motz: Bitte keine DEMO-VIDEOS mehr oder....

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Cyborg, 24. März 2009.

  1. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    eine Packung Pillen gegen Kopfweh und Seekrankheit dazu legen.

    Ok, es war der erste Versuch mit der DVD aber ich finde, bei der Technik, die heute jedem Interessierten zur Verfügung steht, sollte es etwas besser gehen.
    Die Demos erscheinen mir durchgängig planlos und es entsteht dadurch der Eindruck, dass der Vorführende (darf man den Demonstrant nennen?) eigentlich nicht weiß, was er vorführen will und wie er es tun kann. Gefummel hier, gefummel dort, klangliches Chaos, alles nicht wirklich nötig.
    Es geht noch härter wenn Moognase loslegt. Die Kamera wird ständig an die Grenzen der G-Belastung beschleunigt, dann pixelt es, das Bild bleibt stehen, nach 10 Sekunden gehts wieder mal ein Bild weiter während der Ton kracht. Was die Geschichte mit den Spieltechniken angeht, war das ernst gemeint? Der Heft_Artikel war ja schon, nennen wir es mal "blumig", aber das nun auch noch als Video...Waren da Drogen im Spiel? (scherz)
    Achnöööö.

    Die Idee von Video-Demos ist gut aber man sollte das Medium Video auch wirklich benutzen. Videos sollten vor allem durch Bilder sprechen, die ganzen gesprochenen Texte sollten das erklären, was man gerade zeigt (nur wenn das nötig ist) . Man sollte Aktionen und Texte vorbereiten und szenenweise aufnehmen und später schneiden.
    Für Demos macht es sich auch gut wenn man ab und zu einmal 3 "gerade Töne" hintereinander zu hören bekommt. Ich hätte da z.B. richtige Sequenzen eingesetzt usw. Ganz bestimmt hätte ich den Lesern eines Magazins für elektronische Musik nicht in epischer Breite Klinkenbuchsen und "6er Stecker" erklärt und die auch noch in Großaufnahme in die Kamera gehalten. Also Nee!

    Bitte wieder CDs machen wie bei den ersten Ausgaben und die Inhaltsangaben und Hinweise im Heft auch mit Track-Nummern versehen damit das suchen und zählen ein Ende hat.

    Also, nachdem ich mich nun durch Kritik gänzlich unbeliebt gemacht habe, mache ich hier mal einen: . (Punkt)

    cyborg :motz:
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mein Weltbild ist jetzt wieder ok. Alle Bereiche wurden jetzt bemeckert.

    Jetzt müsste man eine Differenzierung machen:

    Was lieber, was weniger..
    Dir stinkt es wohl generell, gedacht ist das als Antest-Video. Sicher nicht so sehr als "Super Track vorführen" im Stile div. Youtube Videos, eher sowas wie Auspackzeremonie. Das ist zumindest schon gezielt so. Da du aber statt im Meckerthread zur 13 postest, scheint es dir sehr wichtig zu sein.
    Find pers. ein Nachgespielter Text in Video rel. nutzlos, DANN wäre es besser glech NUR Video zu machen oder eben nur Mag, es soll sich ergänzen und dies oder das zeigen und ausprobieren.

    Hassinput also bitte einfach posten, ist nämlich einfacher es weg zu lassen.

    Input ist natürlich willkommen, insbesondere in Sachen "was ist besser".
    Eine durchgezählte Spezialvideodemo zu bestimmten Themen würde ich teilweise doppeltgemoppelt finden, die Videos sollen eher ein erstes Antesten wiedergeben und ein bisschen die Reaktion div. Teilbereiche vorführen. denn das ist in "gehört" dann doch gut. Da reicht idR eine ziemlich dulle Sequenz. Genau deshalb nämlich, weil der wahre Klang dann dran kommt.

    Andere Ideen? Meinungen oder Input?

    Achja: Ich editiere mit Quicktime, das kann nur Copy & Paste und kann nichts mit Einzelbildern oder Feinjustage, die Cam ist eine 250€-Leihcam für Fotos, kann aber auch Video.

    Ich sehe aber deinen Beitrag als "Das ist totaler Bullshit, hau wech die Kacke, braucht man alles nicht, nicht so und auch nicht bisschen anders".

    Punkig würde es zunächst bleiben (müssen).
    Uns ist bewusst, dass das alles sicher nicht HiEnd sein kann und wohl auch nicht werden kann. Audio wäre eben Audio.

    Audio macht weniger Aufwand. Also, gerne Input dazu.
    Und bitte eins: Melden, wenn überwiegend als unangenehm empfunden wird. Es ist selbstverständlich erheblich besser und einfacher nur Audio zu machen.

    Auch gilt das für Software-Demos.

    Gehe zzt eher von Pro Video aus, ausgehend vom Thread zum Heft. Verbessern kann man natürlich, alles!!
     
  3. Jörg

    Jörg |

    Ich finde die Videos ganz cool. Moognase sowieso, klar :mrgreen: aber auch Mics Vorführungen sind imho eine nette Ergänzung.
    Außerdem sind die kleinen Videos - weil sie eben "nur" Add-Ons sind - meiner Meinung nach genau der richtige Ort um´s mal etwas zwangloser :lol: anzugehen. Beim Print-Teil erwarte ich schon Professionalität, die Videos dürfen für mich ruhig kultig sein! :)
     
  4. moognase

    moognase aktiviert

    Mehr Gemecker! Hurra!

    Pixelt es? Bei mir pixelt da aber absolut nix, die Bildqualität ist 1a. Jo, der Kram ist rough aber ehrlich. Und nein, keine Drogen im Spiel. Sehe ich so aus als nähme ich Drogen? Blödsinn, muss man denn hinter jedem Musiktypen, der Spaß am Craze hat, einen Druggie vermuten? Doofe Vermutung. War ja eh eine Scherz-Vermutung.

    Zur Beruhigung - und zur Entschuldigung für verursachten Schmerz - empfehle ich übrigens bei Bedarf hier zu schauen und zu hören:

    http://www.virb.com/kukka

    Stück 2 "Die Lewone" ist das Moog-Demostück aus dem Video. Lewone heißt übrigens "Mond". Ein todernstes Thema für todernste Menschen, die's ebenfalls richtig ernst meinen, so wie ich. Der Mond, ein Rätsel - Gott und Geist, stetiger Begleiter der Menschen seit Äonen. Der blassen Lewone, der schönen Lewone, biete zur Abendstunde ich meine Serenade dar. Ruhig prangt sie am pechschwarzen Firmament und schaut, schaut ... schaut auf uns hinab, beleuchtet schwach unser nächtliches Treiben und Tun. Liebe Lewone, begleite uns immerzu.

    Na klar waren die Spieltechniken ernst gemeint. Ich nutze sie seit vielen Jahren. Warum sollte ich's nicht ernst meinen? Mir scheint, derartige Dinge werden zu Unrecht belächelt. Dass daran überhaupt Zweifel aufkommen können! Wirklich, das finde ich überraschend. Kommt das Thema so fremd rüber?

    Auch was die Planlosigkeit betrifft muss ich höflichst aber bestimmt widersprechen. Das ist kein hochkarätiger Kinofilm, sondern einfach mein normaler Dilettantismus-Style. So leb ich und atme ich, und so spiele ich meine Musik. Vielleicht könnte es ein hausinternes Kamerateam visuell anspruchsvoller. Aber das habe ich nicht parat, sorry! Ich arbeite mit einer kleinen aber guten Exilim-Kamera, Freude am schnellen Schwenk und einer Menge Improvisation.

    Wie gut übrigens, dass ich gerade mein Studio verhökert habe! So ist dann erst mal Ruhe von meiner Seite aus.

    Weiterhin viel Vergnügen!

    ;-)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bitte fahren Sie rechts ran und stellen Sie den Motor ab.
     
  6. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Nöö, ich Dussel habe den Heft-Thread nicht vorher geöffnet sonst hätte ich mich schon dort angeschlossen. Ich muss eigentlich keine Extrawurst braten.

    Kritik = Hass? (kopfschüttel)

    Hatte ich einige angedeutet. Sich mal, bevor man den Aufnahmeknopf drückt, ne halbe Stunde zu überlegen, was man eigentlich zeigen will, würde schon vieles verbessern. Dann würde ich auch raten, jemanden das filmen zu überlassen damit der "Demonstrant" sich auf seine Arbeit konzentrieren kann. Als ich das Video sah, kam mir die Situation total bekannt vor. Wenn man gleichzeitig 2 Sachen machen will und beide nicht wirklich im Schlaf kennt (Leihkamera und neues Gerät), pendelt die Aufmerksamkeit mal zum Gerät, dann denkt man wieder ans Video, merkt dann, dass man nur irgendwas erzählt um ja keine Pausen zu machen... 1000x erlebt und ich würde wetten, das das beim Dreh auch oft so war ;-)
    brauchbarere Editorprogramme sind schon in Windows enthalten und gibt es sonst auch für lau bis 9,90. Wenn Du der Meinung bist, ich fände alles nur Bullshit, hast Du entweder nicht richtig gelesen oder fühltest Dich persönlich angegriffen. Wenn ich grundsätzlich alles schlecht finden würde, warum sollte ich dann das MAG weiter beziehen? Nur um den Altpapiercontainer zu füllen? Also Bitte!
    Jetzt nicht auch noch schwarz-weiß malen! Ich habe nicht von High-End gesprochen, das würde ich auch nicht gut finden. Punkig kann es schon sein, aber das bedeutet doch nicht "schlecht". Ich hatte mit einem Kumpel zusammen mal einen 16mm Film von Punks vertont, den hättest Du mal sehen sollen- der war nearly high end. Aber ehrlich
    Nochmal: Konzept grob überlegen, die Adressaten nicht unterschätzen (Klinkenstecker bitte nie wieder erklären) und "kultiges" als Würze einstreuen damit der eigentliche Sinn nicht verloren geht.
    Software-Demos halte ich für ausserordendlich schwer weil es sehr schwer ist, dem Mausgerötel zu folgen. Vielleicht hilft es, wenn man erst kurz sagt, was man jetzt zeigen will bevor man es dann tut (wärend man das dann im Detail kommentiert) bevor man drauflosklickt und mit den Erklärungen dann zeitgleich oder sogar hinterher kommt. Wie gesagt, ich halte das für ziemlich schwer.

    cyborg
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Huch, da hast du aber einiges sehr ernst genommen. Sorry, wenn ich so toternst gewirkt hab.

    Ich nehm deine Kritik schon ernst, aber du nimmst bitte mein Sülz nicht so wie es da unten steht in deinem Posting. Ich ermahne ja nicht selten diese Dinge mit persönlich nehmen und so weiter.

    Ich gebe dir übrigens Recht, dass geliehene Cam und Quicktime kein Argument ist, ich gebe es an, weil ich es ganz interessant finde. Aber ich werde nicht auf Windows wechseln, am Mac gibts noch iMovie. Auch free ;-)
    Hoffe, das nimmt jetzt auch nicht jeder so ernst wie diese Sache mit "Hasspredigt", ich hab zu viel Serdar Somuncu in mir,... ;-)
    Konntest du nicht wissen. Also: Runter kommen, ausatmen.

    So, jetzt dazu: Ich finde den Flow gut, ich würde sowas selbst gerne woanders gesehen haben, deshalb habe ich es SO gemacht, ganz genau SO. Also drehen, und zwar prinzipiell ALLE Funktionen durch und mit igendwelchen Standardsounds, Hits machen is not my Job. Ich denke, dass jeder Musiker quasi das Potential hier erkennt und sagt: Dieser Filter-Mixer-Kram ist was ich suche, ich werd mir das mal genauer ansehen. Vielleicht kaufen.

    MEHR kann ich nicht in der Zeit rüberbringen. Finds ansonsten cool, freue mich aber über Input. Ich kann natürlich mehr über meine Videos reden, also Numerology, XS und Monomachine. Aber werde natürlich den Input von dir und anderen hier mitnehmen und schauen, was man draus machen kann.

    Ich bin ja quasi dein Blattprovider und du bist Kunde, deshalb hast du das RECHT zu "motzen" (ich hab das schon als "Motze" nicht als "Fertigmachen" gesehen. Aber ich find Smilies hinter jedem Satz vollkommen doof.

    Hab allerdings nicht verspürt was du sagtest: Cam bedienen und Gerät. Ich mach das supergern. Mir macht das Spaß, aber wenn ihr zB lieber Audio wolltet, würde ich das machen. Oder aber am Video dies oder das bedenken. Also, nur raus damit. Das Geschriebene hab ich schon gelesen, kannste also als bekannt voraussetzen, ich frag nach, wenn ichs nicht verstanden hab. Kommt auch vor.

    Ich schau natürlich, dass alle einigermaßen "ihr" Ding kriegen. Plus eigene Persönlichkeitsstörungen. Schau mal drüben im Thread: Das alles kann man darin sehen! Unser Job ist es, das ein bisschen zusammenzufummeln und ich gebe zu, dass ich bestimmte Dinge auch einfach mal exprimentell versuche. Das Heft ist daher auch ein bisschen experimenteller auch im Inhalt als andere. Das kann schon irre sein. Ich sprech da für mich erstmal, nicht für das gesamte Team.

    __

    Naja, die vielen Sachen über "schlecht" machen: Mach dich locker, wirst sehen: Ich steh da drauf, ich mach das gern. Ich mag das Spontane Ding, auch hier. Das ist ein Reiz. Also, denke wenn wir jetzt beide halbwegs den Sync haben. Ich komme aber damit auch zurrecht, wenn ich beleidigt rüberkomme oder was. Aber ich würde lügen, wenn ich den Witz oder die Cams oder so vorschiebe. Ich bin so ;-)

    Klinkenstecker: Herrjeh, 2 Sekunden Film eines H264, da denke ich auch nicht lang drüber nach, ob ich das darf. Ich denke man kann das überhoren und niemand wird sehr in seiner Ehre geknickt sein. Du bist ja einer der "alten Säcke" (ich mein das lieb), vermutlich weisst du vielleicht mehr als ich, bis auf evtl. das Gerät selbst. DAS ist immer hart. Da kannst du mir auch den Klinkenstecker und meinen verschraddelten 104er lassen. Im Text lasse ich auch schonmal einen Satz stehen, der vielleicht zu "Einstieger" ist oder so. Hmm, wenn du magst ordne es unter totaler Selbstüberschätzung ein. Man denkt nie an alles, aber ich denke die Essenz darin ist komplett.

    Mal FM, Filter, Mixsättigung hören, Hüllkurve Demo und so weiter. Die tollen Sachen des XS anreißen und kurz zeigen.

    Wie gesagt: Das steht alles zur Diskussion, mir hat's Spaß gebracht und ich hätte es gern so gehabt von anderen, ok, vielleicht bisschen besser, in HD, 3D und so und mit nem Super Track.

    Das mit "kultig" hab ich nicht verstanden. Ablenken oder so? Vermutlich hab ich irgendwo mal verloren, dass man Synths ansteuern kann und als Demo eben den 104 dran gemacht, austauschbar. Denke, dass ist für einige ganz interessant. Kurz mal machen und weiter..
    Weiss nicht, ob ichs recht verstanden hab.

    Wenns jetzt nur der Klinkenstecker ist, sehe doch einfach über diesen "Fehler" hinweg und ich sags nie wieder, ich hab sie übrigens hingehalten, damit man sieht wie groß das Gerät etwa ist und da diese Stecker jeder kennt... Ich hab noch bestimmt 3-4 für mich lustige Anfälle hier und da, lasse aber alles drin, wenn das den Rahmen nicht sprengt.

    Wie auch immer, man denkt viel. Aber hier und da werden wir nochmal "aneinander" geraten. Dann haust du mal drauf und man findet einen Weg.

    Um den Input hab ich im Heft ja gebeten. Auch in Hinsicht auf Audio vs. Video und so weiter. Da ist noch viel zu formen und zu machen. Werde allerdings immer "ich" sein und die anderen werden eben sie sein.

    Ich mochte auch mal in einem Audio nicht, wo einer immer "Rieäktor" sagt, ist ja deutsch. Aber mal schauen.

    Softdemos: Jau, das kann man sich runterladen. Aber Verstaerker hatte mir ein Feedback gegeben, was ich damit auch erreichen wollte: Er hat sich damt beschäftigt. Die Tiefe ist mal so mal so. Glaub mir: Wenn du das mal machst, kommt auch mit Plan irgendwas zu kurz, beim XS ist das die Portamentoschaltung, recht interessant. Fiel mir später ein, wird mir leider auch weiter passieren. So Dinge muss man selbst dann testen, kann nicht alles ich schaffen. Aber ich freu mich,wenn das was gebracht hat und Interesse geweckt hat. Ich mag die Dinger und zeige auch, was ich persönlich schräg finde. Kann also auch schonmal für dich anders rüber kommen als ich denke, dass es wirkt.

    Aber dafür haben wir das Forum. Bitte immer motzen,..


    Ja, der letzte Satz ist wahr: Es ist schwer. Ich denke, es wird schwer bleiben, aber ich halte den Flow und die Tiefe einigermaßen im Rahmen mit der Länge, ich denke sogar sie sind bisschen zu lang. Deshalb ja auch mein Angebot: Zerreisst es, aber so, dass ich es erkennen kann, was ich weglassen kann, was ich mehr machen sollte?

    Langfristig.
    Und ersetze "ich" durch "wir".
    Ich weiss auch, dass dies nach außen vollkommen uncool kommt, da ich mich der öffentlichen Kritik stelle und dazu aufrufe. Aber nur so gehts. Habe das bei anderen vermisst. Ich kann nicht garantieren, alle glücklich zu machen. Wir arbeiten dran. Drüben im Thread hat auch einer erklärt, weshalb er mit dem Mag nix anfangen kann. Das ist super ok, ich kauf auch keine Mags mehr. Ich interessier mich zzt mehr für Musik. Dafür kann ein Macher nix. Finde aber einige Sachen super gemacht und habe Respekt davor.

    Mühe geben wir uns schon, also bitte nicht überbewerten,wenn ich mal was mit Cam oder Soft sage, ich will nur sagen, welche Attitüde da hinter steckt. Ich mach das, weil ich meine "schlimme Kindheit" aufarbeite und das vermisst hab, was wir da jetzt bringen. Heute merke ich schon jetzt, dass einige Klischees von mir genau so doof sind wie die in den alten Mags der "alten Herren". Bin selbst eben auch eingenommen von Dingen.

    Also, locker reingeben, werden wir lesen. Auch die anderen lesen mit. ICh freu mich sehr, dass die da sind. Ist viel Arbeit, die Spaß macht. 5 Tage Messe ist auch eher Arbeit, aber wir mögen es irgendwie, deshalb machen wir's. Also du wirst mich nicht ernsthaft dabei erwischen, unsere Arbeit schlechter darzustellen, ich entschuldige mich für unserem oder meinen Blödsinn ganz gern, aber es geht für mich schon weiter.

    ;-)


    Ich hab den großen Katzenkrieg und Twitter überlebt.
    Das Boot kann was ab. Aber ich denke, spätestens jetzt kauft auch keiner mehr das Mag aus Sympathie für ein paar Bekloppte. Markt ist Markt.

    Und wir schauen, dass wir das rüberkriegen.
    Wir brauchen also euer "Gemotz", aber bitte lass mich das nachher wieder ohne Mimosenfilter ausdrücken, das geht echt schneller.

    Also, für Synthesizer und Computer!
    Tendenziell sind wir gut geteilt mit MS und Apple, aber ich kämpfe weiter im Zeichen des Apfels™. Schade nur, dass Numerology nicht fürn PC auch ist.

    So, jetzt muss ich aber weiter machen, sitze grad an nem Test.
    Video ist schon angedacht..
    Wird bestimmt die Hölle..
     
  8. Bernie

    Bernie Anfänger

    Deine Statements sind immer sehr ausführlich und ich frage mich, ob das nicht vergeudete Zeit, die man sinnvoller nutzen könnte? Du hattest dazu ja schon mehrfach Stellung bezogen und mußt dich nicht 1000 mal rechtfertigen.
     
  9. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Mic kämpft bis auf`s letzte Hemd für das Magazin, das ist echt Bewundernswert. Das ist der wahre Geist. :D
    :engarde:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest


    Vergeudete Zeit niemals. Leser äußern sich und nehmen sich die Zeit für Feedbacks, das müssten sie ja nicht. Dass Mic als Chefredakteur antwortet ist korrekt und angemessen. Vielleicht täten es ein paar Zeilen weniger, aber Mic ist Mic und das ist auch gut so.
     
  11. Dem kann ich nur beipflichten. Ich finde, es ist für die Leser eines Mags ein gutes Gefühl, zu wissen, dass sie ernstgenommen und Ihre Vorschläge auch umgesetzt werden, zumindest versucht ;-)
     
  12. Eylhardt

    Eylhardt Tach

    Mein Onkel sagte immer: Wer abrutscht, darf nochmal.

    Technisch wird's sicherlich besser werden. Ich fände es aber sehr schade, wenn Beiträge wie der von Moognase auf der Strecke bleiben würden - etwas Out-Of-The-Box kann doch gar nicht schaden.
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich sehe meine Ausführung weniger als Rechtfertigung, eher als die Vorlage wie ich sie siehe. Ich denke man braucht das, um zu diskutieren und zu sagen: Jo, das finde ich in DEM Punkt anders, sollte so oder so sein..

    Werde sicher auch nicht zu JEDEM Ding Stellung nehmen, war aber hier klar ein Missverständnis auch was meine Rezeption anbelangte. Man muss dann ansich extrem differenziert sprechen, sonst kommt es so an wie oben gut zu erkennen.

    Das ist eben so, und ich habe auch hier und da ein Feedback wo "der Moogulator gesagt hat" und das ist dann ein Problem, wenn Ding so absolut gesehen werden. Das Selbstverständnis sollte immer mit eigener Prüfung sein, so sehe ich das gesamte Unternehmen und Forum.

    Soviel dazu. Das Klinkentrauma sitzt aber tief, das hab ich verstanden. ;-)


    Und wer alles in 1-2 Seiten vermittelt haben will, der wählt auch besser anders. Wir haben keine News und gehen vom Netzkundigen_Bürger™ aus. Wer die Sache in 2 Sätzen aufn Punkt will, wird im Netz mehr bekommen, zB Twitter.

    Denke, wer sich mit dem Thema beschäftigt und Tiefe will, der wird auch mit sehr kurzen Statements nicht auskommen. Ich fand immer schon den direkten Kontakt gut und das soll hier auch so bleiben, auch wenn uns das als Mag extrem angreifbar macht und faktisch negatives Feedback gradezu fördert.
     
  14. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Kein Problem, vielleicht schaffe ich es doch noch zur Messe, dann hau ich Dir eins auf die Nase (';-)') Nee, im Ernst wenn ich es schaffe, reden wir mal drüber. Ich würde die VideoIdee nicht einstampfen, nur eben ein wenig "glätten"
    Bis dann, und "NASENSCHÜTZER" ;-)
    cyborg
     
  15. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Kann man die Videos irgendwo ankucken?
     
  16. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Klar, die DVD liegt dem Heft bei
     
  17. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    ich hätte jetzt nicht erwartet, dass ich extra erklären muss, dass ich weder Heft noch CD habe.
     
  18. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wer keine DVD hat, hat das Heft nicht und der Login zu den Sachen ist im Heft ;-) - Viel davon ist Online via Login aus dem Heft, ist halt voll elitär™, damit wir mit der Serverpower klar kommen.

    Grund ist einfach: Man kann nicht alles online stellen.
    Die Abonnenten haben aber die volle Breitseite und letztes Mal 37 Mins und dieses Mal Stundenlang Videos zu den Maschinen und Workshops..
     

Diese Seite empfehlen