Modular iOS

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von Phil999, 12. September 2013.

  1. Phil999

    Phil999 aktiviert

    kürzlich ist "Modular" im App-Store, und da das Ding nicht viel kostet (gratis, 5 SFr. für alle Module) gleich runtergeladen. Schöne Oberfläche und viel Übersicht, klassische Module. Was leider nicht so klappt ist die Steuerung per externem Keyboard. Modular hat offenbar Probleme mit Note-On und Note-Off. Schnelles Spielen ist nicht möglich, und es gibt regelmässig Notenhänger. Das ist etwas schade, denn wenn man mit dem appinternen Keyboard spielt, sind die oberen Module nicht mehr erreichbar. Da müssten die Entwickler schon noch was nachreichen, aber bei dem niedrigen Preis ist das nicht selbstverständlich.

    Tja, kann man leider nicht empfehlen. Vielleicht wird Modular wirklich nutzbar nach ein paar Updates ...
     
  2. starcorp

    starcorp aktiviert

    ich finde der sound ist bescheiden und der macht ja nun mal bekanntlich die Musik ;-)
    Jan
     
  3. asdf

    asdf -

    Mich stört eher das schwere Verkabeln (die Finger sind immer im Weg) und der geringe Platz im Rack, zusammen mit der Abwesenheit von Stackables oder kleinen Multiples. Trotzdem ist die App immer noch einfacher zu handhaben als Jasuto und Audulus, d.h. sie bleibt bei mir erstmal drauf, in der Hoffnung dass die Entwickler da nachbessern.

    Habe die App heute mal meinen richtigen Modulars vorgestellt: :mrgreen:


    src: https://youtu.be/3dxFlicA_PQ

    http://www.youtube.com/watch?v=3dxFlicA_PQ

    Einen Puls LFO aus dem rechten iPad Audiokanal konnte ich sogar als Clock für alle Instrumente beutzen :phat:
     

Diese Seite empfehlen