my grandma plays my synthesizer

fieldmuzick

fieldmuzick

.

nagut, es ist weder meine oma, noch mein synthesizer.
ich hab das bloß gerade in einer 3sat reportage über die ars electronica gesehen und da erzählt die dame (eliane radique), das der synthie das einzigste instrument ist, mit dem sie schnell und einfach und aus dem bauch heraus arbeiten kann.
sehr interessant, der bericht, da es vor allem um reduzierung ging.
vielleicht interessiert es ja jemanden...
grüße marcus.

ps: so ungewöhnlich sind frauen in der elektronischen musik glaube ich nicht, aber ich war trotzdem erstaunt.
 
C0r€

C0r€

|
jetzt sollten wir alle mal versuchen unsere Omas auch dazu zu bringen, sich solch ein System zuzulegen :D
 
M

Markus Berzborn

..
Eliane Radigue ist ja auch nicht irgendeine "Oma", sondern verdient in jedem Fall, als Künstlerin ernst genommen zu werden. Sie macht das auch nicht erst seit gestern, sondern hat schon in den Fünfzigern bei Schaeffer und Henry studiert. Zum Kennenlernen emfehle ich ihre LP "Songs of Milarepa".

Gruß,
Markus
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Sie hat zusammen mit uns bei der Ars Electronica die goldene Nica gewonnen, hab dsa von der Tribüne aus noch gefilmt, Frau Radique ist nicht unbekannt in ihrer Szene..

Vielleicht sollte ich die privaten Schnipsel doch mal hochladen?..
 
fieldmuzick

fieldmuzick

.
Markus Berzborn schrieb:
Eliane Radigue ist ja auch nicht irgendeine "Oma", sondern verdient in jedem Fall, als Künstlerin ernst genommen zu werden.
das würde ich nicht bezweifeln - ich fand die bilder ohne dem hintergrundwissen kurios und schön.

wie hoch ist denn der anteil an frauen, die sich mit elektronic und sounds intensiv beschäftigen, in einer - ich würde doch sagen - männerdomäne?
deshalb bin ich auch immer wieder faziniert davon.

wer war eigendlich der herr, der in der kirche, mit dieser megaorgel, mit 2 alten schallplattenspielern und altenschallplatten diese "ambient" sounds machte?
 
M

Markus Berzborn

..
Ein paar Frauen, die mir in dem Zusammenhang noch einfallen würden:
Anne Gillis, Kaija Saariaho, Pauline Oliveros, Joanna Bruzdowicz, Lydia Kavina, Olga Neuwirth, Mia Zabelka, Laurie Spiegel, Elena Gantchikova...

Wendy Carlos könnte oder müsste man natürlich auch noch nennen. ;-)

Gruß,
Markus
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Sone Art Videocasting, also Künstlerisch nicht wertvoll, eher sone Art Rundgang bei der Ars Electronica 2006 als Videocast .. Also Kamera draufgehalten und gut is


da ist alles drin, was ich gesehen hab, hatte aber während unseres films und einiger anderer sachen die cam aus.. Lohnt nur für leute mit Langeweile und so.. Aber ansich fänd ichs nicht übel, mehr Videocasting zu machen mit ein paar vollkommen sinnlosen Shots aussm Leben ;-)

Wer ist Eliane Radigue:
http://www.aec.at/de/prix/winners2006.asp
mögen es mehr dieser Damen werden/geben..

übrigens spielen in den USA schon mehr Mädels als Männer, jedoch eben nur spielen /zocken, hat aber auch schon was mit Computern zu tun.. Klischeetodesanzeige?..

http://www.heise.de/newsticker/meldung/79169
 
 


News

Oben