Per4mer, DRM1 modden

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Computerliebe, 18. März 2010.

  1. Ich hab meinen Per4mer mal aufgeschraubt und gesehen das sich der wohl ausgezeichnet fürs modden eignet. Jede Stimme hat ein eigenes PCB und alles ist mit Normalen Bauteilen aufgebaut. Selbst das Steuerboard hat keine SMDs.

    Was hier natürlich Fein wäre ist eine Accent schaltung für die Stimmen um aus dem Ding 4 pseudo 303 mit FM zu machen. Hier ist das Problem das das 303 Reso Poti Stereo ist, also entweder müsste man das Austauschen oder zb das Sustain oder Release Poti nehmen, Das Accent Poti wird wohl am besten über das Attack realisiert, da auf der 303 Accent ja unter anderem den Attack weicher macht.

    Den DRM1 hab ich nicht aufgeschrieben da der neu ist, aber ich denk mal das hier genaso nur herkömmliche Bauteile und extra PCBs vorhanden sind. Hier ist das erste was ich ändern würde die Kick, da mir der Modulationsbereich zu klein ist, da müsste ein Austausch von einem Widerstand ja eigendlich reichen.

    Für die Snare hätte ich gern eine einstellbare Modulationstiefe, is ja fix. Da muss dann halt ein anderer Parameter dran glauben, vielleicht der einstellbare Attack, das Noise Level oder einer der Decay pots. Unabhängig Reverb und Normal extra ist zwar fein aber so viele sinnvolle Möglichkeiten gibts nicht, da muss man sich noch genau überlegen was am besten dran glauben soll ;-)


    Leider glaub ich kaum das Vermona die Schaltpläne rausrückt, also ist das doch eine schwierige sache den selbst sich von den PCBs zu ermitteln.
    Für einen Per4mer -> 303 mod müsste ja dann noch das MIDI interface umgebaut werden, aber das ist wohl das geringste übel hier lässt sich ja einfach ein uProzessorboard stattdessen einbauen.

    Any Ideas? :)
     

Diese Seite empfehlen