ms10 audio in filtern?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von mops, 14. Dezember 2006.

  1. mops

    mops Tach

    habe mir grad bei ebäh einen ms10 ersteigert und möchte die kiste unter anderem auch fürs filtern des audioeingangssignals nutzen.

    taugt das filter was?
    insbesondere für samples, beats, synthlines zum verwursten....

    oder lohnt sich doch noch eine externe filterbank zusätzlich?

    btw: ist das filter vom ms10 ident mit dem ms20?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Filter taugt schon was, allerdings verzerrt der Eingang auch schnell, da der recht empfindlich ist.

    Der Filtersound ist halt speziell, eine externe Fiilterbank lohnt sich, wenn Du noch andere Filtersounds brauchst.

    Das Filter vom MS-10 ist soweit ich weiss mit der Lowpass-Version vom alten MS-20 Filter identisch (also die Version mit dem Korg IC-35).
     
  3. Volto

    Volto Tach

    Ich finde den MS10 filter ziemlich cool, vorallem für weil er sehr kaputt klingen kann.
    Das Problen ist einfach das man den Oszillator nicht ausschalten kann, wenn du nur das externe Signal haben möchtest müsstest du noch nen Schalter oder so einbauen. Ist aber einfach zu bewerkstelligen.
     
  4. Jörg

    Jörg |

    Workaround: Pulswelle wählen und den Poti für die Pulsbreite auf Anschlag rechts. Dann sollte Ruhe sein.
     
  5. mops

    mops Tach

    gibts hierfür eine anleitung im netz?

    oder hört man überhaupt keinen oszi mehr, wenn man bis anschlag dreht?
     
  6. mops

    mops Tach

    achso, hätte ich fast vergessen:

    da ich die alte kiste hoffentlich bald bekomme, kann mir jemand noch ein paar tips geben zum patchen oder allgemeine ms10 tricks und schweinereien.

    habe zb gelesen (weiß aber nicht mehr genau wo), daß man mittels y-klinkenkabel (aufgetrennte klinkenkabel) auch einiges machen kann.
     
  7. Jörg

    Jörg |

    Die Pulswelle wird irgendwann zu einem kurzen Nadelimpuls, um bei Anschlag ganz zu verschwinden. Sollte jedenfalls so sein.

    Bezüglich Patch-Tricks: Erwarte nicht zu viel von dem Kleinen, das hast du schnell alles durchprobiert. ;-)
     

Diese Seite empfehlen