motu ultra lite

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Anonymous, 29. Dezember 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    hab mir das motu ultra lite ausgekuckt.

    dachte daran das in verbindung mit nem mixer,der direkt-out hat,
    die eingänge1-8 des motu ultra lite mit den direkt outs1-8 vom mixer zu verbinden,
    motu hängt per firewire am apple powerbook,
    ableton live 5.


    dann bequem mit der hardware jammen,wie gehabt am mixer
    eq fummeln,muten,volume faden usw.

    ableton nimmt die einzelspuren auf,per motu..

    soweit in der theorie ja machbar,vorstellbar...

    spricht irgendwas dagegen?

    die direkt outs von nem mixer xy,sind die grundsätzlich nach dem volume fader,sprich mit eq,pan ,volume?
    oder nur das direktsignal? (das wäre dann nicht so nach meiner vorstellung...)

    hat jemand das motu ultra lite,und kann erfahrungswerte berichten?

    ich selbst hab keine extern soundkard-interface erfahrungen,
    die jahre immer auf band,bzw die summe des jams ganz schnöde direkt ins powerbook.
    sound so lala.weil summe........ :lol:
     
  2. Also ich hab se ja auch die ultralite und zufälligerweise
    ist mir die Tage schon dasselbe aufgefallen das ich an den einzelnen
    Hardwaremixerkanälen keinen pan einstellen kann.Ich Bin auch mit dem
    Ausgang vom analogpult in Eingang 1u.2 gegangen...Mir ist es auch absolut unverständlich warum das nicht funzt aber ich werde jetzt mal
    einen Synth direkt an Eingang 1+2 stecken ...wird eh nix schaumerma
    Im Neujahr werd ich mal beim support anrufen.Schön wäre es wenn
    jemand ausm Forum ne Ahnung hätte ich bin saugespannt warum das nicht geht.
     
  3. Also es ist schon merkwürdig.Die anzeige am Motu display
    der beiden analog eingänge wo ich mitm analogm,ixer reingehe
    reagieren korrekt wenn ich mit dem pan rummach.Aber die Anzeige
    des Motu main outs nich!!! :shock: Kommt also auch am Verstärker alles
    sozusagen MONO an WARUM??[​IMG]
     
  4. haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaabs rausgefunden :cool: :cool: :cool:
    Mann ich Depp da hätte ich auch schneller drauf kommen können.
    In der Cuemix console der Motu habe ich nur die beiden Kanäle Gegen-
    einander verpannt jetzt habe ich es stereo.
     
  5. Glow

    Glow -

    Besitzt Ihr das Motu Ultra Lite noch oder sonst irgend einer hier?

    Ich Interessiere mich ebenfalls für das Interface und hätte gerne gewußt ob der Kopfhörerausgang genug Power hat ?

    Ich besitzte derzeit das M-Audio 1814 und der Laustärkepegel ist da doch etwas schwach ausgefallen...

    Mich würde auch Interessieren welche Latenzen Ihr mit Eurer DAW erreicht und ob es noch irgendwelche Treiber Probleme gibt ?
     
  6. Einganslatenz 12.880
    Ausgangslatenz 11.859

    Ob der Kopfhörerausgang genug powert kann ich nicht sagen weil bei mir alles über n Verstärker läuft.Ich wollte das mal für dich testen
    habe den phones ausgang gewählt aber es kommt natürlich kein sound
    obwohl der vol pegel voll aufgedreht ist.
     
  7. Glow

    Glow -

    Danke dir für die Info.

    Deine Latenz angaben wären für mich schon etwas zu hoch,erreichst du diese Werte unter Cubase?

    Etwas merkwürdig finde ich auch das du kein Signal aus deinem Kopfhörerausgang bekommst,da müßte doch trotz Versärker einbindung ein signal ausgegeben werden.

    Mit meinen M-Audio bin ich ja bis auf dem niedrigen Lautstärkepegel zufrieden und erreiche unter Ableton 6.0.3 eine angezeigte Latenz von 7,25 ms.Vieleicht sollte ich mir einfach nur einen Kopfhörerverstärker dazu holen anstatt das komplette Interface zu wechseln..:denk:

    Die probleme hier in den Motu Ultralight Themen hinsichtlich des Routings und so schrecken mich da doch ein wenig ab wenn ich ehrlich bin.
     
  8. ich denke wenn ich an den "samples per buffer" rumschrauben würde
    könnte ich noch wesentlich bessere werte erzielen die Einstellung
    ist momentan auf 512.
    Das mit dem Kopfhörer verstehe ich auch nicht irgendetwas mache ich falsch.
    Ich würde an deiner stelle deine Audiointerface behalten und
    mir einen vorverstärker für Kopfhörer holen wenn Du so viel Druck auf den Ohren benötigst :cool:
     

Diese Seite empfehlen