[Bilder] Modular Systeme / Gearporn

Serge4Ever

Tech Buddy at Serge/R*S
Kein 'echter' Kopfhöhrerausgang, aber man kann in den balanced line out auch einen Kopfhöhrer stecken. Man hat das Monosignal dann auf beiden Ohren.
 

Niki

|||||||||||
Das einzige was mich immer gestört hatte das die mother keine normale clock rausgibt, sondern nur triggermäsiges zeug aus dem assign.
Wenn man mit der mother startet dann fehlt die clock extrem.
Ansonsten passt der sound aeinfach zu allem.
 

Sammy3000

|||||
Um noch ein paar "nötige" Module unterzukriegen bin ich von meinem 2x 84HP Case auf ein 104HP 7U Case umgestiegen. Es macht aktuell zwar richtig Spaß Klänge und Sequenzen zu erzeugen, die mein Nicht-Modular-Setup definitiv bereichern, aber leider fehlen immer noch elementare Module wie z.B. ein Clock Divider und Effekte.

Da die Kohle momentan nur für die Joiner Plates reicht ist jetzt erstmal sparen angesagt.


Full Case.JPG
 
Ich habe mir jetzt ein kompaktes mobiles Serge-System gebaut.
Kann per Laptop PSU oder Powerbank betrieben werden und den balanced line out kann man auch für einen Kopfhörer verwenden.
Jetzt fehelen nurnoch die Seitenteile aus Holz, mal sehen, was sich da machen lässt.


Music On The Sofa
by Matthias Herrmann, on Flickr
Sowas find ich mega - weil - kompakt und überlegt, gibt's davon eine Frontalaufnahme zum draufschauen?
 

Serge4Ever

Tech Buddy at Serge/R*S
ja .. 2 sequencer ist bei nem reduzierten System suboptimal

son TKB hätt ich auch gern noch ... leider irgendwie keinen Platz mehr
außerdem find Ichs blöd das es keinen kombinierten Gate-Ausgang gibt
Keinen Platz? Dann ist der Tisch zu klein :)
(wir bieten das TKB ja in den superflachen Booten auf wunsch auch mit interner PSU an)

Wegen der Gate-Ausgänge: die sind jetzt per Transistoren gebuffert und können mit Stackables kombiniert werden. Ist bei Banane ja sowieso der normale Vorgang. Zusätzlich gibt es noch den Key-Gate ausgang, der HI geht, wenn ein touch-pad berührt wird.
Da es ja keinen Gate-Bus gibt (mit schaltern), kann es eigentlich kombinierten Gate-Ausgang geben, denn was sollte er kombinieren?
 

Serge4Ever

Tech Buddy at Serge/R*S
Ich sehe Sequenzer, aber keine Oszillatoren? :denk:
Ich zähle sechs Oscillatoren: 4x slopes (1V/oct in den unteren Registern über bis zu 4 Oktaven. Die neuen Serge slopes sind also im Gegensatz zur Match-kopie wirklich als komplexe Oszillatoren nutzbar), 1x Smooth Gen, 1x VCFQ.
Willkommen in der Welt von Serge Tcherepnin.

Das DUSG ist VCO, VCA/VCF, LFO, Slope...
 
Keinen Platz? Dann ist der Tisch zu klein :)
(wir bieten das TKB ja in den superflachen Booten auf wunsch auch mit interner PSU an)

Wegen der Gate-Ausgänge: die sind jetzt per Transistoren gebuffert und können mit Stackables kombiniert werden. Ist bei Banane ja sowieso der normale Vorgang. Zusätzlich gibt es noch den Key-Gate ausgang, der HI geht, wenn ein touch-pad berührt wird.
Da es ja keinen Gate-Bus gibt (mit schaltern), kann es eigentlich kombinierten Gate-Ausgang geben, denn was sollte er kombinieren?
jetzt wo ich so drüber nachdenke , wenn ich noch n kleines Brettchen dranschraub, ginge das TKB schon noch dran ...
n externes PSU hab ich noch .. die hat noch drei Anschlüsse frei

wegen der Gates:
der 8-Step-Programmer hat doch auch n kombinierten Gateausgang, ich meine das wäre auch fürs TKB praktisch - aber dann bräuchte das TKB freilich noch Gate Ein/Ausschalter
passt schon, das TKB ist wie es ist - spannend find ichs trotzdem
 

Serge4Ever

Tech Buddy at Serge/R*S
jetzt wo ich so drüber nachdenke , wenn ich noch n kleines Brettchen dranschraub, ginge das TKB schon noch dran ...
n externes PSU hab ich noch .. die hat noch drei Anschlüsse frei
Na also, geht doch :D
Für das TKB empfehle ich allerdings ein "medical grade" Netzteil, bei dem die 0V an der Erde liegen (z.B. Meanwell GSM90A-24-P1M).

der 8-Step-Programmer hat doch auch n kombinierten Gateausgang
der geht nur hoch, wenn ein step-schalter manuell betätigt wird. damit wird der 8-step programmer zum keyboard. ist vergleichbar mit dem KEYPULSE ausgang am TKB.
wie du schon geschrieben hast, ein kombinierter gate-ausgang is t nur dann sinnvoll, wenn man steps ein- und ausschalten kann. ansonsten käme da nur die clock raus oder ein einziges langes gate.
aber wie gesagt, sowohl beim TKB als auch beim 8-Step Programmer sind die ausgänge über stackable kombinierbar, dr. wiener hat da auf youtube gerade ein schönes video hochgeladen...
 

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Haha. Ja. Und klar, das La Bestia II panel (mit NTO und Wavemultipliers) wäre die bessere Kombo.
Ja, ich komme vom Ansatz her einfach von ausgewiesenen Oszillatoren, mit denen man dann allerlei Blödsinn anstellen kann -- diese multifunktionale Verschalten einzelner Baugruppen gestattet einem zwar eine unglaubliche Flexibilität, aber für mich ist das einfach zu verwirrend, wie ich nach einer ausgiebigen Einführung in die Thematik durch User @serge am eigenen Leib erfahren durfte.

Und für mich war Serge früher immer die Krone der Schöpfung und ich glaubte immer, das sei die Antwort auf alle meine Fragen. Was sie sicherlich auch ist -- auch wenn ich diese Fragen nie gestellt hätte.

Stephen
 
Zuletzt bearbeitet:


News

Oben