Montage White / Neues OS 3.01 // MODX OS 2.01

T

timkauf

.....
Neugierige Frage : Wozu setzt man die 6 INs denn ein ? 2 verstehe ich, doch wozu noch 4 weitere gleichzeitig ? Zumal die ja nur via USB zur Verfügung stehen. Was macht man damit ?



Kommt halt immer darauf an wie man das Gerät betrachtet. Wenn man eigentlich nur am FM-Synthesizer interessiert ist und nicht gleich ne ganze Workstation will ist der Aufpreis mächtig.

Aber der Montage ist schon ein gelunges rundes Konzept und es ist schön, dass es den MODX gibt, der ein fantastisches Preis-/Leistungsverhältnis hat.
Der grösste Schmerz bereitet mir aber das fehlende Aftertouch, vorallem weil auch der MODX8 keins hat, und die reduzierten Regler. Aber da muss ich wohl durch, denn ein Montage liegt leider nicht drin, manchmal wird einem die Wahl abgenommen, was auch nicht so schlecht ist ;-)
 
T

timkauf

.....
Aftertouch wird doch m.E. empfangen via Midi, ich denke dann reicht es doch angesichts des gewaltigen Preisunterschieds.
Ich bin mit dem MODX 6 jedoch hoch zufufrieden ! :huepfling:
 
Thomasch

Thomasch

MIDISynthianer
So ein Montage 7 könnte mir ja schon irgendwie gefallen, ist mir neu aber etwas zu teuer.
Naja, vielleicht ergibt es sich ja auch mal und ich kann mir günstig einen gebrauchten Montage 7 schießen, ich guck schon immer mal auf Ebay.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Für meine All-In-One Geschichte muss es schon ein Montage sein ;-)
 
eisblau

eisblau

....
Ich habe gerade gelesen, dass der Mini Filter nur als FX zur Verfügung steht, und nicht von den Envelopes moduliert werden kann. Stimmt das?
 
eisblau

eisblau

....
Also falls das wirklich der Fall ist, dann täuscht uns Yamaha mit dem großartigen neuen Filer ganz fett was vor... wär nämlich kurz davor gewesen, mir eine Montage zu holen. Aber so... überleg ich mir das noch.
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Ich habe gerade gelesen, dass der Mini Filter nur als FX zur Verfügung steht, und nicht von den Envelopes moduliert werden kann. Stimmt das?
Ich find´s auch schade und immerhin ist so auch ein FX weg. Beim Kronos wäre mir das ja egal.....Denke mal daß sich das nicht anders machen ließ oder der Aufwand so geringer blieb. Es gibt ja leider auch nur sehr wenige Stellen, wo man etwas mit Velocity machen kann - beim "richtigen" Filter ja aber für FX-Modulation steht das nicht als Quelle zur Verfügung oder ?

:phat: Der Waveshaper-(FX) ist allerdings schon fein. Nehme ich auch gerne für Samples.
 
eisblau

eisblau

....
Stimmt. Du kannst aber mittels MS die Effektparameter steuern und das sehr komplex.
Komplex und unhandlich. Eine vortrefflich schlechte Design Entscheidung, ein derartig grundlegendes Synthese-Feature als FX anzubieten. Vermarktet wird das Teil aber schon wie auf einem analog Synthie, da wird freudig am Superknopf gedreht und die Selbstoszillation präsentiert. Kein potentieller Käufer geht im Traum davon aus, dass auf einem 3500 Euro Synthesizer-Flaggschiff wie der Montage ein klassischer VA-Minimoog-Filter nicht auch ebenso modulierbar ist. Selbst Nick von Sonicstate wurde beim Vorführen darüber geschickt hinweggetäuscht.
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Also falls das wirklich der Fall ist, dann täuscht uns Yamaha mit dem großartigen neuen Filer ganz fett was vor... wär nämlich kurz davor gewesen, mir eine Montage zu holen. Aber so... überleg ich mir das noch.
Ich habs 3er gestern aufgespielt, finds klasse. Naja, das Filter, aber ich kann damit gut leben.
 
rz70

rz70

öfters hier
Komplex und unhandlich. Eine vortrefflich schlechte Design Entscheidung, ein derartig grundlegendes Synthese-Feature als FX anzubieten. Vermarktet wird das Teil aber schon wie auf einem analog Synthie, da wird freudig am Superknopf gedreht und die Selbstoszillation präsentiert. Kein potentieller Käufer geht im Traum davon aus, dass auf einem 3500 Euro Synthesizer-Flaggschiff wie der Montage ein klassischer VA-Minimoog-Filter nicht auch ebenso modulierbar ist. Selbst Nick von Sonicstate wurde beim Vorführen darüber geschickt hinweggetäuscht.
Das nennt sich Marketing und wer sich einen Montage wegen einem VA Mini Filter kauft, sollte dringend über seine Prioritäten nachdenken.
Man kann das ganze auch mal positiv sehen. Da bekommt man nach Jahren für 0 € wiederholt viele neue Feature. Also mich freut das sehr. Den ich hab das Teil aufgrund der damaligen Feature gekauft. Der Rest ist alles Bonus und da ist auch so ein FX Filter nicht zu verachten. Wobei es da sicher interessantere Neuerungen gab.
 
eisblau

eisblau

....
Das nennt sich Marketing und wer sich einen Montage wegen einem VA Mini Filter kauft, sollte dringend über seine Prioritäten nachdenken.
Man kann das ganze auch mal positiv sehen. Da bekommt man nach Jahren für 0 € wiederholt viele neue Feature. Also mich freut das sehr. Den ich hab das Teil aufgrund der damaligen Feature gekauft. Der Rest ist alles Bonus und da ist auch so ein FX Filter nicht zu verachten. Wobei es da sicher interessantere Neuerungen gab.
Verständlich, wer eine Montage vor dem Update gekauft hat, sieht das natürlich diametral anders. Da ist es nur ein Zuckerl. Ich war jedoch davon fasziniert, den Soundkosmos der FM Synthese mit dem kräfitg zubeißenden Moog Filter zu erweitern. Genau das wird in den Demos auch angepriesen. So überlege ich mir das noch. Ich wäre jedenfalls ordentlich gepi**t gewsen, hätte ich erst nach dem Kauf von der Art und Weise der Implementierung erfahren. Marketing hin oder her - dass ich das nur deswegen zufällig erfahre, weil ich einer geschlossenen Montage Gruppe beigetreten bin, wo verdutzte User sich den Kopf kratzen, warum kein Envelope zur Modulation auswählbar ist, zeigt, dass die Angelegenheit alles andere als fein gelöst ist. Was ist dann erst mit Leuten, die den/die Montage noch nicht so gut kennen und aufgrund des neuen OS3 (Mini Filter, Mini Boost, extended LFOs, Wave Folder) sich einen Stoß geben und den Weißen für flockige 4000 Euronen ins Haus holen? Die werden fix - und das kann ich garantieren - von den in allen Videos enthusiastisch angekündigten Mini-Features meets FM Engine enttäuscht. Gimmicks wie erweiterte LFOs (die waren vorher schon nicht schlecht) und Wave Folder (interessant) sind nun mal weitaus periphärer liegende Synthese-Features. Ein Filter hingegen ist neben dem Oszillator und dem Amplifier der grundlegendste Bestandteil eines Synthesizers. Aber das brauche ich hier wohl niemandem zu erklären, außer er hat OS 3 für die Montage entwickelt.
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
...Gimmicks wie erweiterte LFOs (die waren vorher schon nicht schlecht)....
Etwas mehr an Vielfalt und Einsatzmöglichkeiten wären schon nicht verkehrt. Hier haben sie nichts verbessert. Der FX-LFO ist ja o.K. aber der Element-LFO (Filter-Mod) hat nur 3 Wellenformen und z.B. kein SH. So gesehen ist ein Filter-FX sogar von Vorteil, weil man hier mehr LFOs als Modulationsquelle hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
rz70

rz70

öfters hier
@eisblau
Klar ist das ärgerlich, aber ich muss ehrlich sagen, dass ich es fast sofort so verstanden habe. Auf jeden Fall bevor ich es am Gerät selber ausprobiert habe. Und ich empfinde das nur als Gimmick für einen tollen Synthesizer. Bei 2.500 € (mehr hat meiner nicht gekostet) sollte man aber auch in Ruhe schauen was man da kauft. Das hast du ja, aber ich bin mir sicher das andere da nicht so genau hinschauen (Wow ein Minimoog Filter ....) ;-)
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Fahren den die Filter des Montage überhaupt in die Sättigung? Beim FS1R gibts zu diesem Zweck den Filter Input Parameter, das klingt dann zwar nicht nach Moog, erfüllt aber seinen Zweck.
 
eisblau

eisblau

....
Noch eine Frage: Wenn der/das Filter ein FX ist, dann stülpt man ihn doch quasi monotimbral über die Summe der polyphonen Stimmen eines Sounds, oder ist das auch irgendwie per voice routbar?
 
rz70

rz70

öfters hier
@eisblau
So sehr hab ich mich mit dem neuen Filter noch nicht beschäftigt (einmal kurz ausprobiert). Da kann ich auf die schnelle nicht helfen.
 
Reikru

Reikru

||
Du kannst den Filter pro Part einsetzen aber auch als Variation Effekt pro Performance (der Sinn sei dann mal dahin gestellt).
 
Sulitjelma

Sulitjelma

|||||
Ich nehme gerne das gleiche Analog-Sample auf mehrere Elements und dort dann verschiedene Filtertypen/ Hüllkurven. Da könnte man dann auch gezielt bei einem Element das Filter-FX anwählen.

Das ist dann wieder eine Möglichkeit, wo ich den Montage loben muß.
 
6Slash9

6Slash9

||||
Ist ein bisheriger, schwarzer Montage mit aufgespieltem neuen OS 3.0 de fakto identisch mit einem neuen weissen (natürlich abgesehen von der Farbe...) Montage ?
 
 


News

Oben