MOTM 300 Oscillator

intercorni

intercorni

|||||||||||
Kann jemand etwas zu dem MOTM 300 Oscillator sagen, ob sich ein Aufbau lohnt?
Und ich suche eine Platine dazu - falls jemand eine abzugeben hat, bitte PM an mich.
 
humax5600

humax5600

|||
Wenn man der Werbung Glauben schenken darf :
The cornerstone of any synthesizer is the VCO. We feel the MOTM-300 Ultra VCO has "raised the bar" and is, quite simply, the most accurate and best-sounding analog VCO ever offered.

Hat aber ein paar nicht so gut erhältliche Bauteile in der BOM .
Siehe
OP285 - from ebay
1x LF3954
MAT02EH
2N4403

 
Zuletzt bearbeitet:
intercorni

intercorni

|||||||||||
Wenn man der Werbung Glauben schenken darf :
The cornerstone of any synthesizer is the VCO. We feel the MOTM-300 Ultra VCO has "raised the bar" and is, quite simply, the most accurate and best-sounding analog VCO ever offered.

Hat aber ein paar nicht so gut erhältliche Bauteile in der BOM .
Siehe
OP285 - from ebay
1x LF3954
MAT02EH
2N4403

Gelesen hatte ich das auch nur würde mich mal die Praxis interessieren :)
 
LED-man

LED-man

.
Ich habe vom MOTM300 schon sehr viele gebaut. Der ist klanglich sehr gut, stabil und stets über mind. 6-8 Oktaven genau.
Bei den Parts kann man 2N3954 nehmen.
(ich selber biete diese im Shop an)
Weiterhin für den MAT02 kann man nen AS194 oder As394 nehmen oder mich fragen, ich habe für NPN/PNP pairs Adapter und fertige pcbs mit hochgenauen matched pairs.
Beim 1013 er opamp aufpassen das man den nicht als SMT version mit Adapter kauft, da das pinout anders ist.
auf meiner dsl-man Website sind noch ein paar Hinweise zu Modifikationen.
Ich selber habe inzwischen eine MU format Version mit Vernier Dial.
Bei den Frequency Poti sollte man idealerweise BI/TT potis nehmen da diese Temperatur stabiler sind.
 
 


News

Oben