Neues Audiointerface oder bestehendes (RME 9632) aufrüsten?

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von nicogrubert, 13. Januar 2010.

  1. Hallo zusammen

    Ich habe momentan eine RME HDSP 9632 Audiokarte in meinem Rechner.
    In Zukunft möchte ich gern 2-3 analoge Synths anschliessen und direkt im Rechner aufnehmen.

    Die RME HDSP 9632 hat ja nun leider nur 1 analogen Stereo Eingang. Daher meine Frage:
    Sollte ich die HDSP 9632 mit einem RME Erweiterungs-Board aufrüsten, so dass ich 4 zusätliche analoge INs bekomme, oder sollte ich mir gleich ein neues Audio-Interface kaufen mit guten Wandlern und vielen analogen Inputs?

    in der Produktbeschreibung zur RME HDSP 9632 steht:
    "bis zu 16 Ein-und Ausgänge gleichzeitig nutzbar" ...aber was genau ist damit gemeint?

    Besten Dank im voraus für Eure Tips.


    cheers
    Nico
     
  2. zid

    zid Tach

    Hi Nico,

    ich glaube die Aussage "bis zu 16 Ein-und Ausgänge gleichzeitig nutzbar" bezieht sich auf die Nutzung der ADAT Ein-/Ausgänge.
    Nutzt du denn bisher ADAT mit deiner HDSP?

    Wenn dem nicht so ist wäre es durchaus eine Überlegung wert einen 8/16 Kanal ADAT Wandler zu kaufen und an die HDSP dranzuhängen.
    Habe einige Jahre eine RME 9652 mit nem Creamware A16 Wandler und Yamaha 01v benutzt.. hat ohne Probleme funktioniert.

    gruss, Frank
     
  3. Hallo Frank

    Nein, Adat benutze ich bisher gar nicht. Hab ich bisher auch absolut keine Erfahrung mit...
    Wenn allerdings ein gutes ADAT Interface locker mal nen 1000er kostet, würde ich dann doch eher die RME rausschmeissen und eine RME Fireface 400 oder 800 kaufen.
     
  4. zid

    zid Tach

    Hi,

    stimmt, je nach dem an was für Qualität du für Wandler interessiert bist, kann das schnell mal 1000 EUR ++ kosten. 2nd Hand bekommt man die aber auch günstiger (wenn man nicht neu kaufen möchte).
    Die Integration der Wandler ist bei den RMEs total easy. Ich hatte den A16 damals angeschlossen und mich danach niemals wieder mit dem 'Thema' Konfiguration etc. beschäftigen müssen.
    Wenn wirklich 4 Inputs für dich ausreichend sind, ist die Aufrüstung der RME mit dem Expansion Modul auch nicht verkehrt. Kostet wohl so um die EUR 160,-.

    gruss, Frank
     
  5. ich hätte lieber gern 8 inputs, von daher müsste wohl entweder ein ADAT interface her oder eben die fireface 400.

    btw:
    ich hab den thread glaube ich besser im subforum "DAW" erstellen sollen.
    könnte ein admin bitte den thread dortin verschieben?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

  7. THE NERD

    THE NERD Tach

    moment wenn du dir das 4 audioin board kaufst dann hast du 8 mono kanäle

    du brauchst bässe ja nicht stereo aufnehemen

    habe so meine ganzen drummachines immer aufgenommen

    das reicht völligts nur im timing mit vst in echtzeit ist das nichts ...timeing musst du an manchen stellen auch korrigieren nach der aufnahme

    wenn du es in sync haben möchtest alles einfach mit dem master vom pc über einem mischer über den dan auch die synthis laufen abhören und nach dem arrangieren in logic aufnehemen, timeing korrigieren und dann mischen ...
     
  8. Re: Neues Audiointerface oder bestehendes (RME 9632) aufrüst

    OT: Liegt einer 9632 eine Kabelpeitsche bei?
     

Diese Seite empfehlen