Neue Potis für MAM MB33... wo gibts die?

motone

motone

Fremdschämcharakter
Hallo,

ich möchte nun endlich meiner zerlegten MB33 ein paar frische Potis gönnen. Leider finde ich bei Conrad keine gleichartigen Bauteile, ausserdem bin ich nicht so sicher, was die Beschriftung der Potis bedeutet:

B10K
B47K
D47K
D1M

Kann mir denken, dass "47K" = 4,7kOhm, "10K" = 1 kOhm (oder 10 kOhm?) und "1M" = 1MOhm bedeutet, aber was bedeutet "B" und "D"? Wo finde ich baugleiche Potis?

Danke schonmal... Hier ein paar Fotos:
 
A

Anonymous

Guest
B ist meist logarithmisch, D weiß ich nicht.

10k=10KOhm, 4k7 wäre 4,7kOhm.
 
motone

motone

Fremdschämcharakter
Fetz schrieb:
B ist meist logarithmisch, D weiß ich nicht.

10k=10KOhm, 4k7 wäre 4,7kOhm.
Danke schonmal... Jetzt muss ich nur noch sicher rausfinden, ob die Teile logarithmisch oder linear sind. Wie stelle ich das am einfachsten an?
 
A

Anonymous

Guest
Dran glauben - da bei Audio meistens logarithmische Potis gebraucht werden wird das schon hinhauen.
Ein lineares Potis (meistens "A" gekennzeichnet) hat in der Mitte ziemlich genau den halben Endwert, das kann man nachmessen, wenn das Teil noch so halbwegs tut.
 
motone

motone

Fremdschämcharakter
Okay, hab mal ein paar durchgemessen:

B10K = linear 10kOhm
B47K = linear 47kOhm
D47K = log. 47kOhm

Kocht halt jeder Hersteller sein eigenes Süppchen... :lecker:
 
 


News

Oben