Multiples buffern

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von shiroiyuki, 22. April 2013.

  1. Hallo liebe Modular Meister :)

    Ich würde gerne meine Multiples buffern. Wie mach ich das am besten?

    Mir schwebt eine kleine Schaltung mit Standard Bauteilen vor die man evtl auf Lochraster packen und an ein schon vorhandenes Multiple hintendran hängen kann. Nach was sucht man denn da am besten? Schaltplan würde mir reichen, aber ein Kit geht auch. Fertig hab ich sowas gefunden: http://home.arcor.de/trouby-media/modul ... buffer.htm aber da ist mir zuviel Drumrum mit dran.

    Viele Grüße,
    Sascha
     
  2. citric acid

    citric acid eingearbeitet


    dem kann geholfen werden. habe diesen treat mal im em forum eröffnet, seit dem habe ich kir schon 4 buffered mults gebaut. daher einfach mal den treat durch ackern, da sind die verschiedensten versionen ...

    http://electro-music.com/forum/topic-49356.html
     
  3. Ui, vielen Dank! :nihao:

    Da such ich mir jetzt mal die beste Möglichkeit für mich raus.
    Die Streifenraster-Platine sieht natürlich sehr bequem aus (muß man nicht selber ein Layout ausdenken :mrgreen: ).

    Muß im Moment nur ein Clock Signal buffern.
    Habe festgestellt das der Baby8 den ich gebaut habe sehr empfindlich ist was die Clock-Quelle angeht.
    Hab seit dem Wochenende einen Curetronic Quint-LFO und erst mit dem lief der mal richtig von Step 1-8 durch (beim Doepfer MIDI->CLK/SYNC Interface will er garnicht und mit der Clock von einem andern Modul läßt er Steps aus).
    Leider reichts anscheinend nur für den Baby8 und eine Hüllkurve, sobald ich eine 2. mit dranhänge, läßt der Baby8 wieder Steps aus.

    Nur mal so als Hintergrund-Info ;-)
     
  4. Widy75

    Widy75 aktiviert

    hi
    bezogen auf
    http://electro-music.com/forum/topic-49356.html
    da brauchst net viel layouten ... einfach lochraster ic in der mittte .. die rückkopplungswiderstände augestellt nebem dem ic ( die pins sind eh immer nebeneinander)
    die ein und ausgangswiederstände einfach im rechten winkel zur ic achse .. und geht sich alles super fein aus .....
    +/- mit einem mini kabel (isoliert über die vorderseite) zum ic , masse meistens über die mitte auf der lötseite

    kann man on the fly aufbauen :) ohne gross was nachzudenken
    die schaltung geht auch für +-15V :)
    lg widy
     

Diese Seite empfehlen