre Instrumente spielen wollen.
 
Na ja, vielleicht eine Rechnung nicht gezahlt oder so, ich weiß gar nicht: muß man Geld zahlen, damit kostenlose Apps gehostet werden? Wahrscheinlich schon.
Die temporäre Langsamkeit der Webseite fühlt sich ja auch irgendwie so an, als sei es eben nicht mehr das Premiumpaket.
Die App für MacOS könnten sie ja auch einfach so, ohne Store, zum Download stellen, ist das bei der für Windows so?

Es gab ja lange schon keine Neuigkeiten mehr zum Thema - ich wünsche ihnen und uns Nutzern aber, daß es irgendwie weitergeht. Je mehr ich mit dem Argon rumschraube, desto lieber mag ich ihn, nur die Presets sind furchtbar.
 
Na ja, vielleicht eine Rechnung nicht gezahlt oder so, ich weiß gar nicht: muß man Geld zahlen, damit kostenlose Apps gehostet werden? Wahrscheinlich schon.
Domain (10€ im Jahr) plus DynDNS + Raspi-Server. Also NEIN, wenn man etwas Ahnung hat.
 
Das ist ja klar - ich bezog mich auf den App-Store bei Apple. Soweit ich es überblicke, gibt es, wenngleich technisch möglich, zumindest beim MacOS, keine Möglichkeit, die App jenseits des App-Stores zu laden, bei iOS bisher sowieso nicht. Vielleicht ist das für Windows anders?
 
Ach so ... naja, ist mir egal, vom aktuellen Surfrechner mal abgesehen, benutze ich normalerweise freie Betriebssysteme, bei denen solche Einschränkungen nicht existieren. Aber Modal dürfte ja ein Unternahmen sein, die werden bestimmt die paar Euro für das Hosting aufbringen können.
 


News

Zurück
Oben