Musikbereich

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Moogulator, 14. Januar 2009.

?

Musik

  1. mehr

    2 Stimme(n)
    50,0%
  2. Musik ist doof

    2 Stimme(n)
    50,0%
  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Also, hier geht es um Musik im oberen Teil.

    Was ich immer wieder denke: Naja, es gibt ja ein paar Stoßrichtungen und einige hätten es evtl leichter, wenn diese Richtungen auch eigene Sektionen hätten?

    Ich sag mal grob

    WIESO? Weil es einfach leichter ist, div. Stile zu finden oder wenn es sein muss auch zu meiden ;-)
    Generell geht es also eher um das, was hier auch VORKOMMT..

    *Ambient, Flächig, Drone-Zone, EM, Dingsbient
    evtl sogar EM, Oldschool und Ambient (rest)?

    *Experimentell, Abstrakt, Glitch, IDM, Kompliziert, Britzelpop, Microbeats, DnB/Breaks, Frickelzeug
    *Synthpop, Industrial, E-Clash, Noise, Dunkles,
    *Tanz, du Luder! - Clubtracks - Elektro, Housig, Minimal, Tech, Wo die Beine fliegen!

    * Restbereich

    * Nicht-Elektro evtl auch?

    Was fehlt? Bitte jetzt keine Stile, eher Stilgruppen und ich sag mal:
    5-7 Stück wo ALLE sich wiederfinden, zB Rock/Pop? Downbeat (wär dann so von Dubstep über Triphop die grobe Zone)


    evtl noch was wie Knallhart (für die wirklich heftigen Stile) .

    Oder so. Ich entnehme diese Sache aus dem, was diskutiert wird.
    Ich hab nämlich den Eindruck, dass es schon hilfreich ist, diese vorzusortieren.

    Wieso? Naja, es gibt eine rel. große EM Fraktion, einige Frickler, dann Synthopop und Industrial im weitesten Sinne und so weiter. GEnres ansich sind da aber zu eng und bisschen doof und Moden unterlegen, daher:

    Ist das gut oder andere Aufteilung?
    Keine Aufteilung?

    Jede Sektion hat ihren Youtube-Gucker, damit man eben bisschen differenzierter wo reinschauen kann und mehr den passenden "Mood" findet. Ich bin sicher, dass viele hier nicht nur eine Sparte gut finden. Aber nach Labels und Genres ist irgendwo auch Oldstuhl.

    Gedanken?

    Achja: Wieso? Weil ichs nicht schlecht fände, wenn man mehr mit dem Bereich anfangen kann und sich traut, über ein tolles Album oder Konzert zu schreiben - Sich Tipps zu geben, Coole Webradiotipps. Sowas wird idR erst gut, wenn es differenzierter ist als "Musik" ;-)

    Dabei habe ich eher das berücksichtigt, über was hier im Forum oft geredet wird. EM ist zB eine Sparte, die klar hier vertreten ist. Es gibt eine Industrial und Synthpop/EBM Fraktion und auch ne Frickelsektion. Das ist mir nicht entgangen, da sind die meisten Diskussionen. Dann noch Clubtracks und Produktionen - Das ist, was im KLangfragen-Bereich deutlich ist. Dabei würde ich da nur grob weiter trennen oder garnicht. Club eben.

    Was denkt ihr? Fehlt Indie? Alternative? Christlicher Rock? Neue Musik? Emo? Hardstyle? Die gibbet nämlich auch - Also, raus mit der Sprache.
     
  2. fab

    fab -

    mir fehlt:

    fusion: akustik plus elektro und/oder samples, passt evtl ein bisschen zu downbeat und guthiphop, elektrosoul/nusoul

    jazzanova, prefuse 73/svath savalas/delasora, kruder dorfmeister, wesseltoft, sowas.

    lG f
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ok, also ich würd das als "Jazzig" einordnen oder halt Downtempo..
    Ich such einfach nur nach wenigen Schubladen, die nicht was ausschließen.

    Guthiphop? ;-)
    Aber verstehe schon, was du meinst.

    Weiss noch nicht, was da besser ist: akustisch, jazzig als "Schublade"?
    Allerdings wurde bisher sehr wenig über diese Stile geredet, ich würde es erweitern, wenn es klar erkennbar noch Strömungen gibt, die fehlen. Ich mein hier im Forum.

    Bringt ja nix, wenn ich quasi nach meinem Geschmack ginge oder so. Daher diese kleine Abfrage.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    und? Andere Ideen?
     
  5. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Äh, wozu?

    Manchmal habe ich das Gefühl für Musik interessieren sich hier die wenigsten... :)

    Wäre doch mal ne Idee für ne Umfrage. Wer hört aktiv Musik, wer hört seit 20 Jahren die gleichen Platten? ;-)
     
  6. mookie

    mookie B Nutzer

    neben Guthiphop sollte es dann aber auch Schlechttechno geben dürfen
     
  7. dns370

    dns370 -

    Ich ;-)
     
  8. Jörg

    Jörg |

    Ich auch! :)
     
  9. agent

    agent -

    finde den Bereich vernachlässigbar denn ich sehe das als TECHNIKforum

    Grund:
    Unter den technisch versierten gibt es viele musikalisch Ahnungslose und umgekehrt. Würde unweigerlich zu Drama führen, dafür reicht ja auch F-Raum II.
     
  10. escii

    escii -

    und was ist jetzt mit Speedpolka?
     
  11. MvKeinen

    MvKeinen aktiviert

    hmmmm.

    im moment denke ich, dass es nett ist es unter einer rubrik zu haben, weil dadurch das schubladendenken etwas verhindert werden könnte.
     
  12. SK-HEINZ

    SK-HEINZ aktiviert

    Noch besser wären zwei Rubriken:
    Gute Musik
    Doofe Musik

    Nä?
     
  13. Xenox.AFL

    Xenox.AFL eingearbeitet

    Wer soll entscheiden was gute und doofe Musik ist?

    Frank
     
  14. Jörg

    Jörg |

    Ich würde den Job wohl übernehmen.
     
  15. Bernie

    Bernie Anfänger

    Schubladen mag ich nicht, zumal viele hier doch in verschiedenen Richtungen aktiv sind.
    Vielleicht ganz grob in konzertant (Musik für den Kopp) und clubbig (Musik für die Füße) teilen, enger würde ich das Raster nicht machen.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich habe diese Richtungen als die erfasst, die hier besprochen werden bzw. über die hier überhaupt geredet wird. Deshalb. Es bringt ja nix, wenn man was einrichtet, was niemand nutzt.

    Es gibt eine sehr große KS-Front und ich gebe zu, dass ich es manchmal gut fänd, der Traditionstalk anhand der Rubrik zu erkennen - Das ist gut für die, die es lesen und die die es vermeiden wollen. ;-)

    Ebenso bei anderen Themen. Deshalb diese grobe Richtung, wobei ich es bewusst locker halten würde.

    Ich für meinen Teil mag (Wie schon im Konzert vs. CLub Thread erwähnt) alle diese Spielarten. Vielleicht hat man mal mehr Bock auf das oder das.

    Aber ich finde MUSIK ist der Kern, alles andere ist ihr untergeordnet. Ich denke immer, es stimmt was nicht wenn es zu sehr getrennt ist. Ich sehe es daher keineswegs so, dass man sich darüber nicht unterhalten darf oder soll, wie weiter oben ja gepostet wurde. Gute Tipps und Co holt man sich durch Empfehlungen oder liest so mit und wenn NAmen fallen, hat man wieder was für die Sammlung..

    Eklektisch oder nicht..
     
  17. ugh

    ugh -

    also ich muss zugeben, dass ich mich mit Stilbezeichnungen nicht gut auskenne. Viele der genannten Stile sagen mir gar nichts.
    Was ist IDM oder Britzelpop ? Und E-Clash ?
    Ich glaube ich werde langsam alt :sad:
     
  18. vor 2 monaten konnt ich ooch nüscht damit anfangen, kommt halt mit der beschäftigung mit der materie mehr oder minder automatisch (2mal debug gekauft, hehe). so eine kategorisierung geht imho völlig in ordnung. mach ich ja eh schon aus höflichkeit leuten gegenüber, die vielleicht wissen wollen, was da im thread auf sie lauert, bevor sie klicken.
     
  19. electric guillaume

    electric guillaume keine Information

    Kann ich unterschreiben. Lass bitte alles in einem Topf.

    Ach so. Was muss ich denn voten damit es so bleibt wie's ist?
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dem kann ich mich gerade eben noch so anschließen, da ich eine weitere Auffächerung, wenn denn überhaupt, nicht für sinnvoll halte. Ich finde so eine durchwachsene Mischung auch gut, da man sich so auch mal Sachen aus anderen Sparten anhört. Wer schon ausrastet weil er mal einen Track angeklickt hat der nicht so sein Fall ist, der sollte dann vielleicht wirklich lieber das Radio einschalten oder sich in irgendeinen Netradio-Spartenstream einklinken und sich, von wem auch immer, vorgefilterte Musik verpassen lassen. Ich dachte gerade hier im Forum geht es um Vielfalt und nicht um Einheitsbrei für Gleichgeschaltete. Eine Zuordnung findet doch schon durch die Musik selbst statt, außerdem schreibt doch eigentlich jeder hinten dran um was es da geht. Jedenfalls habe ich es noch nicht erlebt, dass jemand an seinen Track die Bezeichnung Pop dranhängt, wenn es sich um die Aufzeichnung einer Klospülung handelt.

    Ich finde es so wie es ist völlig ok und finde diese Vielfalt einfach klasse. Außerdem trudeln hier ja nicht jeden Tag hundert oder mehr Tracks ein. Selbst eine Aufteilung in Kopp und Musik für die Füße halte ich schon für grenzwertig, weil es eben auch noch eine Welt dazwischen gibt. Letztendlich entscheidet ja auch jeder selber was Musik für den Kopf ist und was eben nicht. Diese Entscheidung sollte man doch lieber dem Hörer überlassen.
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mir geht es NICHT um die Bezeichnungen, sondern eine Art Pool von Genres, man könnte auch sagen: Poppig Elektronisch. Oder Indie-Pop, was dann sowas wie The Klaxxons, Killers vielleicht auch noch und Justice.

    Mir gehts nicht um die Stile, wäre mir lieber einen Begriff zu finden.

    Könnt ja auch so gehen;

    HART, BÖSE, GEMEIN

    VERSTÖREND, NANOTECHNISCHE SCHNITTE, EXPERIMENT

    MELODISCH, MELACHILISCH, DARK

    RUHIG & FRISCH

    RUHIG & Vintage

    blabla..

    Das steckt dahinter..


    Vote für Nein, Musik ist Kacke, wenn alles in einem Ding bleibt, wer zumindest gut findet, wenn einige Grundströmungen ein Fach haben, der wählt JA.

    Ich selbst bin natürlich für ja, weil manchmal echt keine Geduld für ein paar Stile habe und dann einfach besser durch komme. Diese könnten hier und da natürlich auch sich verändern.


    Sprich: Grade hier gibt es einfach einige Strömungen, die klar erkennbar sind und denen wäre damit geholfen. Vergiss diese Bezeichnungen, ich kenne mich mit Genres auch nicht aus, deshalb hab ich nur ein paar genannt, die als Grundvorschlag herhalten, selbstverständlich geht es NICHT darum Country-Rocknblues und Schranz mit leichten Acid-Einschlägen bei gleichzeitiger Zermalmung eines Violoncellos gegeneinander auszuspielen oder zu benennen.

    Moden sollten darin also eher nicht gespiegelt werden, auch nicht "meine" Moden, die sicher auch durchschimmern. Kann ich nix dafür. Versuche es nur mal als Idee zu zeigen.

    Die Mentalitäten für sagen wie KS, Jarre, etc Sachen ist sicher eine andere als die für schwere Geschütze, sei es Beat, sei es abgefahrendes Experiment oder vielleicht was anderes.

    viele hier hören eh weit mehr als einen Stil, reden aber schon vorrangig über bestimmte Stile, einige!! Andere sind gemischter..

    Dem soll das Rechnung tragen und helfen.

    Dabei muss man nicht wissen, was Elektro-Clash ist oder Sachen, die es nie gab wie Britzelpop. Das hab ich erfunden.. ;-)
    Kann man also nicht kennen.

    3-4 Grundrichtungen meine ich hier immer wieder zu erkennen.
     
  22. SK-HEINZ

    SK-HEINZ aktiviert

    @ Xenox.AFL

    [/quote]Wer soll entscheiden was gute und doofe Musik ist?

    Eben das sollte jeder selbst tun . ;-)

    SK-1


    P.S.:Ohne Rubrizierungen konfrontiere ich mich doch manchmal
    mit Gewinn mit Musik, die ich als Genre sonst nicht angeklickt hätte.

    ....
     
  23. ich kann das auch prima
     
  24. Strelokk

    Strelokk Rorschach Guerilla

    Einfacher wäre:

    - für Leute die bei KS, Jarre und Kraftwerk hängengeblieben sind
    - für Leute, die Neuem gegenüber offen bleiben wollen

    Mehr braucht's nicht.
     
  25. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Also wenn es (nur) darum geht das die EM/BerlinerSchule Leute ihren eignen Bereich haben sollen, ich hätte dagegen keine Einwände. Wenn der Rest so bleibt... ;-)
     
  26. elektra

    elektra aktiviert


    [​IMG]

    :dunno:

    *kicher* ne, im ernst, ... bitte nicht zu viele schubladen, lieber 1-3 große truhen, sonst sucht man sich dipplig oder bekommt eine multiplepersönlichkeitskrise ... kopf/beine/po ;-) finde ich nicht übel, das klingt aber so altbacken nach E oder U musik ... womit wir wieder beim christenrock wären, der beides vereinen will ... och menno!

    ich (alt und unflexibel) stimm jetzt für: alles so lassen wie es ist.
     
  27. Als Hilfe zur Schubladisierung™:
    Ishkur’s Guide to Electronic Music
    ('mal spontan in die Diskussion 'reingeworfen ...)

    :cool:
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Jau, also. Ich sags mal ganz offen: Mein Trigger waren die vielen KS Threads. Ich bin dafür zu jung und hat mich nie besonders angemacht und es gibt viele, die das lieben. Das ist okay, daher wäre es vielleicht leichter diese ganzen Altschul-Sachen da rein zu packen und die andere Ecke sind alle anderen. Ich hab nix dagegen, aber lesen will ich darüber idR nix. Sprich: Selektionshilfe.

    Vielleicht noch einen allgemeinen Bereich, wo Nicht-Elektro reinkommt.
    Ich pers. mag Musik komischerweise und so auch fand ich den Drummerthread oder den Hiphopthread nett und hier und da kommt ja mal was in die Richtung. Sachen mit Gear-Bezug schieb ich ohnehin in den Gearbereich, da für mich Musikdiskussionen nichts mit Gear zu tun haben, meist. Geht eher gute Tipps, Videos und gern auch Fankitsch ;-)

    Musikstil ist mir wurscht. Mir gehts NICHT darum einen Stil zu adeln oder zu "dissen", sondern nur die Auswahl zu erleichtern.
    Ich habe deshalb auch meine pers. Worte mit eingebaut. Ist also wurscht. Vielleicht gibt auch Sausagelektro?

    Könnt ja auch ein Unterbereich nur für gute Musiktipps sein, wobei ich immer sehe, dass viele ihre Links schonmal nicht kommentieren, dann ist es kein Tipp. Wenn man aber einen Thread startet wäre oben sich was drin, was drauf hinweist. Könnt also auch ne eigene "Now Playing / tipps / Netradio" Sache sein. Vielleicht tuts das ja auch schon. Evtl besser als ein ewig langer Thread?
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, im Prinzip gings darum AUCH. Aber nicht nur/ ohne Wertung. Vintage und Neu.
    Jemand anders würde halt ne andere Liste machen und es wäre nett, wenn man sich da schnell unter Gleichgesyncten findet? Und man schnüffelt auch mal rein bei den Weichspülern/Hartgekochten/Emotionalen/Runderneuerten/Konservativen/Lokomotivführern und was es sonst noch gibt.
    Ich mag zB durchaus diese uralten Tangerine-Dinger mit Moogblub in der Suppe, aber alles aus dem Genre oder dieser Band sicher nicht.
     

Diese Seite empfehlen