Mysteriöses Cubase/Carillon-PC-Verhalten...

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Feinstrom, 17. August 2006.

  1. Mir ist gestern ganz was komisches passiert. Vielleicht kann's mir jemand erklären:

    Während der Wiedergabe eines Songs in Cubase SX 3 auf einem Carillon-PC ging plötzlich der Rechner aus (ganz kurz das blaue "Windows wird heruntergefahren"-Bild und dann Feierabend - in Sekundenschnelle).
    Ich hab ihn dann kurz danach mit dem Powerknopf wieder angeschaltet, und nach ca. einer Sekunde hatte ich Cubase wieder auf dem Schirm, mit dem Projekt, das grade gelaufen war. Allerdings war es nicht ans Laufen zu kriegen, ich musste normal schließen, neu starten und dann ging's wieder.
    War das eine Art Notabschaltung des PCs (der lief aber erst 10 min oder so)?
    Standby-Betrieb (soll er laut Einstellungen nie machen)?
    Oder was (Voodoo)?

    Bei Thomann fiel dem Mario auch nur das Übliche (Powereinstellungen) ein, das kann's aber normalerweise nicht gewesen sein.

    Hat jemand sowas schon erlebt?
     
  2. könnte es sein, das du dir da *was_eingefangen* hast (virus...) ?
    ich hatte mal einen ähnlichen effekt, der rechner ist immer ganz unerwartet runtergefahren.

    es könnte aber auch an der hardware liegen.... evtl schmiert da das netzteil ab. wie sieht der rechner innen aus? verstaubt? ..wärmestau?

    achte mal drauf, was das wieder vorkommt und wie lange der rechner lief.
    schau auch mal im taskmanager, ob da irgendwelche *unaussprechliche* tasks laufen btw mal die autostart-bereiche checken....
     
  3. Ermac

    Ermac -

    Mein Lieber! Da hast Du wirklich einen Virus. Den hatte ich auch mal und ich hab wirklich gelacht, als dann einfach so die Meldung kam, dass der Rechner heruntergefahren wird und man noch 60 Sekunden Zeit hat alles zu sichern, bevor es *plöck* macht.
     
    • sie haben die selbstzerstörungsSequenz aktiviert.
      in 60 sekunden wird sich das system vernichten
      zu ihrer entspannung spielen wir nun ein wenig klassische musik ..........
      • [___] OKAY


    ;-)
     
  4. Ja, so is richtich, macht nur den alten Onkel Feinstrom lustig!

    Aber mal im Ernst: danke für die Antworten!

    Wo soll denn bitte ein Virus herkommen? Vielleicht bin ich etwas naiv, aber der Rechner hat noch nicht mal einen Internetzugang, und was ich notgedrungen aus dem Netz gezogen habe und dann von CD übertragen habe (Treiber und Softsynths, sonst nix), war nur von relativ zuverlässigen Websites (na ja, was man halt auf KVR findet...).
    Und ganz abgeschmiert ist er ja auch nicht, war ja noch alles da! Wahrscheinlich wäre gar nichts passiert, wenn ich einfach die Maus bewegt hätte, anstatt den Powerknopf zu bewegen. Und Meldungen kamen auch keine.
    Der Rechner ist blitzsauber von innen (Stand von vor drei Wochen), und warm war er auch nicht (zehn Minuten oder so angewesen).

    Was für Tasks sollten mir denn im Autostartbereich oder sonstwo auffallen? Mein Name ist Hase...
     
  5. achte mal drauf, ob das öfter vorkommt.
    welche win version hast du ?
     
  6. Drauf achten? Ich hab einen Herzinfarkt gekriegt und bin um Jahre gealtert!
    Ich denke, das wird mir auch in Zukunft nicht verborgen bleiben.
    Und nächstes Mal wackel ich einfach mal mit der Maus und kuck, ob er wieder hochfährt.

    Ich hab übrigens Windows XP Home (Servicepack 2). Hat aber mangels Internetzugang seit eineinhalb Jahren keine Updates gekriegt (ich weiß nicht, ob das für einen reinen Musikrechner, der stabil laufen soll, eher gut oder eher schlecht ist).
     
  7. rsmus7

    rsmus7 -

    also wenn du keine Software aufgespielt hast, die einen Virus mitbringt,

    dann tippe ich mal eher auf eine hardwareursache.
    Allerdings auch nur wenn es oefters vorkommt.

    wenn beim runterfahren keine Meldung kommt,
    sondern nur blue screen und aus,
    dann koennte es z.B. an den ram speichern liegen.
    hatte ich mal, da war ein Wackelkontakt, und manchmal machte mein PC
    genau das was du beschreibst.
    Haste die Kiste in den letzten Tagen mal bewegt?
     
  8. Jörg

    Jörg |

    :harhar:
     
  9. Kaneda

    Kaneda -

    Neben Standby gibts noch ja noch Hibernation, d.h. RAM wird auf Platte gesichert und Rechner fährt dann runter. Das würde erklären warum der Rechner nach dem Neustart gleich wieder mit Cubase "anfängt".
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hatte soeben was ähnliches:

    Plötzlich der Bildschirm :
    ---> Windows wird in den Ruhezusatnd gefahren
    ----> und schon wars weg

    dann hab ich startknopf gedrückt,
    es kam ein komischer Bildschirm mit so nem Balken/ Zeitanzeige,
    und dann war ich eben wieder dort wo ich eben noch war, nämlich bei ne Post das ich grad schrieb.

    ( sowas wie Ruhezustand kennt mein PC nicht, bzw. es ist deaktiviert )
     

Diese Seite empfehlen