ModuleZusammenstellung durch "pendeln" erstellt!?

A
Anonymous
Guest
Ganz richtig gelesen.

Ich habe keinen bock mehr auf die ganze eboy/verkauf mich/verkauf dich kakke - es ist zu anstrengend und kostet zu viel zeit und geld.

und ich suche nach einer abkürzung/shortcut - ich überlege mir ernsthaft die nächsten module auszupendeln oder ähnliches zu tun - es gibt da auch etwas die entscheidungen über körperspannung zutreffen.

Gibt es jemanden der das macht oder vielleicht ähnliches - z.b. über das morphogenetische feld... und welche erfahrungen gibt es dazu!?

(Achtung "Dizzgefahr"!)
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Nee, das geht nicht - Man muss sich einfach kümmern, hören und genau informieren, leider. Da geht nicht viel drumrum. Aber was man machen kann ist etwas was gut ist auch nehmen. Es mag dann andere besser geeignete Teile geben, aber schlecht muss die eigene Wahl ja nicht sein. Das hängt nur so stark von deinen Wünschen und Musik ab, das ist etwas was niemand oder nichts sonst tun kann. Manchmal ist sogar die Erkenntnis dir selbst neu, dass du das besser einsetzen kannst als ein anderes Modul.

Ich halte in der Hinsicht wenig von Zufallswahl oder vergleichbarem.
Mit dissen hat das nichts zu tun, ich habe aber DAS Zeug auch nicht nur so gefunden, sondern weil ich hier und da mal gesehen habe, dass man damit arbeiten kann und es gut ist. Ich habe zB lange GRooveboxen eher abgelehnt, was natürlich Synthesenazi-KRam war. Man muss halt wissen was man sucht, aber wenn es zu ideologisch gesucht wird kann man ganze Arbeitsweisen sogar ignorieren.

Bei Modulen mehr als bei allem anderen ;-)
Also - das wird leider immer etwas dauern, außer man hat wirklich etwas hochwertiges direkt da - mit bestimmten Teilen fährt man sagen wir mal weniger vor den Baum.
 
A
Anonymous
Guest
kauf dir das hier und fertig!
sharedsystem_cvbus_2000.jpg
 
Physical Evidence
Physical Evidence
hey poor
Mit der Biofeedbackmethode mittels F-scan nach Hulda Clark oder Royal Rife kann man sowas rausfinden.
E-Meter sollte auch gehen. Wende dich am besten mal an Scientology, die kennen sich damit aus.
 
Mick von Tiefengrund
Mick von Tiefengrund
..
Bin zwar absoluter Eurorack Anhänger, aber ich denke zum Pendeln eignen sich große Klinkenkabel besser.
Die sind deutlich flexibler und eiern nicht so rum beim Pendeln.

Was sagen die 5 HE Experten dazu?

Für Silvester empfehle ich Bleigießen, oder Aluminium, das hat man ja (Front)-Plattenweise in der Schublade!

Aus dem gegossenen Ergebnis schließt man dann auf das gemeinte Modul.
 
tichoid
tichoid
Maschinist
Nick Name schrieb:
Ganz richtig gelesen.
Ich habe keinen bock mehr auf die ganze eboy/verkauf mich/verkauf dich kakke - es ist zu anstrengend und kostet zu viel zeit und geld.
uiuiui... damit nachher Musik machen ist aber auch kein Ponyschlecken... so viele Noten, so viele Knöppe, Stress pur.. ;-)
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
tichoid schrieb:
uiuiui... damit nachher Musik machen ist aber auch kein Ponyschlecken... so viele Noten, so viele Knöppe, Stress pur.. ;-)
Noten lassen sich auch pendeln


fürs knopf drehen gibts die telephonischen wahrsager
und falls es trotzdem kagge tönt einfach ans Sorgentelephon wenden


;-)
 
A
Anonymous
Guest
OT, aber da muß man doch mal nachfragen..."Ponyschlecken"? Ist das ne Mischung aus Ponyhof und A***lecken?

Zum Topic...man muß ja nicht unbedingt einzelne Module nehmen, um einfach nur ein paar Latin Percussions zu verdrehen...geht auch z.B. mit einer Sherman Filterbank 2 sehr gut, die eigentlich ein kompletter Synth ist und modular aufgebaut.

Oder du nimmst sowas wie einen MFB Nanozwerg, Arturia Micro/Minibrute für den Anfang und erweiterst dann um Eurorack Module, die du in den genannten Instrumenten nicht hast. Z.b. zweiten Oscillator, Hüllkurven, LFOs etc.
 
tichoid
tichoid
Maschinist
pulsn schrieb:
OT, aber da muß man doch mal nachfragen..."Ponyschlecken"? Ist das ne Mischung aus Ponyhof und A***lecken?
Zum Teil, der Satz geht so: 'Das Leben ist kein ... ' und 'Ponyhof' ist schon mal richtig. 8)
 
Feedback
Feedback
Individueller Benutzer
Nick Name schrieb:
Ich habe keinen bock mehr auf die ganze eboy/verkauf mich/verkauf dich kakke - es ist zu anstrengend und kostet zu viel zeit und geld.

Kauf' doch einfach die, die Du brauchst. Man muss nicht immer das 100%ig beste haben, die Musik wird kein bisschen besser davon. Und es soll schon Leute gegeben haben - so sagen die Gerüchte - die selbst mit Doepfer (um einen günstigen zu nennen, den ich gerne verwende) was amtliches produziert haben. BTW: das Gras des Nachbarn ist immer grüner: in der USA haben Doepfer-Module einen ganz anderen Stellenwert.
 
A
Anonymous
Guest
Ah, dann ist John Cage also Scientologe!?
Der benutzte ja das I Ging für seine entscheidungen. Wenn der das kann, kann ich das auch.

Es geht ja nur darum, das man oft nicht weiss, wie man sich entscheiden soll, weil alle rationalen argumente nicht greifen oder die dinge einfach nicht zu verfühgung hat. Meine letzten verkäufe (z.B.) habe ich alle ausgependelt (gerade bei so schwierigen entscheidungen wie den Polysix) - das hat echt geholfen.

Man weiss ja auch das die entscheidungspyramide nach oben hin immer! enger wird und immer weniger rationale elemente enthält! Und der letztendliche entscheidungsimpuls völlig irrational ist (Daher ist design ja auch so wichtig) - ich folge draus, dass ich dann auch genauso gut pendeln kann.

Natürlich muss man die entscheidungspyramide von unten her aufarbeiten...

Ich schlage das ja auch nur als hilfmittel vor und nicht als alleinige wahrheit... oder gottesanbetung.
 
A
Anonymous
Guest
Entschuldigung, aber die Wahl seiner Werkzeuge als Musikschaffender auszupendeln, finde ich Unsinn. Du scheinst das also nicht wirklich zu brauchen, sonst wäre dir klar was du willst und brauchst. Ich würde erst einmal in mich gehen, Chaitee trinken, meditieren und drüber schlafen. Wenn du dann immer moch nicht weißt was du brauchst und willst. dann laß es und arbeite mit dem was du schon hast. Die Erkenntnis kommt dann schon zu dir, wenn es soweit ist.
 
A
Anonymous
Guest
Geräte kommen und gehn, bei unserem auch recht materialistischen hobby hat man über die jahre diversteste geräte im durchlauf bis man seinen vermeintlichen sound gefunden hat ( falls man diesen jemals findet ) fehlende spielfreude bzw mangels einer sich über jahre hinweg steigender spieltechnik durch dizipliniertes üben zb auf einer klassischen gitarre wird mit neukauf von musikgear kompensiert, youtube trägt mit seinen unzähligen testvideos unzähliger synths dazu bei, legendenbildung, habenwollen, die endlose suche nach dem gerät das es mir ermöglicht den perfekten ausdruck abzuliefern. Sounds spezifischer synths sind evtl schon nach monaten klanglich ausgelutscht und wird abermals durch neukauf von effekten usw kompensiert um unterbewusst die klangsynapsen im gehirn erneut in schwingung zu versetzen dass sich eine kreative glücksstimmung einsetzt.

Bei modularsystemen insbesondere Eurorack ist das G.A.S. besonders ausgeprägt.


ich würd einfach mal mit einem modul oder zweien anfangen und mir jeden monat ein oder zwei neue dazuholen. Bringt ja nix auf MODULARGRID rumzusabbern und sich seine traummodule zusammenzustellen die man im komplettpaket mangels kohle eh nicht erwerben kann, relax. Fang mit einem oder zwei modulen an, und jeden monat ein neues, dann lernst dein system auch von der pieke auf, ein nicht zu unterschätzender vorteil der vor enttäuschung und fehlkäufen schützen kann.

Schönen so
 
A
Anonymous
Guest
Gitarristen haben auch GAS...genau wie Hobbyfotografen, Modelleisenbahner, -flugzeug-, -schiffe-,-auto-,-bauer, Ü-Ei Fetischisten, Legosammler und Videspielspieler.

First World Problems.
 
A
Anonymous
Guest
Ich bin gitarrist und hab kein gas, ich spiel aber aber seit vielen jahren auch nur noch klassische gitarre.
Da gehts dann einzig und allein um spieltechnik, harmonien, komposition und spielfreude.
Mittlerweile wird die auch gesundheit bzw körperliche fitheit der arme und hände zunehmends zu einem wictigen faktor, stichwort: tennisarm, fokale dystonie
Das einzigste was ich alle 6-12 wochen regelmässig kaufe sind neue saiten.

irgendwann leiste ich mir mal ne echte spanische flamenca meistergitarre für 1500-2500 €, muss aber noch bissie ackern mit der alhambra.
Lehrjahre sind keine herrenjahre. ;-)
 
dislo
dislo
..
Sag mir deinen Namen und den Namen des Moduls, und ich rechne Dir aus ob Ihr gut zusammenpasst.
 
Feldrauschen
Feldrauschen
||||
ebay ist doch eh doof. betrüger, viel zu hohe preise etc...

ich kaufe gerne im forum! nette leute, ehrlich, zicken kaum rum.... und gute preise.
lass dich doch am besten mal bei jemanden einladen und ein paar sachen/module vorführen.
ist entspannt, erfahrungen anderer sind auch immer wertvoll, und ausprobieren macht sinn.
dann: viel lesen über s thema, u tube demos...

auspendeln , ausserirdische, energetische alpha wellen, der ganze eso wahn, bringt da nix.
 
Sven Blau
Sven Blau
Ich sag immer Muuug, sorry!
'nen Aluhut soll vor G.A.S. schützen, sagt man.

Muss ich auch mal ausprobieren.
 
Crabman
Crabman
|||||||||
Dieser Thread ist ein Paradebeispiel für 1st world problems.Sollte zum sticky gemacht werden.
 
tichoid
tichoid
Maschinist
Meine Erfahrung: Wenn Du das wirklich willst, bedeutet es keine Anstrengung.
Wenn Dir aber das Zusammenstellen von Modulen für einen Synthesizer schon zuviel ist, probiere doch einfach was anderes... irgendwas sammeln oder ... häkeln ...hat auch was mit Strippen zu tun (den, nicht 'dem') ;-)
 
kl~ak
kl~ak
|
naja _ nicky hurtz hat ja seinen erstes modularsystemversuch schon nicht als instrumentenanschaffung verstanden ... sondern eher als spirituelle sch.....verlängerung


... kann mich noch erinnern wie die auflösung desselben vonstatten ging :roll: aber waren ja eh nur n paar module ... und raus ist plingplong gekommen mit viel text dazu -> na mal abwarten was uns jetzt der große meister an individueller unverwechselbarkeit entgegenschlägt


am ende regnets dann sicher wieder beschimpfungen und die drohung das forum zu verlassen ...


einfach immer mal nachschauen was die leute sonst so schreiben ;-) dann weiß man auch wer dahintersteht ...


hurtz :harhar:


:floet:
 
tichoid
tichoid
Maschinist
Vielleicht können wir helfen, indem wir ein Ersatzhobby für ihn suchen..
zB Blockflöte spielen, ist nur eine Anschaffung und rockt wie Sau :phat:
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben