MPC Gedönse ! Achtung Hip Hop !

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von TROJAX, 29. November 2007.

  1. TROJAX

    TROJAX aktiviert

  2. Morbid

    Morbid -

    Ist ja mal der Hammer der Beat, so muß Hiphop sein. :hifi:

    Das Sample das er da zuerst anspielt hab ich hier auf Vinyl.
    "Charles Aznavour" da gibts oft sehr geile stellen zum Samplen.
    :D
     
  3. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    So spektakulär finde ich die Beats jetzt nicht, eher langweilig... Hm, naja, bin ja auch kein Hip Hoper aber selbst da habe ich schon viel geileres gehört..

    Frank
     
  4. Ohne halbnackte Frauen im Pool wirkt vieles langweilig ;-)
     
  5. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Tja, das ist auch einer der Gründe warum ich mehr oder weniger vom Hip Hop weg bin, heute dreht sich alles nur noch um Geld, Frauen, und dicke Autos. Dieses Posergehabe ist leider unter aller Sau.

    Ich kenn noch die Zeit, wo Hip Hop mehr Electro war, und ich jedes Wochenende von einer Jam zur nächsten gefahren bin, um zu breakdancen.
    Die Musik war damals viel elektronischer eine 808 war grade zu Pflicht ;-) Paralell dazu habe ich diese ganzen Chicago House Sachen, sowie den Acid der damals aufkam gehört. Zur gleichen Zeit, habe ich auch diese ganzen achtziger Sachen aufgesogen Depeche Mode, Tears for Fears, Kate Bush, Prince und was es sonst noch alles gab :)

    Zu den spät 80ern wurde das dann alles mehr sample basiert in der Hip Hop Musik, und hat bis zum ende der neunziger den Höhepunkt erreicht, bis dahin war noch alles okay. Die 36 Chambers von Wu-Tang und die Gangstarr war glaub ich das letzte Hip Hop Album was ich mir gekauft habe. Die Techno Welle die danach in den neunzigern so aufkam, hat mir nicht wirklich gefallen, und ich konnte nicht wirklich viel damit anfangen. Erst als ich die Sachen aus Frankreich (Versatile Records) hörte kam ich wieder auf den Geschmack. Später kam dann Metro Area aus NYC mit ihrem Album, als ich das Album hörte wurde ich quasi übernacht zum Synthfreak und entschloss mich Musik zu machen. Heute entdecke ich wieder alte elektronische Musik, vorallem sehr viel früh achtziger Disco.

    Aber dennoch Hip Hop wird immer ein Platz in meinem Herzen haben.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es ging ja nicht um spektakulär, sondern fett und "langweilig" isses halt weil der Rap darüber fehlt.

    Ich hab jedenfalls schon wesentlich schlechtere Beats gehört, auch bei renommierten Gruppen wie Public Enemy (die ich eh für überschätzt halte) oder The Roots.

    Beim HipHop ist halt vor allem wichtig, dass der Beat fett ist und es der Rapper drauf hat. Letzteres fehlt vielen aktuellen Chart-HipHop Sachen, naja und die Beats sind auch oft genug nicht groovy. Da fehlt die Coolness.
     
  7. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Es ging ja nicht um spektakulär, sondern fett und "langweilig" isses halt weil der Rap darüber fehlt.

    Sorry, nein, das ist es nicht, es "groovt" einfach nicht sondern der Pattern plätschert einfach nur so dahin, mehr nicht, wenn jetzt noch Rap drüber wäre würde ich wohl warscheinlich gar nicht mehr reinhören denn das finde ich noch langweiliger weil nicht mein Musik Genre... Aber, nur ein kleines Beispiel...

    Viele meinen Timbaland ist einer der besten Produzneten, gut, sehe ich anders aber dennoch hat er eines, ziemlich gute Beats und die grooven wie sau, ihn persönlich als "Mensch" mag ich schon gar nicht aber seine Beats grooven, egal ob bei seinen Tracks oder bei denen die er für Nelly Furtado gemacht hat, das er jetzt jemand ist der Songs, Sampels und Beats klaut lassen wir jetzt mal im Raum stehen, das gehört jetzt nicht zum Thema. Seine Songs sind recht einfach aufgebaut und deswegen so gesehen wiederum nichts besonders aber die Beats sind gut, da kann man sagen was man will..

    Frank
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tja, ist halt doch alles Geschmackssache und Diskussionen darüber sind immer merkwürdig (und eigentlich überflüssig, aber man macht es ja doch gerne).
     
  9. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Es ist wirklich nicht dein Genre ! Der beat groovt wie Hölle ! ;-) Außerdem bedenke das ist kein kompletter Track, sondern eher ein Impro.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

  11. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Ja klar RZA ist natürlich ganz gross ! Zu geil mit seiner custom designten MV 8000 (killabeee !) . Sampled Lou Reed von den Velvet Underground. :)
     
  12. Neo

    Neo aktiviert

    Timbaland macht imho Pop und das meiste was es in die Charts schafft ist ne Mischung aus Hip Hop und Pop oder sehr "entschärfter Hip Hop".

    Ich finds lustig das man etwas kritisiert, obwohl man das Genre an sich nicht mag. Ich finde den geposteten Beat jetzt nicht sensationell, aber wenn der nicht groovt, dann weiß ich nicht was man unter Groove versteht.

    Techno find ich Scheiße, da gibt es wenig mit dem ich etwas anfangen kann, aber deshalb fühle ich mich auch nicht in der Lage dort musikalische Dinge zu kritisieren, das wäre einfach unfair. Darum kann ich auch nicht sagen ob ein Gabba Track gut abgeht.

    Zumindest hat der Beat der gepostet wurde, mich inspiriert zum ersten mal einen eigenen Hip Hop Beat zu versuchen. Und das hat Spaß gemacht. :)
    Überigens, ich singe gerne, finde rappen aber sauschwer und oft von anderen Musikern sträflichst unterschätzt.
     
  13. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Jetzt bin ich aber mal gespannt :) Lass hören !
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab mal 'ne Zeit lang in einem MC-Forum mitgelesen. Du ahnst gar nicht, wie recht du hast. Allein zum Thema Atemtechnik gab es da zig Threads.
     
  15. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Ok, Recht hat man wenn man eigentlich gar nicht über Geschmack reden bzw. diskutieren sollte weil es nix bringt aber dennoch tun wir es mal..

    Die gezeigten Grooves von YouTube Grooven in meinen Ohren überhaupt nicht, ich kenn einige die machen 134 bpm Techno Loops und meinen das groovt schon, in meinen Ohren groovt es absolut nicht, das ist eher schlichtes gemachtes Beat programming, nichts mehr...! Nicht mehr...

    Zu Timbaland, mir ist es egal ob es HipHop oder Pop ist, ich lege da keinen Wert drauf welches Genre das ist da es mir eigentlich egal ist, ich finde auch eine Menge Orchestrale Sachen gut was soviel heißt das ich mir viele, viele Genres anhöre und vieles mag, auf Genre's lege ich mich nicht fest.

    Aber beim Rapgesang ist es so das es mich einfach nicht anmacht, ob es schwer ist oder nicht kann ich nicht beurteilen und möchte ich auch nicht da ich, wie gesagt, es nicht mag und langweilig finde, aber jedem das sein...!

    So, muß ich mich noch irgendwo rausreden?! ;-) Nein, überall raus, hehe..

    Frank
     
  16. es gibt einfach sehr wenig guten hiphop...50, snoop...alles scheiße...von deutschland re3den wir erst garnicht
     
  17. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Ja, mir gefallen die alten Sachen auch besser, aber aus Deutschland fand ich immer sehr geil, zumindest von den Texten her "Advanced Chemistry"

    "Fremd im eigenen Land" spricht so ziemlich jedem "Neudeutschen" aus der Seele. :)
     
  18. Neo

    Neo aktiviert

    Nichts finde ich peinlicher als wenn (schlechte) deutsch Rapper auf Ghetto machen und den Asi raushängen lassen. Was bei Ami Rappern schon unterirdisch rüberkommt, ist in Deutschland nur noch eine Mischung zwischen ultra peinlich und grotesk lächerlich. Kreuzberg ist nicht South Central.

    Das heißt nicht das jeder Deutsch Rap schlecht ist, aber Aggro Berlin und ähnliches... :blerk:

    In den USA ist es ähnlich wie hier in Europa, dh. die wirklich guten und interessanten Sachen findet man hauptsächlich abseits der Charts. Aber es gibt sie, zum Glück noch. :)


    Überigens jeder der meint das sei doch nur gebrabbel zu einem Beat, sollte es mal versuchen. Ich würde das wirklich gerne können, vielleicht macht ja jemand mal eine Online Rap Schule auf. :)
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich fand D-Flame teilweise sehr cool.
    Best Nummer ever: "Sorry" zusammen mit Eißfeld
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    http://www.mzee.com/forum/forumdisplay.php?f=12
    ^--- auch als Blick über den Tellerrand sehr spannend.

    Most wanted Instruments: MPC1000 und MicroKorg (Stand vor anderthalb Jahren)
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    huch, das geht ja schnell. Hiphop wird immer erst diskutiert, es gibt Stile die irgendwie immer diskutiert werden, egal ob man das will ;-)
     
  22. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    das liegt vieleicht daran das Hip Hop immernoch populärer als elektronische Musik ist.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hip Hop ist elektronische Musik.

    Mein Interesse an Samplern hab ich Public Enemy zu verdanken!
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    schließe mich Acid an, Consolidated ist auch fein gewesen als Lück zu dem, was du evtl mit "elektronisch" meinst, gibt noch mehr mit HH Einfluss.
    Da gibts ne Menge..

    Auch wenn zzt Hiphop in sone "Tribal" Ecke zu gehen scheint (USA) und in D, naja.. jazzig mal hier oder irgendwie komische da oder trashig, sowas ist normal, gibts in anderen Spielarten auch.

    Darfs ja geben.
     
  25. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Ja okay, stimmt ist auch elektronische Musik, ich wollte sagen ist halt populärer als alle andere Sparten elektronischer Musik.

    Huch... jetzt wo ich das schreibe wird mir das erst bewußt.... :)

    Was hast du´n für´n sampler Acidmoon ? Ich will mir auch als nächstes ´ne MPC kofen.
     
  26. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    ^icke ooch :D
    Dieser Scheiß-LottoJackpot wird ja wohl irgendwie zu knacken sein &
    selbstverständlich schmeiß ick dann ne Runde MPCs für alle hier im Forum
    "Wort drauf!"(EinsZwo) ;-)
     
  27. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    hehehe dein Wort in Gottes Ohr ! ;-)
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, das mit Public Enemy ist extrem lange her. War zu Zeiten von "Fear of a black planet" - also so 1990 rum. :shock:
    Sampler waren damals sündhaft teuer... also blieb's beim "interessant finden".

    Sampler hab ich nur softe. Die beiden von Reason, die beiden von Live und den großen von NI. Schon der kleine NN19 von Reason kann mehr als seine harten Kumpels aus der Zeit.

    Ne MPC1000 hatte ich. Ich fand die Bedienung eher grenzwertig. Aber so 'ne MPD-Dengelbox von Akai werd ich mir zulegen. Aber ich werd bis nach der NAMM warten. Man weiß ja nie (aber man ahnt).
     

Diese Seite empfehlen