Modulartreffen Räume? wer hat?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Moogulator, 6. Juni 2006.

?

raum?

  1. hab nix / bin eh mieter

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. hätte da was , kost nen bisschen, ist aber cool - poste ich

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. hab nen raum!.. poste ich..

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    sooo, es ist zwar noch viel zu früh dazu, aber..
    wer könnte denn generell über einen raum ,der umsonst oder schweinebillig zu bekommen ist verfügen, um ein eventuelles modulartreff II zu machen? vielleicht auch ein vintage synth anhängen, wenns was größer ist - das "nur mit synth kommst du hier rein" konzept hat sich ja bewährt.. das ist also cool..
    als weiteres könnte man machen: livekram und jams
    geräuschvorführung von jedem (der will..)

    aaalso, wer hat ne idee, wo gut 40 leute unterkommen können oder gar mehr .. so generell / potentiell..

    denn davon hängt ein nächstes treffen auch ziemlich ab...
    ich würde mal sagen: irgendwo in der mitte deutschlands ist ideal.. die achse köln-frankfurt scheint immernoch die geeignetste zu sein.. aber .. nun, ich würde auch weiter fahren.. wie viele von euch ja auch..

    na? gibts da anwärte, die zB in einem jahr lust hätten und raum hätten oder solchen besorgen könnte, wo aber bis nächsten tag zugang ist.. also nix ,was um 1:00 zumacht.. und mit bezahlung: wenn jeder max 5€ bezahlt , ginge das auch noch.. oder: alternativ: publikum, das muss dann blechen ;-) issjaklar.. oder zumindest mehr zahlen als aktive, die was beitragen in sachen gear.. zB wäre dann bei größeren treffen ein jupiter 8 genauso wertvoll wie ein arp 2600 ..
    da hätt ich dann auch was dickens schönes, was nicht überall rumsteht..
    geht aber nur mit überreichlich platz, die kombination..

    also.. wer kennt was ,wos geht oder bietet "sich selbst" an?

    mietwohnungsuser wie ich werden das wohl nur mit externen räumen machen.. aber selbst das ginge vielleicht auch hier..aber unter 100-250 ging da nix.. ZB auch die EA burg ist ansich ein denkbarer ort mit hohem kultfaktor, wo das ginge.. aber nicht ohne eintritt dann..

    glaube auch etwas ausserhalb in köln ginge das auch...
    da gäbe es auch einen laden namens hallmackenreuther, wo das ginge.. dann aber nur modular oder vintage only mit ähnlichen regeln wie bei bernie wegen des platzes..

    hab aber noch nicht ernsthaft gesucht.. da findet sich evtl schon was. . müsst man auch wegen uhrzeiten checken.. imo wäre durchgehend bis zum nächsten tag pflicht.. sonst lohnt sich das nicht für weitreisende

    mir gehts natürlich mehr um räume sammeln, nicht so sehr laute sammeln ,die das eh nicht bieten können

    wer ne idee hat, her damit.. es hat ja viel zeit.. das ist nur mal zum sammeln.. falls es bei 2-3 leuten bleibt (was ich auch denke), dann machen wir das "unter uns" irgendwie fest..

    achja: bei kosten werden die natürlich verteilt auf die mitmachenchenden, muss keiner allein bezahlen.. evtl kann uns jo ja auch helfen mit der EA party location.. die ist sehr cool, aber alles andere als kostenlos.. und hier müssen alle ein pult mitbringen und fresskram.. aber davon gehen wir mal aus: keine bewirtung.. das können die leute mitbringen..
    oder aber: ne art ausschank von irgendwas.. aber bitte nicht nur bier.. alkless muss sein..

    und nochwas: vielleicht gleich rauchfrei, damit keiner die kisten zupafft..
    hält dann länger..
     
  2. Happy

    Happy -

    Bei uns in der Gegend gibt es (wie wohl überall) lediglich ne Menge Partyräume zu mieten. Da ich auf dem Land wohne, sind diese oft in umgebauten Scheunen gelegen und i. d. R. sehr geschmackvoll in altdeutschem Stil eingerichtet. ;-) Zumindest die Holzfarbe würde dann zu einigen Kabinetten passen. Diese Räume wären für Treffen von etwa 20-30 Leuten wohl geeignet. Grillmöglichkeiten gibt es da immer. Zelte können auch auifgestellt werden. So richtig teuer sind diese Räume nicht. Aber wie gesagt: so was is nix besonderes, das gibts überall.
     
  3. Bernie

    Bernie Anfänger

    Sag sowas nicht, denn hier im Rhein/Main Gebiet oder in anderen Ballungszentren sind solche Locations nur superschwer zu bekommen und Monate im vorraus ausgebucht. Da bleibt uns nur die Flucht aufs Land.
    Ich bin auf jeden Fall dafür, das nächste Meeting wieder speziell nur für User von Modularsystemen auszurichten. Nur so bleibt der Teilnehmerkreis überschaubar und es artet nicht zu einem unpersönlichen Monstertreffen mit 150 Leuten aus. Ich fand die Athmosphäre auf dem Happy Knobbing sehr relaxt und kuschelig und man konnte mit jedem noch ein paar Takte labern. So bis rund 50 Teilnehmer fände ich das noch okay, darüber verliert so ein Treffen einfach zuviel vom Flair und der Gemütlichkeit und man traut sich dann auch nicht mehr, seinen Synthie aus den Augen zu lassen.
    Ich plädiere daher auf ein zweites Happy Knobbing, vielleicht in einer etwas größerer Location, jedoch wieder ausschließlich mit Modularsystemen.
     
  4. Jörg

    Jörg |

    Dem schließe ich mich an! :supi:

    (Einen Raum hab ich aber leider nicht.)
     
  5. Jo, meine ich auch.
    Die Athmosphäre bei Dir war schon klasse und imho auch wichtig für so was, es schafft 'ne Menge Vertrauen, man weiß halt, man kann jeden an sein Schätzchen ranlassen.

    Eine Möglichkeit wäre vielleicht auch, bei Jugendherbergen nachzufragen, die liegen meist in schöner Umgebung, bieten oft entsprechende Räumlichkeiten, relativ private Athmo, auch Grillplätze sind oft vorhanden.
    Darüber hinaus wäre es 'ne Möglichkeit, das Ganze zeitlich etwas auszudehnen, so Freitag abend Anreise, Sonntag abend Schluss, man hat ein Bett - relativ günstig, 'ne Dusche usw...
     
  6. Happy

    Happy -

    Was den Umfang eines zweiten Modulartreffens angeht, bin ich vollständig Deiner Meinung. Es geht ja überhaupt nicht um Ausgrenzung von Besuchern oder "Wahrung" einer wie auch immer gearteten Exklusivität oder son Quatsch. Die tolle Athmosphäre des 1. Treffens könnte bei einem zu großen Rahmen einfach nicht gewahrt werden.

    Auch bei uns in der Gegend musst Du Räumlichkeiten monatelang im voraus anmieten. Aber so ein Event muss ja eh relativ langfristig geplant werden. Thomas'Idee mit dem Gemeindehaus sehe ich erstmal als Favoriten für ein zweites Treffen.
     
  7. Ein Gemeindehaus ist aber zeitlich sehr begrenzt, da wirst Du wohl nicht die halbe Nacht verbringen dürfen.
    So eine gemütliche Athmosphäre wird man da wohl auch eher nicht finden.
     
  8. Happy

    Happy -

    Oh, das wäre ja echt doof.
    Eine zeitliche Ausdehnung von Fr. - So. fände ich natürlich auch sehr reizvoll. Das macht das ganze deutlich intensiver und vieles bliebe nicht in Ansätzen stecken.
     
  9. Ich war zwar nicht da, habe aber nach Betrachtung der Fotos und des Videos den halben Mund voll Zahnschmelzstaub vom Zähneknirschen, und ich fände ein verknopftes Wochenende auch genial!
    Das muss dann natürlich sehr langfristig geplant werden, damit sich alle Interessierten das Wochenende freikämpfen können.

    Bei uns in der Nähe (Osnabrücker Land) gibt es folgendes:
    http://www.nollerschlucht.org/
    Wäre perfekt geeignet, da gibt's sogar eine Soundanlage und eine Art Bühne, wenn ich mich recht erinnere. Ich hab aber keine Ahnung, was das kostet. Kann ich aber rausfinden, wenn Interesse besteht.
    Soll ich?
     
  10. Jörg

    Jörg |

    Logo! :D
    Hätte für mich klare Vorteile, die Location! :mrgreen:
     
  11. T M A

    T M A -


    Ich war zwar nicht da, habe aber nach Betrachtung der Fotos und des Videos den halben Mund voll Zahnschmelzstaub vom Zähneknirschen, und ich fände ein verknopftes Wochenende auch genial!
    DITO DITO


    Das sieht echt klasse aus.
    Ich war ja leider auch nicht beim Treffen, aber beim nächt´sten bestimmt.

    es wäre sogar in meiner Nähe.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    kann gut sein ,das wir dann mieten und somit dann auch geld ausgeben müssen.. hier issja keiner reich.. das steck alles in den systemen ;-)

    denke bis 5€ eintritt max ist machbar? dann wären wir sagen wir min 20 leute und müssten mit gut 100€ versuchen was zu kriegen.. das wäre auch ne alternative.. ich plädiere aber sehr stark für was, was keine schlusszeit hat.. das kennen wir doch!! wenn , dann besser am nächsten tag und ein paar helfen beim fegen oder so.. dann geht das.. fresskram muss dann jeder mitbringen.. und gut-iss.. solang wir nur unter uns sind, müssen wir auch weniger aufpassen .. wenn wir gaffer nehmen, ists mehr wie ne messe .. dann traut sich aber keiner mehr von seinem system weg.. und das wäre doch doof..

    OS: ja, mal schaun..
    kreismeisters infos sind diehier:
    http://hochhausen.net/galerie/index_600 ... be=galerie

    http://www.tauberbischofsheim.de/city_i ... 32&id=8285

    aber generell sollte das im raum FFM - K sein.. denkichmal.. also nicht grade in kassel oder göttingen oder so, da laut plan da nu wirklich wenig geht.. aber alle müssen ein bisschen fahren.. auch ich.. und ich wär auch bereit etwas weiter zu gondeln, für den guten zweck ;-)

    die FFMer sind da meist was fauler.. aber malsehn..

    wir haben noch zeit.. sieht ja zunächst mal so aus, das wir keine klare location bekommen, sondern nur eine mieten könnten.. oder onkel tommy sacht noch ja ...
     
  13. Jörg

    Jörg |

    5 oder 10 Euro sollten doch kein Thema sein.
     
  14. Bernie

    Bernie Anfänger

    nöö, absolut nicht.
    Mein Handycap ist leider immer der Faktor ZEIT.
    Die Anmietung / Finanzierung einer Location sehe ich nicht als größtes Problem, eher das ganze Drumherum.
    Es gibt dabei tausend Dinge zu tun, wie diverse Vorbereitungen, Getränke einkaufen, Tische besorgen, Verkabeln und anschließendes Aufräumen, Putzen, Leergut wegbringen...
    Wenn wir da ein kleines Orgateam bilden könnten und die Arbeit auf ein paar Köpfe verteilen, helfe ich auch gerne tatkräftig mit.
     
  15. island

    island Modelleisenbahner

    Find ich auch.

    Da tät ich mich anschliesen, allerding hab ich halt das: "wie-hinkommen-Problem" (Meine Frau kann mich immer choufieren - rein zeitlich).
    Aber ich denk da findet sich schon was ;-)
     
  16. Happy

    Happy -

    Was stellt ihr euch denn überhaupt so vor, wann denn ein eventuelles zweites Event stattfinden soll? Wahrscheinlich doch erst nächstes Jahr im Sommer oder?
    Es klingt ja jetzt fast so, dass einige sich am liebsten nächste Woche wieder treffen würden. ;-)
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, sowas fänd ich auch besser.

    Vielleicht dann auch mehr mit Kopfhörer oder zumindest etwas organsierterem Schrauben. :D

    Wegen dem Orgateam:

    Wäre dann vielleicht am besten, wenn das Leute aus der relativen Nähe machen würden. Das Problem ist auch, dass man für sowas wie Getränke-Kauf auch nen etwas grösseren Wagen braucht.
    Ich hab ja gar keinen.

    Putzen und aufräumen könnte ich das nächste Mal aber, wenn ich nen Auto irgendwie ausleihen kann und daher auf niemanden angewiesen bin.

    Getränke könnte aber doch auch jeder selber mitbringen.
    Den Kram, den ich getrunken habe, hatte ich z.B. selber dabei.

    Schon. ;-)

    Als IMHO geht's um nächsten Sommer, aber die Zeit vergeht schnell und mit der Planung kann man eigentlich nicht früh genug anfangen.
     
  18. Happy

    Happy -

    Dann könnten doch diejenigen, die bereit wären was zu organisieren einfach mal mgl. Räumlichkeiten im Laufe der nächsten Mionate hier vorstellen. Und dann könnte man die geeignetste Örtlichkeit auswählen und dann kanns losgehen.
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    tommy sagt: da geht was über bis zu 3 tage bei ihm im ort.. da muss man sich zwar alles mitbringen, aber das kriegen wir hin, oder?..

    denn dann wäre das wohl in der nächsten auswahl.. er ist willig das dort zu machen ,jedoch muss ers halt anmieten und dann müssen wir halt alles was ins sparschwein stecken..

    da ist genug platz, scheinbar, das man auch vintage analog dazupacken könnte.. wie wärs? spezielle und exotischere analoge mit dazuzupacken?.. ich würde mit einem sh7 dienen können.. denke ,das können wir ja so begrenzen ,das da nicht alle mit nem unkultigen dings kommen.. oder?.. denn da scheint genug platz für das zeug.. und nein: wir werden nicht viel mehr.. ich sehe das wie bernie.. so um die 50 ist ne gute zahl.. viel mehr MÜSSEN wir garnicht haben .. und ist auch stressfreier..

    allerdings finde ich das modulare cool und würde damit nicht quasi dafür gesorgt haben ,das die leute ihre modular zuhause lassen.. ;-)
    sodass wir hier vielleicht sowas wie ein anmeldeposting machen für DIESE fälle..

    Die Fischbacher Spannungstage™ ;-)
    Das modulare Dorf.
     
  20. Bernie

    Bernie Anfänger

    Tommy kann ja mal überschlagen was das kostet. Von mindestens 40 Leuten können wir mal ausgehen, wenn da jeder nen 10-15 Eus bezahlt, dann klappt das schon. Kann man auch per Voranmeldung machen und die Knete vorher überweisen, dann kann er das auch besser planen.

    Getränke mitbringen ist doof, weil manche ja mit der Bahn anreisen.

    Ansonsten: Um so früher desto besser, denn ratzfatz ist der Sommer rum.

    Bei nem reinen Modularmeeting, also sowas wie letztes mal, würde ich schon was richtig Dickes mitbringen (2 Schränke PPG Modular) ansonsten eher schlank (EMS)
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    nunja, da ich null bier mag, muss ich eh mein saufkram mitbringen ;-)
    schlichtes wasser.. oder nen heissen dings für tee .. yes.. was anderes kommt mir nicht in den body™..

    hmm, dann lassen wir das rein modular, sonst spart ihr mir zu viel.. ich würde nur sagen: ja, es ist möglich zusätzich sowas mitzubringen ;-) *G* ok?.. dann simmer auf der sicheren seite..

    passend zu heute fiel mir das ein:
    [​IMG]
     
  22. Jörg

    Jörg |

  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wer war denn eigentlich mit der Bahn da?

    Ich fänd's auch besser, wenn beim nächsten Mal nicht soviel Alk getrunken wird, einige (Namen nenne ich jetzt mal nicht :D ) waren ja doch recht angetrunken und da hätte schon was passieren können.

    Aber ich bin ja eh Anti-Alk eingestellt.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    15€ kann sicher jeder bezahlen, für was längeres sicher auch 20€.

    Aber mal ne Frage/ einwurf/Idee


    Wie wärs mit einem treffen eher im Norden, und einem ziemlich im süden von DE ? naja , ist wahrscheinlich ne schlechte Idee.
    Aber wenn mans abwechselnd so macht ?
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    nee, also ich denke, das ist mehr unter bis max 10..sonst müssen wir das anders machen..

    nee, nicht teilen.. soo viele modularisten gibts nu auch wieder nicht..
     
  26. also, ich hab nix hinzuzufügen, wollte aber meine zustimmung zum bisher gesagten bekunden ;-)

    ich halte das rhein main gebiet auch für sinnvoll, das ist schon irgendwie die "mitte des modularen deutschlands ;-)" [pech für unsere schweizer und österreicher landsleute].
    mir selber fällt allerdings auch keine location ein.
    evtl. könnte man ja auch sowas überlegen wie:
    wer bei der organisation mitmacht, zahlt dann keinen eintritt, wer von weiter her anreist zahlt eintritt?
    weil: organisation, vorbereitung, etc. halt ich schon für eine sehr lobenswerte beteiligung, das sollte auch gewürdigt werden, und sei es durch so eine kleinigkeit.
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    zu kompliziert, weil man das alles bürokratisch abchecken muss.. bestenfalls mithelfer (AKTIV, die auch nachher putzen) kriegens billiger oder sowas.. aber wenn dann alle helfen steht der mietende auf den kosten.. das ght also nicht und : wer hat schon bock kassenwart zu machen..

    am eingang steht nen kasten ,da packt man das rein ,wer (wie bei der EA party passiert) das schwein klaut, wird lebenslänglich aus allen foren ausgeschlossen und von einem ms20 erschlagen..
     
  28. ich mein: richtig helfen kann ja auch nur, wer in der nähe wohnt, und früher anreisen und später abreisen kann.
    also nix bürokratie und nix jeder hilft.
    aber egal. war ja nur n vorschlag :D
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    hööö, um fischbach wohnt sicher KEINER ;-)

    generell find ich das aber sinnvoll.. wer hilft spart.. aber muss halt richtig helfen, es iss egal, von wo er kommt.. zB fegen und so.. damit die übergabe cool abgeht..

    alk sollte sich imo durchaus nur im erfrischungsbereich befinden, weil das einfach besser ist.. sonst stolpern manche noch über die systeme... ;-)
     
  30. Ei,

    hier nochmal der Werbetrailer der schon ein paar Jahre alt ist :D
    (ich werde am Montag mal genauere Fakten dazu loslassen)


    ??????ÖHHH....SYNTH-CAMP???

    **ICH BIN EIN "SYNTH" HOLT MICH HIER RAUS!!!!!!**

    Was soll das sein? Gibt es da "DSCHUNGELPRÜFUNGEN" wie das appetitliche Abschlecken eines TESCHNIGGS - HOME KEYBOARD´S ?? Wird man da mit "SHOWHEMD-TRAGENDEN - ALLEINUNTERHALTERN" beworfen??? Muss man da eine halbe Stunde "DIE FLIPPERS ( die Mischer vom Saltgrokan) hören??? NEIN! (Wäre aber mal was Neues.. Irk)
    Also: der Gedanke ist nicht neu und einige kennen das noch aus anderen Foren. Und dies ist nun schon der DRITTE Anlauf dafür. Egal! Es könnte sich folgendes SZENARIO abspielen: ich würde, vorrausgesetzt es wären genug LEUTE da, daß berühmt und berüchtigte Gemeindehaus für das Wochenende mieten. Dann hätten wir wirklich viel Zeit um alles zu machen was Gott verboten hat. Angefangen vom Löten, modden, palavern,MODULAR und Waldhorn blasen,.. Bis hin zum KAMPF - TEETRINKEN mit LIVEACT´s und ein obligatorischer Besuch der schon legendären "NACKTBAR" (wer kennt sie nicht? Ab 3 Uhr Ladies - Night mit 2% Rabatt auf alle Milchprodukte) . In dem Ding ist wirklich jede menge Platz und die Nachbarschaft hab ich auch schwer im Griff. PARTY!
    Grundsätzlich kann hier wirklich JEDER kommen, der für so etwas offen ist. Dabei können wir das JEDER noch genauer ausmachen.... Schlafen kann man da auch (außer unter dem Bartresen ).. oder auch nicht :)
    Gemeinsam könnten wir dann hier ein Konzept für die ganze Aktion vorbereiten und das da verwirklichen. Selbst einem DIY - Projekt würde da nichts im Wege stehen.....
    Problem: Ich müsste einen GENAUEN TERMIN haben der weil das Haus öfters mal mit "Osteuropäischen - 3-Tage - Wodka - Hochzeiten" belegt ist. Ok.. wenn wir uns alle WEIßGESREIFTE- PUMIDAS-TURNHOSEN (blau) anziehen, würden wir auch da so ab 15 Uhr nicht auffallen....JOKE! OK???!
    Also einen TERMIN. PFINGSTEN..oder so...

    Das zweite Problem wäre noch das Geld...Das Ding gibt es halt nicht ganz umsonst wie die KRÄTZE oder AOL - CD´s. Wir würden uns halt die lächerlichen Kosten teilen müssen. Also schon mal auf der Bank nachfragen..... Die Putzfrau (LEGAL, STERIL und ANGEMELDET) will ja auch was verdienen wenn sie die ganzen Trümmer wegfegt.**************
    Die Lokalität befindet sich in dem massiv verträumten Dorf namens FISCHBACH, dass wenige Kilometer von der extrem verschlafenen "Stadt" IDAR - OBERSTEIN (da sind die Straßen mit Edelsteinen belegt und der Fluss mit einer großen Betonplatte abgedeckt) liegt. Grob gesagt so zwischen MAINZ und TRIER.
    Es könnte wirklich eine große Sache geben...........
    *
    Zum Schluss noch einige kulturelle Programmhinweise:
    VORTRÄGE
    Dr. Rene Weller - Prügelpeitsch: Die Evolution der Lötgeräte.... (Gedanken über die Anfänge und das Ende).
    Prof. Rino von Üei: Das Leben und Sterben eines Transistors.
    ( Transistoren in der frühen Erdgeschichte.. Ausgrabungen aus dem Silizium liefern die Beweise..)
    Dr. Frank E. Nstein mit seinem berühmten Bildervortrag über den ELEKTROLURCH der ja nur noch in abgelegnen NEBENZÄHLERN aufhält.
    Hein von der Werft stellt die Frage : machen Lötdämpfe süchtig????
    WORKSHOPS
    Oma Kruse: Stricken und Klöppeln mit Lötzinn. Wie entsteht eine Socke (nur für Fortgelaufene).
    Onkel Emil: Mit wieviel Ampere ist die Mettwurst gar? Nix für Warmduscher! Freiwillige halten dabei die Panzersicherung FEST.
    Franz von Pyro: Das gesteuerte Kondensator-Feuerwerk.
    HIGHLIGHT des Abends:
    Die Wahl der Miss. ELKO 2007
    Jeder 100. Besucher erhält ein Freigetränk.

    UNSER MOTTO:
    **NERVT DICH ZUHAUS DER STADL - WÄMP, MUSST DU IN DAS SYNTHY - CÄMP!
     

Diese Seite empfehlen