Neuer Korg?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von klangsulfat, 9. September 2008.

  1. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, sieht garnicht so schlecht aus, Lo Budget Version wäre sehr gut denkbar.
     
  3. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Wird kein fake sein, habe schon die letzten Tage öfter gehört das was kommt von denen, scheint noch mehr geplant zu sein.. Allerdings kein Karma, wie ich sehe, also braucht man nicht unbedingt, finde ich..

    Frank
     
  4. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

  5. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Scheint wohl eine M3 ohne Sampling und Karma zu sein. Also nicht abgespeckt, sondern totgehungert. Was aber nicht heißen soll, dass es für solche Derivate keinen Markt gibt.

    Edit: Auf der Rückseite ist ein SD Card Slot zu sehen. Schätze mal, dass er doch Samples abspielen kann. Dann wird die Sache schon eine ganze Ecke interessanter.
     
  6. toxictobi

    toxictobi aktiviert

    :lol:
     
  7. spookyman

    spookyman engagiert

    Tatsächlich...und die Antwort kommt am Salon de la Musique in Paris. Also am 12. September wird mann noch ein bisschen mehr darüber wissen.

    Der Korg M50 ist scheinbar die Fortsetzung vom Korg TR. Konkurenz zum Roland Juno G and Juno G Stage und Yamaha MO Serie.
     
  8. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Salon de la Musique in Paris

    Ahso, deswegen releasen die gerade alle etwas im moment, Namm zieht wohl nicht mehr oder warum wird jetzt zwischendruch etwas released?

    Frank
     
  9. spookyman

    spookyman engagiert

    Sarkozy steht gerne im Mittelpunkt wenn etwas passiert... :roll:

    Nein, es ist mehr dass alle grosse Hersteller von solchen Messen profitieren um Produkte herauszugeben, weil dort einfach eine grosse Medien Präsenz garantiert ist. Und der Salon de la Musique in Paris ist (ich glaube mindestens) nach Frankfurt etwa die 2. grösste Musik Austellung oder Messe in Europa. Aber von der Besucher Zahl weit hinter die Frankfurter Musikmesse und Namms...
     
  10. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

  11. Wau, die neue Korg M3Xpanded ist wirklich genial :D

    Da wurden fast alle "Schwachpunkte" der alten M3 ausgebügelt.

    Cool - jetzt kann Yamaha und Roland beim Thema Workstation entgültig einpacken.
     
  12. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Würde ich nicht sagen... Klanglich braucht sich mein Roland Fantom X6 so gar nicht verstecken, ich finde die Sounds bei dem sogar teilweiser frischer und nicht so Plastikmässig, hatte den Korg m3 letzte Woche hier... Mal schauen, aber Featuremässig hängen beide sicher hinterher, also Yamaha und Roland...

    Frank
     
  13. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Sehe ich im Moment ganz ähnlich. Aber man muss die Expanded Software (die für alte M3-User lobenswerterweise kostenlos ist) abwarten.
     
  14. Klanglich ist wie immer eine Frage des pers. Geschmackes. Von den Features stetzt sich der Korg M3expanded deutchlich ab.
    KARMA 2 ist allein schon ein Killer-Feature. Wenn ich mir jezt wieder eine Workstation zulegen würde, dann die M3expanded.
     
  15. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

  16. Stimmt, da hatte sich Roland mit der kostenpflichtigen Softwareerweiterung der X-Serie einen Schnitzer erlaubt, das fördert nicht unbedingt die Kundenbindung. Aber die Anzahl der Oszillatoren/Multisamples pro Timbre wird Korgs Software-Update auch nicht verdoppeln... ;-)
     
  17. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Das nicht, anscheinend wurden aber auch interne PCM-Multisamples ausgetauscht und das kann bei Romplern schon mal deutlich in das Klanggeschehen eingreifen ;-)
     

Diese Seite empfehlen