Neues von U.D.O. Audio - irgendwas mit Bettlaken?

H
HorstBlond
|||||
Zuletzt bearbeitet:
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
das sieht nach etwas sehr kleinem aus. dürfte auch nicht die schlechteste idee sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
"müsst ihr immer alles veralbern hier? das ist hier ein ernsthaftes forum. ende der durchsage. udo and out"

1631167930069.png
 
M
MoogelPackung
|
P.S. da ich eher auf einen Super 6 "Desktop" oder was ganz anderes hoffe (was neues kann ja kaum sein, wenn man dran denkt, wie intensiv und lange man am 6er gearbeitet hat) habe ich das mal in "Polyphon" gestellt

Ich hoffe, dass es ein Super 6 Desktop wird, der nahe genug am Super6 Keyboard ist, damit UDO den Zwang hat, die Firmware (dann für Beide) endlich mal fertig zu machen.
 
S
Synthpark
.....
Das Brotkastendesign mit dem unaufgeräumt wirkenden Look (einzelne Knöppe hier und da) ist echt nicht mein Fall ... das war der Super 6 schon deutlich besser. Sieht aus ein Videoschnittsystem oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:
swissdoc
swissdoc
back on duty
Sieht aus ein Videoschnittsystem oder so.
Ich hatte selbige Assoziation:

Sony-Family-Studio-Video-Editing-Controller-RM-E33F-_57.jpg


IQ-Video-Edit-Station-Good-condition-_57.jpg


Vivanco_VCR_4045.jpg
 
M
MoogelPackung
|
Das Brotkastendesign mit dem unaufgeräumt wirkenden Look (einzelne Knöppe hier und da) ist echt nicht mein Fall ... das war der Super 6 schon deutlich besser.

Das Layout ist ziemlich exakt das des Super6, nur dass eben nun die zwei Reihen an Bedienelementen auf vier halbe Reihen aufgeteilt wurden (und ein paar Knöpfe als Ersatz für die Performance-Section dazwischen geschoben).
Ob diese konkrete Anordnung nun sinnvoll/zweckmäßig ist sei mal dahin gestellt, aber wenn man weitestgehend auf Mehrfachbelegung der Bedienelemente verzichten will, dann muss man wohl viele Knöpfe in Kauf nehmen... und wenn die Anordnung einigermaßen sinnvoll sein soll, dann wird's nun mal nicht symmetrisch.

Auf den Preis bin ich auch gespannt, denn die Fatar-Tastatur kann nicht so der große Preistreiber gewesen sein... und das Blech für's größere Gehäuse auch nicht. :denk:
 
S
Synthpark
.....
Schade, ich hatte irgendwie auf einen Super 12 mit längerem Keyboard gehofft.
Und ich hatte eine auf elektronisch überarbeitete Keyboardversion gehofft, mit mehr Ausgangspegel, einem Sub Oszillator in allen Modes, Mono ohne Panspread, richtiges Handling von Stereokabeln ...
 

Similar threads

D
Antworten
4
Aufrufe
1K
Doctor Jones
D
 


News

Oben